Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von towanda* am 11.08.2004, 20:02 Uhr

wegen

Ihr geht immer davon aus, dass es die Schuld des Einzelnen ist, wenn er arbeitslos ist und SozHi bekommt.

Was, wenn die Wirtschaftsexperten Recht haben (Buchtipp: Die Globalisierungsfalle) und es einfach keine Bereitschaft der Reichen gibt, soweit zu teilen, dass mehr Menschen am Kuchen teilhaben können. Es also nie wieder auch nur annähernd Vollbeschäftigung geben wird. Was dann? Müssen sich dann die, die keine Arbeit abbekommen wie Menschen zweiter Klasse fühlen und den anderen den Dreck weg machen usw.? Für einen Appel und ein Ei?

Ich möchte das nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.