Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Benedikte am 16.02.2003, 13:44 Uhr

Pockenimpfung? Heute Fr. Allg. Sonntagszeitung gelesen?

Habt Ihr die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung gelesen? Im August 02 hat das BMG außerplanmäßige Mittel angefordert, da ein Pockenangriff aus Irak für deutlich möglich gehalten wurde? Und um die Linie " Kein Krieg egal was passiert" durchhalten zu können, wurden diese Anforderungen geheim gehalten- sie hätten den Wahlkampf gestört.
Ich muss nächste Woche mal die Meiden verfolgen, denn die Haltung der Regierung ist ja, dass sie erstmal bestreiten, dass der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt oder einsetzt.Wenn das in der Zeitung aber wahr ist, gehen die schon seit längerem von Biowaffenangriffen aus- belügen uns also. Jetzt bin ich mal gespannt. Wer von Euch glaubt, dass es sich um eine Zeitungsente handelt und wer glaubt, dass die Regierung uns gezielt belogen hat, also die von ihr für real gehaltene Pockengefahr verschwiegen hat um wiedergewählt zu werden?

Benedikte

 
2 Antworten:

Re: Pockenimpfung? Heute Fr. Allg. Sonntagszeitung gelesen?

Antwort von Claudia B am 16.02.2003, 14:19 Uhr

Hallo Benedikte,

also das mit dem Pockenimpfstoff ist doch nicht neu, schon seit Monaten geistert das immer wieder durch die Presse. Sogar im Bundestag wurde darüber debattiert.

Eine Ente ist das definitiv nicht!

Was nun das Thema angeht: Was weiß die Bundesregierung? Tja, was soll der gemeine Bürger denn davon halten: Auf der einen Seite wird erklärt, dass dies alles nur reine Präventivmaßnahmen sind, auf der anderen Seite hört man, dass der BND in "Geheimpapieren" davor warnt....

Also ganz ehrlich: Ich gebe keinen Pfifferling darauf, was mir "offiziell" vorgebetet wird. Ich sehe, was derzeit passiert, höre und lese noch viel mehr und mache mir so meine eigenen Gedanken. Aufhalten kann ich diese Maschinerie ja doch nicht.

Bitte nicht falsch verstehen: Das soll nicht heißen, dass ich keine Meinung zu dem Thema habe, aber letztendlich kümmert es eine USA oder ein Land wie China oder Korea oder der Irak doch einen Sch...dreck, was die eigentliche Bevölkerung will. Da muss man sich doch nur mal die Demos ansehen, die gestern stattgefunden haben. Und? Ist deswegen ein Tony Blair, ein George Bush oder sonstwer von seiner Meinung abgerückt?

Also, ich kann nur hoffen, dass diese ganze Situation ohne die befürchtete Katastrophe enden wird. Dafür bete ich für mich, meinen Mann, mein Kind und alle Menschen auf dieser Welt.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

merkt doch jeder Blinder, daß

Antwort von Nina H. am 16.02.2003, 15:06 Uhr

Schröder nur einen auf Wahlkampf macht :-((

Und der Artikel unterstützt meine Behauptung.

Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.