Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Schwoba-Papa am 01.04.2005, 11:47 Uhr

@faya - da hast Du sehr recht

aber die Typisierung ist zwar kostenlos für den potentiellen Spender, kostet aber Labor- und Verwaltungskosten von 50 Euro für die DKMS. Diese Kosten werden entweder durch Spenden an die DKMS oder von der Person getragen die sich typisieren läßt.

Wer nähere Info braucht www.dkms.de

Man ruft dort an oder mailt und bekommt dann ein kl. Päckchen. Damit geht man zum Arzt, der zapft etwas Blut ab und das schickt der Arzt oder man selbst dann in das Labor (sämtl. benötigte Sachen sind im Päckchen drin). Das ist dann alles.

Grüßle

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.