Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Stephie und Mina am 11.06.2004, 10:47 Uhr

Taufe

Yasmina wurde mit 7 Monaten getauft.
Da ich gebuertige Kielerin bin, aber seit 8 Jahren auf Gran Canaria lebe, hatte ich den Wunsch, meine Tochter in der Nicolaikirche, die genau im Zentrum der Stadt ist, taufen zu lassen.
Der Pastor war sehr nett und taufte meine Tochter, obwohl weder ich, noch zwei der Taufpaten in der Kirche waren.
Nur eine Taufpatin ist Kirchensteuer-Zahlerin.
Doch darauf kam es dem Pastor nicht an.
Er erfuellte mir den Wunsch (vielleicht heisst er deshalb Dr. Wuensche??*g*).
Ich bin nicht religioes, habe aber meinen Glauben, bin als Kind/Jugendliche gern in die Kirche gegangen.
Irgendwie habe ich immer die kindliche Vorstellung, dass ein Kind getauft sein muss, damit die Schutzengelchen im Himmel besonders aufmerksam ueber das Kind wachen........
Uebrigens ist der Papa katholisch, ihm war es egal, er war auch nicht anwesend.
LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.