Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kuolema am 30.11.2005, 16:07 Uhr

@maleja

Hallo,

da es ins Vornamensforum wirklich nicht reinpasst (dort aber der Post war, auf den ich mich beziehe), kopiere ich es hier noch einmal rein:

Und wieso kannst Du es Dir anmassen ueber Leute zu urteilen, die Du nicht kennst und mit deren Leben oder Musik Du Dich nie auseinandergesetzt hast?

Vielleicht sollte man wenigstens so offen sein sich ersteinmal ein oder zwei Lieder anzuhoeren und dann kann man auch sagen "ich mag es nicht"!.

Achja, und das Bild des typischen Onkelz-Fans als Superprolet stimmt auch nicht. Wenn Du bislang diese Erfahrung gemacht haat, dann tut es mir leid, aber es ist definitiv nicht so!

Nachdenkliche Gruesse,
Chrissy mit Lennox, Dima und Tarja

 
33 Antworten:

Re: @maleja

Antwort von maleja am 30.11.2005, 16:22 Uhr

Natürlich hab ich schon Lieder von ihnen gehört. (Z.B. Bomberpilot ist doch von denen, oder?) Aber ich würde sie mir nei freiwillig anhören oder die Musik sogar kaufen.
Und ich hab ja nur von den Leuten gesprochen, die ich kenne. hab Dich doch extra ausgeschlossen davon. Hab doch gesagt, dass es gut sein kann, dass nicht alle so sind. Oder nicht?

Also, wo genau ist denn nun Dein Problem mit meiner Aussage? Dass sie mir zu rechtsradikal sind? (jaja, ich weiß, das war einmal!)
Ich höre bestimmt auch gerne Musik, die andere Menschen nicht mögen. Aber da hab ich kein Problem mit.

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @maleja

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 16:29 Uhr

Irgendwie widersprichst Du Dir selbst:

"Und ich kenne kein einziges LIed von Ihnen, weil ich mich bis dato weigere, solche Musik zu hören"


"Natürlich hab ich schon Lieder von ihnen gehört."

Hoe??? Muss ich nicht verstehen, oder?


Mich stoert an Deiner Aussage lediglich die Unterstellung, dass sie ihre Wandlung nicht ernst gemeint haben koennten. Mehr nicht.

Achja, hast Recht, "Bomberpilot" ist von ihnen.

Gruss, Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

darf ich mich mal einmischen !

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 16:50 Uhr

Beispielsweise ist Rammstein ja auch nicht Rechts, warum aber Sänger Till Lindemann singt wie Hitler sprach, verschließt sich mir bis heute :-)

So nun sind die Onkels halt nicht rechts, bieten aber mit Texten wie

...Wir wollen Mauern niederreißen Geschichte machen
Die Fetzen sollen fliegen
Die Schwarten sollen krachen

Der Widerstand wächst
Mit größeren Zielen
Wir existieren wirklich
Zum Verhängnis von vielen

Unser Name lebt länger
Als unser Leib
Wir sind unsterblich
Ihr tut uns leid

Wer Böses sät
Wird Onkelz ernten
Der Tanz beginnt
Von Flensburg bis nach Kärnten...

eine Steilvorlage für jeden gepflegten Neonazi ! Das ist Fakt !

Was können nun die Onkelz dafür ?

Wer 2004 Lieder schreibt mit Texten wie "Hass und Wut
Stehen mir gut
Ich kann's nicht lassen
Muss meine Wut in Worte fassen" braucht sich nicht ernsthaft wundern bei den Rechten im Schrank zu stehen !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @maleja

Antwort von maleja am 30.11.2005, 16:52 Uhr

Ok, da hab ich gestern etwas übetrieben, als ich geschrieben hab, dass ich keins kenne. Wollte damit nur sagen, dass ich eigentlich keins kennen möchte, grins. Und dass ich gewis meine Tochter nie nach einem Lied dieser Band benennen würde. Das wars auch schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tja

Antwort von maleja am 30.11.2005, 16:57 Uhr

und da ist er schon wieder, der Widerspruch in mir. Rammstein find ich nämlich total geil! Naja, nicht jedes Lied, aber die meisten. Das modell hat mir ja schon zu Kraftwerks Zeiten sehr gut gefallen. Aber was Rammstein daraus gemacht hat...suuuper!
Und der Inhalt ihrer Lieder sind zwar sehr gewöhnungsbedürftig und sehr sehr dunkel und depressiv, aber rechts konnte ihc noch nicht entdecken. (Ich weiß, Du hast ja nur von der Stimme geschrieben. Aber auf den ersten Ton klingen sie halt schon sehr rechts)

Und wie geht´s sonst? Was macht die Grippe? Soll ich Dir mal ein paar Mittelchen empfehlen?

GRüßle, alles Gute, auch so als Häuslesbauer

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: darf ich mich mal einmischen !

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 17:02 Uhr

bei ersten verstehe ich Dein Problem nicht ganz: Terpentin - ein Partysong mit dem noetigen Schuss Selbstironie.
Rechtes Gedankengut kann ich darin einfach nicht erkennen (vllt stell ich mich auch einfach nur zu doof an??)

Aus demselben Song, den Du als zweites zitierst stammt auch dieser Teil:

"Heute begreife ich jedes Lied
Als einen Sieg
Über die Zeit
Über Herkunft und Vergangenheit"

Man sollte ein Lied im Ganzen sehen.

Aber wenn Du schon dabei bist mir die (fuer dich) scheinbar rechten Aussagen in den Liedern aufzuschreiben, wie erklaerst Du Dir dann so etwas:

"Und hier ein paar Worte
An die – rechte – Adresse
Leckt uns am Arsch
Sonst gibt’s auf die fresse

Ich hasse euch
Und eure blinden Parolen
Fickt euch ins knie
Euch soll der Teufel holen

Ihr seid dumm geboren
Genau wie ich
Doch was ich lernte
Lernt ihr nicht

Ihr seid blind vor Haß
Dumm wie Brot
Ihr habt verschissen
Eure Führer sind tot"


oder

"Ich sehe braune Scheiße töten"

@Maleja: ok ok, hab es verstanden. Fand die Aussage halt etwas unqualifiziert und nicht durchdacht.

LG, Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tja

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 17:04 Uhr

Geht so wieder ! Umzug ist ja auch abgeschlossen :-)

Heute war Wohnungsübergabe :-(
Die Käufer freuten sich und ich hab fast geheult ! Nach 14 Jahren dort bleibt immer etwas Herzblut zurück.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier

Antwort von ninas59 am 30.11.2005, 17:07 Uhr

habe ich für euch ergoogelt

http://www.onkelz-web.de/songtexte.htm

ich denke, da sollten alle Texte drin sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

(vllt stell ich mich auch einfach nur zu doof an??) :-)

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 17:13 Uhr

Hab ich geschrieben daß die Onkelz rechts sind ? Wo denn bitte ?

Ich habe einfach ein paar Liedtexte genommen und schon zeigt sich für mich eines :

Jeder gepflegte Skin oder Neo-Nazi kann sich damit perfekt indentifizieren.

Müssen die Hosen Texte schreiben wo sie sich von den Rechten distanzieren ?

Nochmal :

Schreibe ich Texte wie zitiert darf ich mich nicht wundern in die rechte Ecke geschoben zu werden oder von den Rechten als Sprachrohr missbraucht zu werden !

Darum gings ! Und das ist auch das Problem der Onkelz !

Über den Text des "Partyliedes" läßt sich auch streiten, etwas Gewaltverherrlichend aber sicher nur ironisch gemeint :-)

Ein Messer ist ansich harmlos, es kommt auf die Hand an die es benutzt !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 17:15 Uhr

die findest Du auch direkt auf der Homepage

http://www.onkelz.de/

unter Diskographie

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: (vllt stell ich mich auch einfach nur zu doof an??) :-)

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 17:20 Uhr

Hmmm, vllt solltest Du Dir mal ueber den Unterschied zwischen Skin und Neo-Nazi (bzw. Nazi im Allgemeinen) bewusst werden, bevor Du die hier in einen Topf wirfst.

Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass Du behauptet haettest, die Onkelz seien rechts. Mir fehlt nur lediglich die Erkenntnis der rechten Aspekte bzw. Identifizierungspunkte.

Und die von mir zitierten Texte machen ja wohl jeden bekloppten Rechtsradikalen laecherlich, wenn er die Idee kommen sollte die Onkelz als "Sprachrohr" zu benutzen.

Nein, die Hosen muessen keine Songs schreiben, um sich von rechts zu distanzieren, aber sie tun es trotzdem.

Gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: (vllt stell ich mich auch einfach nur zu doof an??) :-)

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 17:32 Uhr

Hmmm, vllt sollten wir nun keine Haarspalterei betreiben und "wissenschaftlich" zwischen Nazis im Allgemeinen und Pogotanzenden Skin im Besonderen und Glatzen im Spezifischen unterscheiden !

Wie kam es eigentlich dazu daß die Onkelz früher (heute sind sie es ja anscheinend nicht mehr) selbst von den Ärzten (...zwischen Störkraft und den Onkelz steht ne Kuschelrock LP...) in diese rechte Ecke bugsiert wurden ?

Waren es mal wieder die bösen Journalisten (siehe Homepage) oder war es zu Recht und danach haben sie Kreide gefressen ?

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Skins, Aerzte usw.

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 17:44 Uhr

Naja, ich bin was die Gleichstellung Skin = Nazi angeht sehr empfindlich, da ein echter Skin nun mal kein Nazi ist und die Rechten nun mal leider die Skinheadszene unterwandern.

Das die Onkelz rechts waren laesst sich nicht leugnen und es gibt immer noch Menschen, die ihnen den Wandel (Belege siehe Texte oben) nicht glauben. Dazu gehoeren auch die Aerzte. Von "Schrei nach Liebe" gibt es aber auch noch eine zweite, neuere Version "...zwischen Stoerkraft und den anderen...".
Das die Aerzte sich mit den Onkelz nicht verstehen ist hinlaenglich bekannt.
So ging zum Beispiel mal von einem Journalisten (ich glaube vom "Rock Hard"-Magazin) der Versuch aus, beide Bandkoepfe zu einer Aussprache zu bewegen. Stephan Weidner (Onkelz) stimmte zu, Farin Urlaub (Aerzte) lehnte ab.
Da frag ich mich doch, warum man sich nicht auf ein Gespraech mit neutralem Vermittler einlassen kann?

Und das die Presse zum Thema Onkelz sehr viel Mist geschrieben hat laesst sich nun auch nicht verleugnen, oder?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sehe ich auch so !

Antwort von Schwoba-Papa am 30.11.2005, 17:50 Uhr

Jedoch dürfen sich die Onkelz nicht als Opfer bezeichnen (was die Journalisten betrifft), denn die Ursache waren sie selbst !

Ich hoffe Du verstehst was ich meine !

Es reicht evtl. einem Rechten wenn es im Text heisst : "Hau der Sau auf den Kopf" auch wenn damit ein Sparschein gemeint ist

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hau der Sau auf den Kopf! *lol*

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 17:57 Uhr

Na, dann duerfen wir aber am Besten gar nichts mehr sagen, singen oder schreiben, damit wir die Gefahr umgehen, dass irgendein dummer Rechter das falsch auslegt.^^


Ich sehe es nicht so,dass die Onkelz sich als Opfer bezeichnen (ausser vllt im Bezug auf das MTV-Masters, aber die Aktion war auch dermassen daneben *wuerg*), sondern stolz darauf sind es geschafft zu haben eine der bekanntesten Rockbands Deutschlands zu werden. Auch ohne die Hilfe der Presse bzw. trotz massiver Negativschlagzeilen in eben dieser.

Gruss

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@kuolema

Antwort von maleja am 30.11.2005, 19:00 Uhr

Also, werde mir nun mal von meinem Sohn (hatte gerade ein Gespräch über die Onkelz mit ihm, und er meinte, er hätte auch die eine oder andere CD von denen) ein paar Lieder vorspielen lassen. Und dann weiß ich mehr. ;-))))
Aber wir diskutieren gerade recht interessant. Wer ist rechts? Was ist rechts? Sind die Onkelz rechts? etcetcetc.

(P.S. Mein Sohn ist 21)

GRüßle
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @onkelzfans

Antwort von teichlein am 30.11.2005, 19:05 Uhr

ich grüsse Euch,finde die Onkelz auch Super,weiter oben im Namensforum wird nach Renee gefragt...kam das nicht auch mal von den Onkelz...ich schieß dir eine Rose...aber nur gekovert...Nebenbei wie heissen denn die Kinder von den Onkelz (Stefan hat doch 2,oder)?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @teichlein

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 19:18 Uhr

Das Lied ist mir nicht bekannt, sry.

Stephan hat auf jeden Fall einen Sohn, der Elvis Dion heisst. Von einem zweiten weiss ich nix.

Die Toechter von Pe heissen wohl Emily und Jaymie.

Kevins Sohn heisst Julian.

Gonzo hat zwei Soehne, die Vincent und Melvin heissen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

LG, Chrissy mit Dreierrasselbande

PS: Antwort steht auch im Vornamensforum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @maleja

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 19:20 Uhr

Schoen, dass Du Dir mal etwas anhoeren moechtest. Ich bin immer der Meinung, dass ich mih erst mit etwas auseinandersetzen muss, bevor ich mir eine Meinung bilde. Deshalb habe ich mich ja auch so ueber Deine Aussage geaergert ;-)

Dann schreib doch spaeter mal, was Du Dir angehoert hast und wie es gefallen hat, ok?

LG, Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kuolema

Antwort von maleja am 30.11.2005, 19:38 Uhr

Hmmm. Weiß jetzt auch net so richtig, wie ich es finden soll. Hab wahrscheinlich doch noch nie was von ihnen gehört. Dachte, ich würde den Bomberpiloten kennen. Aber die Stimme war mir jetzt doch recht unbekannt. Und dass es mir gefällt kann ich jetzt auch nicht sagen. Klingt für mich bißchen nach Saufmusik, oder?
Also, dass ich Rammsteinfan bin, hab ich ja schon geschrieben. Finde doch, dass zwischen den beiden Bands ein großer Unterschied ist.

Aber, da nun die Geschmäcker zum Glück verschieden sind, lass es einfach gut sein. Meiner ists nicht, Deiner wahrscheinlich bei vielen Bands, die mir gefallen (bin z.B. absoluter Hipp-Hopp Fan, mag Raggae, zum Tanzen auch gerne Tecchno, mag aber auch ganz gerne deutsche Musik, wie z.B. Wolfsheim, Elements of Crime. Und dann noch das meiste, was so im radio kommt. Wenns nicht gerade so Teeniemusik ist)

GRüßle
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @maleja

Antwort von kuolema am 30.11.2005, 19:50 Uhr

Stimmt, viele der alten Sachen sind Saufmusik.

Das bessert sich aber im Laufe der Jahre (25 Jahre sind schliesslich ein lange Zeit, in der sich Kunst, Denkweise und Umsetzung veraendern).
Selbst wenn Dir die Musik nicht gefaellt, schau vllt mal in ein paar Lyriks rein. Ich denke das kann sich wirklich lohnen! Ninas59 hat da ja unten nen link rausgesucht.

Grussi, Chrissy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*LACH*

Antwort von Frosch am 30.11.2005, 20:19 Uhr

"Saufmusik" - wieso sehe ich bei diesem Wort den "Musikantenstadl" vor mir???

grinsegrüße von Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wusste gar nicht,dass man sooo lange über die onkelz ...

Antwort von brockdorf am 01.12.2005, 1:07 Uhr

...diskutieren kann-he die leben ja immer noch, aber sie sangen ja selbst:
nur die besten sterben jung
hähä-

nee mal im ernst, es gibt schon nen paar gute songs von den jungs, jedenfalls mehr als von den ärtzen...
ich persönlich halte sie auch durchaus für glaubwürdig, echt eben, weshalb sich vermutlich auch einfachere geister für sie begeistern können, aber das muss ja nicht schlecht sein und gilt eben nicht füralle fans *fg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich habe beide Seiten von den Onkelz gehört und kann sagen das sie sich schon gewandelt haben aber die leuten denken einmal rechts immer rechts das ist halt so....lg o.t claudia

Antwort von flo03 am 01.12.2005, 6:53 Uhr

...........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @brockdorf

Antwort von emmal j. am 01.12.2005, 11:11 Uhr

"es gibt schon nen paar gute songs von den jungs, jedenfalls mehr als von den ärtzen..."

Also ich muß ja wohl sehr bitten!!!


Ärzte sind ja mal erstens viel erfolgreicher, viel subtiler, viel humorvoller, viel wortwitziger, viel spaßiger, viel politischer, viel besser aussehend *g* und überhaupt und sowieso

D I E B E S T E B A N D D E R W E L T !!!!!!!!!!!!!!!!



tsetsetse, keine Ahnung der Junge......

lg!;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @emmal j.

Antwort von kuolema am 01.12.2005, 11:43 Uhr

"Ärzte sind ja mal erstens viel erfolgreicher, viel subtiler, viel humorvoller, viel wortwitziger, viel spaßiger, viel politischer, viel besser aussehend *g* und überhaupt und sowieso"

viel erfolgreicher ---> ich denke nicht oder haben die Aerzte ein Festival mit ueber 100.000 Besuchern auf die Beine gestellt (man bemerke an dieser Stelle auch immer wieder, dass die Onkelz NIE von der Presse unterstuetzt wurden - im Gegensatz zu den Aerzten, die dudeln auf MTV ja hoch und runter)

viel subtiler ---> ist es etwas tolles subtil zu sein?? versteh ich nicht...

viel wortwitziger ---> "meine Freunde sind alle homosexuell" - toller Wortwitz^^

viel spassiger ---> na, aber das Leben ist nun mal nicht nur Spass ;-)

viel politischer ---> schlimm genug, das politische Musik so populaer ist

viel besser aussehend ---> na, Geschmacksache. Ich persoenlich find Farin zumindest ziemlich haesslich. Bela und Rod sind ja gerade noch ok.

Gruss, Chrissy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @emmal j.

Antwort von emmal j. am 01.12.2005, 12:52 Uhr

Weißt Du, wir können jetzt noch den ganzen Tag irgendwelche Textzitate völlig aus dem Zusammenhang reißen und fehlinterpretieren.


Mit der Subtilität meine eine gewisse Text-Intelligenz, die ich bei Onkelz noch wirklich niie hab erkennen können...


Musikalisch kann ich den Onkelz einfach gar nichts abgewinnen, textlich fehlt mir die Tiefe, die Bandbreite und die Eleganz, sorry, für meinen Geschmack sind sie plump, wobei ich wieder sagen muß, daß ich die Sachen der letzten Jahre nicht mehr kenne, weils mich einfach nicht interessiert.

Schwoba hat insofern recht, man kann viele Onkelzlieder absichtlich mißverstehen, und es ist nicht von der Hand zu weisen, daß die "rechte Szene" Onkelz sehr gern gehört hat, mal unabhängig von deren vielzitiertem "Gesinnungswandel".

Erfolg?
Ärzte sind vielleicht grundsätzlich kommerzieller, da machen sie auch oberflächlich keinen Hehl draus.
Fakt ist, daß Konzerte immer ausverkauft sind *gg*


Und zum Aussehen......also wenn Bela nicht endgeil ist, dann weiß ich auch nicht!!!!!!!!!!!!!
Und Farin kann da immernoch mit dem weltbreiteseten Grinsen und seiner Intelligenz trumpfen...


Egal, die Geschmäcker sind halt verschieden....*gfgg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

über euren männergeschmack

Antwort von brockdorf am 01.12.2005, 13:26 Uhr

streite ich jetzt nicht, aber so richtig subtil sind die ärzte nunmal auch nicht (und helmut kohl schlägt seine frau)
es ist und bleibt musik die man irgendwann zwischen 12 und 16 mal ganz toll findet;
nicht mehr und nicht weniger...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@brockdorf

Antwort von Schwoba-Papa am 01.12.2005, 13:41 Uhr

wie subtil ist subtil ?

Ohne jetzt die Ärzte über den Klee zu loben, aber unintelligente Texte haben sie nicht !

Subtil ist auch Roland Kaiser !

"Manchmal möchte ich schon mit dir"...

"Santa Maria, nachts an deinen schneeweißen Stränden
Hielt ich ihre Jugend in den Händen"...

..."Dich zu lieben, Dich berühren
Mein Verlangen, Dich zu spüren"...

..."Und ich sah in Deinen Augen
Die zur Schüchternheit nicht taugen
Dass Du halten wirst was Du versprichst"...

DAS nenne ich subtil :-))))

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @brockdorf

Antwort von emmal j. am 01.12.2005, 14:01 Uhr

Nät.....naja...also DAS hört sich in meinen Ohren nicht subtil an sondern nach der 120.ten Entjungferung....*shock*


Aber das wollt ich damit sagen, die Ärzte legen halt nicht immer alles direkt auf den Tisch, das gefällt mir..


Und die Lieeebeslieder... hach....da bin ich doch gern wieder 16 *gg*




lg!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie cool

Antwort von diana am 01.12.2005, 14:16 Uhr

Hi
wie geil...die Onkels....." nichts ist für die Ewigkeit "
cool...habe sie früher sehr oft gehört....heute höre ich aber halt nur die älteren Lieder...da die neuen mir nicht so gefallen...
komme ja auch aus Frankfurt :-)

LG
Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da bekommt das Wort

Antwort von Schwoba-Papa am 01.12.2005, 14:18 Uhr

"Katzenmusik" eine ganz neue Bedeutung !

War jetzt ein Insiderwitz

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum insider???

Antwort von brockdorf am 01.12.2005, 23:10 Uhr

jeder der liest, weiss doch das diana zwar heisst wie die göttin der jagd, aber allenfalls auf überreagierende (bitte jetzt nicht wieder mit mir rumdiskutieren) katzenhalter giftpfeile anlegt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.