Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DianaK77 am 14.08.2004, 12:33 Uhr

Leute gibts, das war doch wohl nicht ernstgemeint? Hartz IV, warum es evtl. doch nicht so schlecht ist

Hallo,

meiner Meinung nach sind vor allem diese Sozialschmarotzer daran schuld, dass es immer härtere Gesetze gibt.

In unserem Bekanntenkreis ist einer, der lebt schon seit 3 Jahren vom Staat. Zuerst hat er Arbeitslosengeld bezogen (war durch seine große Klappe selbst schuld dass er gekündigt wurde). Dann bekam er als das Arbeitslosengeld auslief die Arbeitslosenhilfe. Alle Jobs, die er angeboten bekommen hat hat er immer abgelehnt mit der Begründung er sei zu überqualifizert dafür. Komischerweise ist er damit durchgekommen beim Arbeitsamt. Er ist Industriekaufmann, hat aber zuletzt in seinem letzten Job als Lagerarbeiter gearbeitet. Doch nun will er solche Jobs nicht mehr annehmen. Er fühlt sich zu höherem berufen. Aber weder eine Sachbearbeiterstelle im Büro noch sonst irgendwas passt ihm.

Ich könnte ihm ins Gesicht k..... wenn ich diese Sprüche höre. Glaubt der er ist Gott oder wie ?

Nun verkauft er nebenher Versicherungen und bezieht aber natürlich noch die Arbeitslosenhilfe. Wenn es stimmt was er sagt, dann bekommt er im Monat mehr als 900 € dafür. Aber er lässt es sich selbstverständlich nicht auf die Arbeitslosenhilfe anrechnen.

Ich bin echt am überlegen ob ich das Arbeitsamt davon in Kenntnis setzen werde. Schließlich betrügt er den Staat und ausbaden dürfen es die richtig Bedürftigen (siehe Harz 4).

DianaK77

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.