Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wassermann63 am 17.12.2004, 11:13 Uhr

@ralph

Hallo Ralph,

jetzt mal ein posting direkt an dich persönlich.

Man kann immer die Dinge am besten beurteilen, mit denen man persönliche Erfahrungen gemacht hat.

Ich kann in der Zwischenzeit verstehen, warum du dich "für die Täter einsetzt". In Wirklichkeit gilt dein Verständnis nicht dem Täter, sondern dem unter Strafvollzug stehenden Menschen. Du kennst diese Menschen persönlich durch deine Arbeit und kannst also mitreden.

Das ist vollkommen o.k.

Genauso ist es vollkommen o.k., wenn Opfer ihre Lage und ihre Einstellung zu Tätern darstellen.

Nicht o.k. ist m.E., wenn die Diskussion hier im Forum ausufert und abgleitet in Beleidigung, unkorrekten Unterstellungen usw., usw.

Dazu sollte uns unsere Zeit zu schade sein.

Die letzten beiden Absätze sind jetzt nicht mehr persönlich an dich gerichtet, sondern einfach mal so dahingesagt... ;-)

VG
Jacky

 
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.