Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Frosch am 18.04.2005, 13:49 Uhr

Sprachverfall bei den Jugendlichen

Hallo!

Hmmm, ich habe manchmal auch den Eindruck, daß sich diverse Jugendliche nur mit Schwierigkeiten artikulieren können. Und teilweise hört es sich so ähnlich wie "Deutsch mit ausländischem Akzent" an (aber man erkennt ja, daß es Deutsche sind, da sie "anders" sprechen). Echt schlimm.
Keine Ahnung, ob es eine Mode ist, aber wenn ich als Elternteil so etwas mitbekommen würde, würde ich mein Kind schon anhalten, ordentlich zu sprechen.
Aber es gibt leider auch viele Erwachsene, die kein ordentliches Deutsch sprechen sondern so was hingeschludertes unartikuliertes - damit meine ich NICHT Dialekt. Gruslig.

Ich weiß nicht - würde es etwas bringen, wenn die Kids mehr lesen würden? Oder ist das egal?

Bei mir wars ein anderes Extrem: Ich wuchs in einer Kleinstadt auf wo ALLE Dialekt sprachen. Und wenn ich nur ein bißchen was aufschnappte, hats meine Mutter sofort unterbunden. Wahrscheinlich, weil ich die Tochter vom Arzt war (argh). Ich MUSSTE Hochdeutsch reden, obwohl mich das teilweise zum Außenseiter gemacht hat (galt als eingebildet).

LG Antje

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.