Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Driesel am 14.10.2005, 15:24 Uhr

Mal einige Fragen!

Hallo!

Ich habe meinem Mann heute zu verstehen gegeben, dass er sich eine Wohnung suchen soll. Er nimmt es auf die leichte Schulter und glaubt mir nicht, das ich es ernst meine.
Ich habe keine Lust mehr, mir jeden Abend, an dem er nicht arbeiten ist, mitanzusehen, wie er ein Bier nach dem anderen in sich hineinkippt.
Hilfe nimmt er nicht an und die Kinder wissen auch nicht mehr, wie sie sich ihm gegenüber verhalten sollen.

Kann mir jemand von Euch sagen, was ich nun alles beantragen muss und zu welchen Ämtern ich gehen muss um den Kindern und mir ein vernünftiges Leben zu ermöglichen?

Arbeitsamt ist klar, bisher leben wir von seinem Verdienst.

Wie viel Wohnfläche stehen mir und den drei Kindern zu?

Es wäre nett, wenn mir jemand von Euch helfen könnte.

LG

 
9 Antworten:

ach so, ich wollte mich erst vorstellen

Antwort von Driesel am 14.10.2005, 15:26 Uhr

Hallo!

Ich heiße Katharina und bin 34 Jahre alt und habe drei süsse Kids.
2 Zwillingsmädchen, die sind jetzt 5 Jahre alt und mein Sohn wird im November 7 Jahre alt.
Wir kommen aus der Nähe von Berlin.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

herzlich willkommen ...

Antwort von dreizwetschgen am 14.10.2005, 15:27 Uhr

... aber ich kann dir leider nicht weiterhelfen!

LG
dreizwetschgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal einige Fragen!

Antwort von Jenny78 am 14.10.2005, 15:29 Uhr

Hallo, geh doch mal ins Alleinerziehenden-Forum, die haben bestimmt Ahnung von sowas!


LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: herzlich willkommen ...

Antwort von Tina und Jordi am 14.10.2005, 15:30 Uhr

Von mir auch!
Frag doch mal Ralph der kennt sich mit sowas aus!!

Finde klasse das du dich nicht abschrecken lässt von so manch einem hier!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: herzlich willkommen ...

Antwort von Superbabe25 am 14.10.2005, 15:33 Uhr

Hallo,

ist das wirklich sooo schlimm das er abends mal Bier trinkt? Trinkt er so viel und ist dann aggressiv oder so? Meiner trinkt abends auch mal gerne Bier und ich habe damit kein Prob, ausser wenn er immer besoffen wäre und aggressiv oder dergleichen!!

Ja was du beantragen musst, hmm, ich denke ALG II, aber da brauchst du ja sicher auch den Nachweis das er auch wirklich ausgezogen ist!!

Wegen der Wohnung, bei uns hier ist das so (NRW), das einer Person 45 qm zustehen und bei jeder weiteren Person 15 qm, also wären das bei euch 90 qm. Allerdings würde ich mich dann auch erkundigen wegen der Kaltmiete, denn da gibt es auch Höchstbeträge, die du nicht überschreiten darfst!!

Ich hoffe ich konnte dir bissel helfen!!

LG Superbabe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach so, ich wollte mich erst vorstellen

Antwort von 3 mal mami am 14.10.2005, 15:43 Uhr

ich poste im Alleinerziehuend forum an dich
, denn HIER ist mir zu dicke Luft

kommst du mit??

oben sind die ganzen foren aufgelistet einfach auf alleinerziehend klicken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: herzlich willkommen ...

Antwort von Driesel am 14.10.2005, 15:50 Uhr

Es ist ja nicht so, dass er nur mal ein Bier trinkt, meist sind es dann gleich 8 halbe Liter am Abend.
Und es ist jeden Abend den er zuhause ist. Wenn er Spätschicht hat kreige ich das wenigstens nicht mit, aber wenn er dann mal abends da ist und ich freue mich auf die Zeit mit ihm, wenn die Kinder schlafen, kann ich nur zusehen, wie er eine Flasche nach der anderen aufmacht.
Wenn die Kinder das nicht mitkriegen würden, wäre es ja auch nicht so schlimm, damit könnte ich leben. Er wird nicht aggressiv, nur sehr diskutierfreudig und läßt dann auch keine andere Meinung zu.

Hat er nächsten Tag Frühschicht, dann hat er das erste Bier schon gegen 16 Uhr
in der Hand und beim Abendessen wirft er unsere ganze Erziehung über den Haufen, mault mit den Kindern rum und es ist ihm nichts recht. Das Essen ist falsch, die Kinder sind zu laut, obwohl sie ganz ruhig draussen spielen und er quatscht die Kinder beim essen voll und stllt die Fragen 5 mal. Ist er nüchtern, wird es so gahandthabt, dass beim Essen Ruhe ist und nicht soviel erzählt wird, sich wird auch erzählt, dabei aber das Essen nicht vergessen, dass ist anders, wenn er was getrunken hat, da kommen die Kinder nicht zum essen, weil er dann gleich beleidigt ist, wenn die Kids nicht gleich antworten.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

3 mal mami

Antwort von Driesel am 14.10.2005, 15:53 Uhr

Ja, ich komme mit rüber, hab da auch schon gefragt, wurde mir ja hier geraten.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mal einige Fragen!

Antwort von faya am 14.10.2005, 22:30 Uhr

Hast du schon im Forum "Alleinerziehend" nachgefragt. Da sitzen die "Profis". ALles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.