*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von JoVi66 am 08.03.2006, 18:27 Uhr

@alba, Genau DAS ist das einzige, das ich an ....

meiner Arbeit wirklich vermisse. Aber ich hatte am Schluss, wo es zur Facharztprüfung ging soviel um die Ohren mit Konferenzen und Vorträge, dass ich sogar mein Laborprojekt zwar noch "geleitet" habe, aber gearbeitet haben andere. Nach dem FA war ich als Urologe noch ein Jahr etwea in der Klinik tätig und spätnachmittags bis Mitternacht ( bis mich das ZTransplantteam anpiepste *ggg*) im Labor und hab Forschung gemacht. Auch ewig viele Veröffentlichungen . Doch dan kam der Hau mit der Dberarzt stelle und ich hatte die Nase gestrichen voll. Ich war vom neuen Chef so enttäuscht und hab seither nix mehr getan. E

Eigentlich wollte ich 1/2 Jahr, 1 Jahr Auszeit nehmen, nach Südamerika oder Südafrika, doch dann lernte ich meinen Mann kennen und habe 1/2 später geheiratet :-)

Aber in die Forschung wiedereinsteigen, wenn sich jetzt dann in MUC wieder die Gelegenheit gibt SOFORT!
GHruß Johanna
P.S.: Nur nicht mehr in der Klinik verbraten werden, "da haben Flasche voll" *g*

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.