Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wassermann63 am 24.01.2005, 16:47 Uhr

Wenn sich ein FDPler öffentlich Gedanken über Zwangssterilisation

machen darf, weil ja nun einmal Meinungsfreiheit herrscht hierzulande, dann wünsche ich mir allerdings, dass sich Politiker (auch der Regierungspartei) öffentlich Gedanken über Zwangskastration von eindeutig überführten Kinder- und Frauenschändern machen...

Aber genau da liegt der Hase im Pfeffer: in einem demokratischen Land ist es nicht denkbar, an lebenden Menschen Manipulationen ohne deren Einverständnis durchzuführen (glücklicherweise - man stelle sich das mögliche Ausufern vor).

So gesehen sind gewisse Aussagen von offensichtlich profilierungssüchtigen Politikern eben doch nur menschenfeindliches Geschwätz.

Vg
JAcky

 
5 Antworten:

Habe ich da etwas überlesen?

Antwort von marit am 24.01.2005, 19:10 Uhr

Aus dem zugegebenermaßen geschmacklosen Statement "in Deutschland kriegen die Falschen die Kinder" einen Aufruf zur Zwangssterilisation zu machen - da schießt man interpretatorisch wohl ein wenig übers Ziel hinaus. Oder nicht?

Die Aussage "Deutschland braucht mehr Kinder" ist genauso platt - und falsch. Deutschland braucht nicht mehr Kinder, sondern allenfalls mehr Kinder, die später als Erwachsene beruflich und psychisch auf eigenen Beinen stehen können. Wenn also jemand, der offensichtlich unfähig ist, sein Kind adäquat zu behandeln mir erzählen will, er ziehe meine Rentenzahler groß, dann finde ich das genauso unangemessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da steht doch nichts von "Zwangssterilisation"!!!

Antwort von Frosch am 24.01.2005, 19:13 Uhr

Hallo,

also bitte erstmal lesen, bevor man so etwas reininterpretiert.

Die Formulierungen sind zwar daneben, aber das ist ja Äpfel mit Birnen vergleichen ;-)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Übrigens: was ist denn inzwischen aus dem Renate Schmidt-Elternzeitmodell geworden?

Antwort von marit am 24.01.2005, 19:13 Uhr

weiß jemand, ob das nun umgesetzt wird oder nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da bin ich aber froh! Wäre auch zu schlimm gewesen ...

Antwort von wassermann63 am 25.01.2005, 13:39 Uhr

Aber du hast Recht. Den Artikel habe ich effektiv nicht gelesen; dafür konnte ich mir keine Zeit mehr nehmen ..

Und mitgepostet hab'ich trotzdem.
Ja, ja, immer diese *mussauchmalwasdazusenfen*-Tanten ;-)

VG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oder wie Dieter Nuhr sagt:

Antwort von Frosch am 25.01.2005, 13:56 Uhr

"Das ist, glaube ich, an der Demokratie falsch verstanden worden: Man DARF eine Meinung haben, MUSS aber nicht!"

Finde ich recht lustig :-))

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.