Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sabine1234 am 24.06.2005, 8:12 Uhr

Welche Sonnencreme?

Hallo,

welche Sonnencreme benutzt Ihr für Eure Kinder und wie zufrieden seit Ihr damit?

Wir haben schon viele Cremes ausprobiert, aber noch keine gefunden, die uns wirklich überzeugt hat. Vom Sonnenschutz und Testberichten waren sie alle sehr gut, aber in der Handhabung nicht. Z. B. lassen sich viele schlecht verteilen, sind klebrig, so daß alle Viecher und Sand dran kleben bleiben, Verfärben die Kleidung an Ärmeln und Halsausschnitt gelblich, was nicht mal mehr durch waschen rausgeht usw. usw.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Viele Grüße

Sabine

 
12 Antworten:

Weleda Edelweiss

Antwort von Schwoba-Papa am 24.06.2005, 8:16 Uhr

weil gut verträglich und mineralisch !

Erfahrungen sind nur Gute, außer an der Kasse :-))

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

delial

Antwort von Leolu am 24.06.2005, 8:50 Uhr

Hallo!
Also wir nehmen Delial sun-Spray. Hat zwar nur LF 10, aber ich denke, es kommt auch drauf an, wie empfindlich die Kids sind, meine werden nicht einmal rot, geschweige denn Sonnenbrand. Es läßt sich gut verteilen, zieht schnell ein und fühlt sich auch gut an. Auch bezahlbar:-).
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weleda Edelweiss

Antwort von andrea70 am 24.06.2005, 9:00 Uhr

Hallo,

die Weleda-Cremes finde ich auch gut, für Kinder sind sie meiner Meinung nach aber zu klebrig. Da dauert das eincremen zu lange. Ich finde die Sprays, z.B. von Nivea für Kinder besser.

LG Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lavera Kids

Antwort von maleja am 24.06.2005, 9:42 Uhr

Bin zufrieden. Haben entweder die LSF25 (das ist die blaue) oder LSF30 (sensitive)

Gruß
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lavera oder DM-Hausmarke...

Antwort von tinai am 24.06.2005, 9:54 Uhr

..Weleda Edelweiß nehmen wir für uns selbst.

DM-Hausmarke gibt es relativ praktisch "Tube auf dem KOpf" mit so einem Lamellenverschluss unten, so dass man sie gut dosieren kann. Ich finde die einen guten KOmpromiss, weil sie kaum riecht - meine Kinder vertragen sie beide - sie ist nicht ganz so pastös wie die mineralischen und zieht relativ gut ein, Flecken hat sie noch keine hinterlassen.

Lavera finde ich auch sehr gut, riecht auch richtig gut, aber ich brauche so große Mengen, dass mir das mit dm einfacher ist, weil leichter zu bekommen.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Sonnencreme?

Antwort von flo03 am 24.06.2005, 10:08 Uhr

Ich habe das von Dreaming glaub ich heiss die Marke und das ist eine Kindersonnenschutzcreme mit Faktor 30 und ich komme da mit gut klar.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hausmarke Lidl und vieeeeeeel Schatten ;-) (oT)

Antwort von Maffina am 24.06.2005, 10:14 Uhr

..........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ein paar Infos

Antwort von Schwoba-Papa am 24.06.2005, 10:41 Uhr

Billig-Sonnencreme versagt im Test

Bei Sommerwetter ist guter Sonnenschutz wichtig.Sonnige Tage und hohe Temperaturen: Zum offiziellen Sommeranfang füllen sich Schwimmbäder und Badeseen mit Menschen. Wer die Zeit im Freien in der Sonne genießt, braucht einen guten Sonnenschutz. Dass der nicht unbedingt teuer sein muss, zeigen immer wieder die Tests von Verbraucherzeitschriften. Eine aktuelle Untersuchung von Stiftung Warentest beweist allerdings, dass bei den Sonnenschutzmitteln billig nicht automatisch gut ist: Die Discounter-Sonnencremes Ombra Sun Care beziehungsweise Ombia Sun Care von Aldi Nord und Süd fielen komplett durch und erhielten von den Testern ein "mangelhaft". Die identischen Produkt versagten im wesentlichen Prüfpunkt: Statt des versprochenen Lichtschutzfaktors von 20 wurde nur die Schutzwirkung von Faktor 15 erreicht. Dadurch kann es wesentlich schneller zum Sonnenbrand kommen als erwartet.

Bei Sonnencremes ist das besonders schlimm, denn sie werden - anders als Sonnenlotionen - hauptsächlich auf der empfindlichen Gesichtshaut angewendet. Da der Kopf in der Regel am meisten der Sonne ausgesetzt ist und nicht durch Kleidung bedeckt wird, ist guter Sonnenschutz hier besonders wichtig. Trotz der schlechten Ergebnisse der günstigen Sonnencreme von Aldi muss man nicht unbedingt zu teuren Produkten greifen. "Guten" Sonnenschutz gibt es laut Warentest als Creme schon ab 1,90 Euro für 100 Milliliter: An der AS Sun Sonnencreme von Schlecker der Iseree Sun Sonnencreme von Lidl konnten die Tester wenig aussetzen. Ebenfalls "gut" aber etwas besser in der Gesamtwertung als die beiden billigsten Produkte im Test war die Sun Ozon Feuchtigkeitssonnencreme von Rossmann (3 Euro).

Teuerste Creme nur "befriedigend"
Pikant ist auch ein weiteres Ergebnis aus der Untersuchung von Warentest: Die teuerste Creme konnte im Labor nicht mit günstigeren Konkurrenten mithalten. Ganze 53 Euro kosten 100 Milliliter des nur "befriedigenden" Produkts von Yves Rocher. Die Tester bemängelten hier allerdings nicht die schlechte Schutzwirkung sondern eine zu geringe Feuchtigkeitsanreicherung der Haut. Diese, so die Experten von Warentest, sei jedoch wichtig, da Sonne, Wind und Salzwasser die Haut austrocknen.

Quelle T-Online

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Budni und Aldi

Antwort von Heldin04 am 24.06.2005, 11:29 Uhr

Gruß Heldin04

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Avon Kids Sun-Spray LSF 30 auch für uns Erwachsene.

Antwort von mozipan am 24.06.2005, 19:10 Uhr

Das hat sogar gestern und heute bei diesem Wetter auf dem Gerüst (Haus wird gerade verputzt) den Härtetest bestanden. 4 Probanden: 2 wollten nicht gecremt werden (mein Mann und mein Vater) Männer brauchen sowas bekanntlich nicht. *gg* und 2 die mit AVON eingecremt wurden (meine Mutter und ich.

Die beiden Männer hatten jeweils derbsten Sonnenbrand in den Kniekehlen, die Damen hatten null Komma nichts!

Das Spray ist hypoallergen, parfümfrei und lässt sich sehr leicht verteilen, zieht gut ein und ist überhaupt nicht klebrig. Da es pafümfrei ist zieht es auch nicht so die Insekten an, wie die süsslichen Sonnencremes die ich sonst kenn.

AVon wurde zwar bisher nicht von Stifung Warentest getestet aber das "Risiko" gehe ich zunächst mal ein.

LG Sandra & Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Sonnencreme?

Antwort von cinderella77 am 24.06.2005, 19:50 Uhr

schlecker AS LF20 oder Aldi sonnenspray.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lavera Kids

Antwort von tommy53 am 18.04.2011, 8:18 Uhr

Ich muss sagen wir sind auch sehr zufrieden. Haben auch die sensitive gekauft. Wir bestellen meist online bei http://www.bio-naturel.de/lavera/, weil es günstiger ist als im Einzelhandel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.