Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frosch am 22.03.2006, 9:49 Uhr

Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Hallo!

(Da ich die Antworten unten sehr interessant finde, hänge ich mich mit einem ähnlichen Thema dran)

Ich bin konfirmiert worden. Aber die Zeit vorher wurde vom Pfarrer unglaublich vermiest, weil wir jedesmal irgendwelche Liedtexte/Bibelpassagen/etc. auswendig lernen mußten. Und in der nächsten Stunde wurde das "abgefragt".
Vor der Konfirmation mußten wir eine Prüfung ablegen: Alle gelernten Sachen wurden stichprobenartig abgefragt. Wer mehr als 2 Fehler hatte, durfte nochmal wiederkommen und eine weiter Prüfung ablegen. Komischerweise wurden aber ALLE konfirmiert, und darunter waren ein paar Jungs, die nie irgendetwas lernten.

Die Konfirmation an sich, die Zeremonie, hat mir nichts gebracht. Leider. Und die Feier danach mit allen Verwandten würde ich als das "große Fressen" titulieren, aber da bin ich sicher nicht alleine :-)

Meine Schwester tat mir damals leid. Sie war sehr engagiert, und sie freute sich auf ihre Konfirmation. Es war bei ihr auch nichts anderes als ein Essen nach dem anderen, und sie hatte sich das völlig anders vorgestellt.

LG Antje

 
20 Antworten:

Ist schon lange her meine Kommunion !

Antwort von Schwoba-Papa am 22.03.2006, 9:53 Uhr

Bekam ne Uhr :-) und wenn ich zurückdenke war es so festlich, streng und "protokolliert" wie meine Bundeswehrvereidigung :-)

Und der Anzug zwickte auch ! ***schüttel***

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist schon lange her meine Kommunion !

Antwort von wassermann63 am 22.03.2006, 9:59 Uhr

*ähm,

bei mir ist sie auch ein paar Tage her, theoretisch, denn ich hatte mich seinerzeit geweigert, am Konfirmantenunterricht teilzunehmen (aus pubertärer Rebellion heraus). Das Geschenk wollte ich aber trotzdem und habe ein bisschen Geld zum theoretischen Konfirmationstermin bekommen.

JA, ja, 's Mädle wusste schon seinerzeit, wo der Bardl d' Moschd holt ;-)

Lg
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von ninas59 am 22.03.2006, 9:59 Uhr

Meine Kommunion fand ich irgendwie grauslig. Ich war froh als es vorbei war.
Mir war schlecht vom Kuchen, die Schuhe taten weh , in der Kirch habe ich mir beim Kerzeausblasen Wachs ins Auge getropft.
Ich musste aufgrund meiner Größe auch noch ganz vorne laufen, und das mit zugeklebten Augen.

Die Firmung.... naja, fand ich langeweilig und aufgesetzt obwohl ich mich sehr über meine Patin gefreut hatte, war der TAg nicht sonderlich prickelnd.

DAs einzig Tolle war die Fahrt mit der Firmgruppe, aber wenn jemand mitbekommen hätte, dass ich Mitternachts über die Dächer geklettert bin, wäre ich wohl postwenden heimgeschickt worden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist schon lange her meine Kommunion !

Antwort von bassai am 22.03.2006, 10:03 Uhr

Hallo,

also ich fands toll, wenn man mal davon absieht dass eine Konfirmandenfreizeit mit den Eltern nicht SO der Brüller ist.... (Mein Vater ist ja Pfarrer, meine Mutter war Begleitperson) Ansonsten fand ich die Geschenke etwas übertrieben - obwohl sich die Leute bei uns aufm Dorf bei mir gar nicht mal sooo getraut haben Geld zu schenken, wegen Pfarrerstochter. Was die Anderen bekommen haben war heftig und ich habe es damals nicht verstanden - und tue es heute auch noch nicht. Ansonsten fand ich es gar nicht schlecht meinen Vater mal als Lehrer zu haben - wann konnte man schon mal so prima mit ihm diskutieren!

Grüße
Birgit

Habt nette Themen heute, schade dass meine Mädels gerade in Hochform sind!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ninas59

Antwort von diana am 22.03.2006, 10:03 Uhr

eben musste ich lachen sorry hahahah...wegen deinem Auge.
Das einzige was ich schön fand....mein super langes weiße Kleid..:-)))

LG
Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von Avatar am 22.03.2006, 10:05 Uhr

Meine Konfirmation und die Vorbereitungszeit war schön, obwohl ich nicht gerne in die Kirche gegangen bin (die riesige Konstantin Basilika in Trier ist im Winter Sonntagsmorgens nicht so toll...*bibber* *ggg*), aber die Gemeinschaft hatte mir gefallen :-)
Bin auch danach noch einige Zeit in der CVJM geblieben.

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ninas59

Antwort von ninas59 am 22.03.2006, 10:16 Uhr

:-) ja, Kommunion hat bei uns eine lange Tradition. Meine Schwester meinte von JEDER der 8 Torten (inklusive Butterkremtorten) ein Stück essen zu müssen. Danach war für sie ihre KOmmunion gelaufen.

Mein Vater hat seine Kommunionkerze dem Vordermann übergezogen, meine Mutter schweigt sich aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bekam auch ne Uhr!!!!

Antwort von maleja am 22.03.2006, 10:20 Uhr

Und Geld für ein Fahrrad (ca 400 DM insgesamt). das hat mich später maßlos geärgert, dass meine evangelischen Freunde/innen viel viel mehr Geld bekamen als ich damals. Denn, mit 14 kriegt man einfach mehr, als mit 9 Jahren.

Meine Kommunion war sehr schön. Ich war die einzige, die eine Hose und kein Prinzessinenkleid anhatte, *ggg. Meinen Hosenanzug hat meine Mutter damals selber genäht. War echt schick. danach gingen wir essen irgendwo im Schwarzwald. Ich weiß noch, dass wir beim Spazierengehen an einer Kneipp-Anlage vorbei kamen und ich erst einmal kneippen wollte. Und ich weiß noch, dass das seeeehr kalt war, lach.

Wehmutstropfen: Eigentlihc war ich eingeteilt, um beim Gottesdienst zu helfen. Aber, weil ich so oft den Unterrischt geschwänzt habe (aber meistens nicht mal selbst verschuldet!), wurde eine andere dafür eingeteilt. das hat mich dann doch etwas traurig gemacht.

Grüßle Silvia

Beim Nachdenken fällt mir auf, dass ich mich fst besser an meine Kommunion erinnern kann, als an die von Marius. Obwohl, weiß doch noch das meiste von seiner Kommunion.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Firmung habe weder ich noch mein Sohn

Antwort von maleja am 22.03.2006, 10:21 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von kalj am 22.03.2006, 10:27 Uhr

Ich fand meine Konfirmation eigentlich ganz okay. Da ich eh schon in der Kirche viel zu tun hatte(meine Mutter ist Küsterin) war ich von klein auf damit vertraut.

Zudem waren meine Cousine und mein Cousin zusammen mit mir in einer gruppe und haben zusammen in der Dorfkneipe Mittag gegessen(damit Oma sich nciht teilen musste).


Wir hatten schönes Wetter und am Tag danach schulfrei gg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von crb am 22.03.2006, 10:30 Uhr

Hallo!

Das schönste an meiner Kommunion (also was mir am besten gefallen hat!) war mein Kleid! *g*

Ich wollts gar nimmer ausziehen!

Und weil meine Tante damals 3 Monate später heiratete, durfte ich es (mit 3 Freundinnen aus meiner Klasse) nochmal anziehen und Brautmädchen sein! :o) *g*

Hm.. was waren meine Geschenke... ein Fahrrad und Geld.

An die Kirche selber kann ich mich nimmer erinnern, ich weiß nur noch, dass mich damals alles sehr beeindruckt hat!


Vor einem Jahr hatte mein Sohn Kommunion und da wir "aufm Land" wohnen, waren in unserer kleinen Kirche nur 5 Kommunionskinder!

Das war echt total schön und ich war so stolz auf ihn, wie er da vorne stand und andächtig schaute! *g*


LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag!

Antwort von crb am 22.03.2006, 10:33 Uhr

Das mit dem Fahrrad stimmt gar nicht! *grad einfällt*

Das Fahrrad hab ich zur Firmung bekommen! Ein "pinkes Hollandrad" mit weißem Sattel und weißen Griffen!


Zur Kommunion hab ich ein 3-Mann-Zelt bekommen (Hab ich mir gewünscht! *g*) und Geld!


LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eigendlich war mene Kommunion schon,

Antwort von Dorilys am 22.03.2006, 10:40 Uhr

sie war festlich und ich fand es toll, daß damals (lang, lang ist es her) (fast) alle Verwandten extra deswegen zu uns kamen. Teilweise mußten sie ganz weit anreisen und ich habe sie nur sehr selten (meist zu Anlässen wie Kommunion und Hochzeit) gesehen. Was ich nicht so toll fand:
- daß ich mein Kommunionkleid zusammen mit einer sehr strengen Tante aussuchen mußte, die mir gar kein Mitspracherecht einräumte und mir das Kleid nicht besonders gefiel
- die Kommunion durch einen alten Pfarrer erteilt wurde, bei dere wir die Hostien nicht berühren durften und mit aufgesperrten Mund vor dem Altar standen (ich kam mir so blöd vor)
- ich mir beim Mittagessen doße auf Kommunionkleid gekleckert habe (typisch) und zur Nachmittagsandacht als einzige mit einem normalen Kleid hingehen mußte (was habe ich mich geschämt! Die ganze Zeit habe ich mir meine weiße Strickjacke über die Knie gezogen in der Hoffnung, daß mein scheußlich grünkariertes Kleid - auch eine Entscheidung meiner Tante - nicht zu sehen war).
Die Firmung ein paar Jahre später lief überhaupt nicht festlich ab, eher so nebenher.
LG Dorilys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von tequila sunrise am 22.03.2006, 10:43 Uhr

Ich fand meine Kommunion nicht so spannend.
Wir wurden auch der Größe nach aufgestellt und ich war die Drittkleinste. Gut, weil ich in der ersten Reihe alles gut sehen konnte, auch gut, dass es zwei gab, die noch kleiner waren als ich, aber ich fand das damals schon sehr diskriminierend *empörtguck* und wäre doch lieber weiter hinten gesessen, sprich größer gewesen :-/
Ansonsten wars ein Wettbewerb "wer kriegt am meisten Geld geschenkt?". Das fand ich doof, weil ich nicht so viel aufm Sparbuch hatte *g*
Ach ja, die traditionelle Uhr hab ich von meiner Lieblingsoma auch gekriegt. Ansonsten war die Feier ein Fest für Erwachsene, für mich wars langweilig.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von Lythanne am 22.03.2006, 11:03 Uhr

Ich muss sagen, dass ich meine Konfirmation sehr positiv in Erinnerung habe, auch wenn ich erschrecke wenn ich heute die Bilder, meine Haare und die Klamotten sehe. *gg*
Aber im Ernst, es war schon schön.
Der Pfarrer war jung und locker, der Gottesdienst war von uns allem mirgestaltet und eigentlich echt gut und jugendlich. Irgendwelche schrecklichen Prüfungen gab es nicht.
Danach waren wir auch mit der Familie Essen, fand das aber sehr schön. Ich durfte auch 2 meiner besten Freundinnen einladen dazu und es war total lustig gewesen und natürlich waren auch die Geschenke toll, meine Verwandte zu sehen und der ganze Tag war einfach schön aber nicht steif.
LG Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von Rottweiler am 22.03.2006, 11:27 Uhr

Bei mir war es auch das Kleid.
Hatte mich wie eine Prinzessin gefühlt :-))
In der Kirche habe ich nur immer an das Buffet gedacht was zu hause auf uns wartete *LOL*
An Geschenke gab es Geld..und das reichlich :-)
Am schlimmsten empfand ich den Kommunionsunterricht *grusel*
Ganze Bibelseiten mussten wir auswendig Lernen *schauder*

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

1979....lang ists her.....

Antwort von IgelMama am 22.03.2006, 11:54 Uhr

Meine Kommunion war 1979 (lang ists her...),ich wurde in ein nettes weißes Kleidchen gesteckt und wie wir vorm Altar standen,kam zu Tage,daß ich wohl gegen Weihrauch allergisch bin.Mir liefen die Tränen übers Gesicht und alles juckte und alle dachten,ich heule vor lauter Rührung (ne hab ich nicht,meine Augen haben gejuckt und getränt,wie beim besten Pollenflug).
Ich bekam ne Uhr (muß irgendwie ne gängige Art sein,ne Uhr zur Kommunion zu schenken),Geld gabs weniger,dafür eben ein Osterlammkuchen,ein neues Etui usw.
Dieses Jahr ist meine Tochter dran und sie wird ein Gotteslob (Gesangbuch) bekommen und eine Kette mit Anhänger (Glaube,Hoffnung,Liebe) und wir gehn Mittags Essen (sponsort by Oma) und ich hoffe,daß es ein schöner Tag wird.

Tschau Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: Wie habt Ihr Eure Kommunion/Konfirmation erlebt?

Antwort von Edda3 am 22.03.2006, 12:01 Uhr

Hallo Antje,

also mir hat der Unterricht vor der Konfirmation viel Spaß gemacht. Ich fand Religion immer spannend und Bibelkunde auch. Also war das voll was für mich. Das auswendig Lernen hat mir auch nicht viel ausgemacht, weil es mich ja auch interessiert hat.
ICh konnte glaub ich alle Texte die nötig waren (meine Prüfungsfrage war der Spruch der beim Abendmahl gesagt wird. Da waren alle froh, dass ich das hatte, weil das kaum jemand gelernt hatte *angeb*)
Aber die Konfiramtion an sich war so lala.
Mein Konfirmationsspruch war so lang, dass ich am Ende nicht mehr wusste wie der Anfang war und er sagte mir auch nichts. Ich fand es schon störend, dass er mit Wahrlich wahrlich ich sage euch anfing, das war für mich total drohend.
Heute mag ich ihn besser leiden.

Die Feier ist ungefähr wie bei dir gewesen. Mittagesse, Kaffee trinken mit Kuchen und abends auch noch mal Salate und Schnittchen....
Und am schlimmsten fand ich, dass ich zu allen Nachbarn gehen musste und Bescheid sagen musste, dass am nächsten Tag KAffeetrinken ist bei uns *stöhn*.

Naja, vermutlich ist 14 doch nicht das richtige Alter, keine Ahnung.
Meine Tochter geht jetzt grad zum Unterricht und es macht ihr so weit auch Spaß. Aber die müssen ja auch nicht mehr so viel auswendig lernen.

Allerdings hat unser Pfarrer schon ein Kind nicht konfirmiert.
Da ist nicht gut Kirschen essen mit, wenn man da so gar kein Interesse zeigt.

Liebe Grüße

Edda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist schon lange her meine Kommunion !

Antwort von kuschlerin am 22.03.2006, 13:29 Uhr

Hallo!

Also bei mir war es so das ich keine Konfirmation hatte bei uns hat sich das damals Jugendweihe genannt!*lol* Hatte auch keinen Pfarrerunterricht!

mfg kuschlerin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kommunion

Antwort von teichlein am 22.03.2006, 15:04 Uhr

toll wars,ein Tag an dem sich alles um mich dreht.
Frühstück Kirche Essen gehen, Kaffe bei uns zu hause...und den ganzen Tag hat es geklingelt und Nachbarn haben Geschenke gebracht...(die bekamen wiederum als Danke immer ne Tafel Schokolade)und meine Freunde haben Spielmannzug mässig mit Kindertrommeln und so ein Ständchen gebracht (hörte sich gar nicht so schlecht an),es war schön warm draussen,ach einfach ein toller Tag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.