Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von RainerM am 21.11.2003, 10:09 Uhr

Aber das muss jeder selber wissen, was er/sie tut....

"was bringt es, wenn ein neuer partner ein kind adoptiert ? nur, dass es dann seinen namen trägt ?? "

Vielleicht erbringt er einen Liebesbeweis?

Für die Namensgebung muss man nicht adoptieren, es gibt weitreichende gesetzliche Möglichkeiten der "Einbennung".

Und in einigen Fällen muss der Einbenennung der Vater zustimmen, zB bei gemeinsamer Sorge oder wenn der Vater der Namensgeber ist.
Ansonsten ist die Zustimmung nicht erforderlich.

Für eine Adoption ist die Zustimmung IMMER erforderlich und hat nichts mit dem Sorgerecht zu tun.

cu

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.