Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ibag am 07.12.2005, 5:42 Uhr

Krankenkassen erhöhen die Beiträge!

Geld-Schock zum neuen Jahr!
Beiträge – bei vielen Kassen
drohen Erhöhungen

Von ROLF KLEINE und CHRISTOPH SCHMITZ

Berlin – Beitrags-Schock bei den Krankenkassen! Schon im nächsten Jahr müssen Millionen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen deutlich draufzahlen! Nach BILD-Informationen müssen mindestens fünf der 17 Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) schon zum 1. Januar 2006 ihre Sätze anheben.
Intern wird beim AOK-Bundesverband damit gerechnet, daß der Beitrag der AOK Hessen (1,7 Millionen Versicherte) um mindestens 0,5 Punkte auf 14,4 % steigt. Wer z.B. bisher den Höchstbeitrag (Arbeitnehmeranteil) von 245 Euro bezahlt, muß künftig 253,80 zahlen. Bei der AOK Mecklenburg-Vorpommern soll der Beitrag um 0,3 Punkte auf 14,3 % steigen.

Auch die AOK Hamburg, Berlin und Saarland, die auf erhebliche Zuschüsse anderer Ortskrankenkassen angewiesen sind, sollen ihre Beiträge anheben – voraussichtlich um 0,3 Punkte auf 14,3 % (Hamburg, Saarland) bzw. 14,9 % (Berlin).

Schon Anfang nächster Woche tagt der AOK-Bundesverband. Danach müssen die Einzelkassen noch vor Weihnachten die Erhöhungen beschließen.

Ein AOK-Sprecher gestern: „Es gibt noch keine Beschlüsse. Über interne Planungen geben wir grundsätzlich keine Auskunft.“

Und warum jetzt plötzlich dieser Beitrags-Hammer?

Der Schätzerkreis der Krankenkassen (tagt heute und morgen) kalkuliert für 2006 mit einer Finanzlücke von 2,5 Milliarden Euro (entspricht 0,25 bis 0,3 % Beitrag).

Das im Ministerium erarbeitete neue Arzneimittel-Sparpaket bringt für den gleichen Zeitraum nur rund 1,7 Mrd. Euro Einsparung.

CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn zu BILD: „Die Finanzsituation der Krankenkassen ist immer noch dramatisch und wahrscheinlich schlimmer als bisher öffentlich erkennbar.“

Deshalb drohen auch bei anderen Krankenkassen Beitragserhöhungen. Die beiden größten Ersatzkassen, Barmer und DAK, haben zwar bisher angekündigt, die Beiträge stabil zu halten. Experten sind sich allerdings sicher: Diese Zusage gilt nur bis Mitte 2006!

 
3 Antworten:

4 "Milliarden" Überschuss (????)

Antwort von ibag am 07.12.2005, 5:48 Uhr

Krankenkassen mit 4-Milliarden-Überschuß!
Ministerin Schmidt fordert:
Jetzt runter mit den Beiträgen!

Will niedrigere Beiträge: Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD)

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Rekord-Plus erwirtschaftet. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD): „Der genaue Überschuß beträgt vier Milliarden und 22 Millionen Euro.“ Die Ministerin fordert, daß die Beiträge jetzt endlich gesenkt werden!
Selbst Ulla Schmidt zeigte sich von der Rekord-Zahl beeindruckt. Im ZDF-Morgenmagazin sagte sie, sie könne sich an keine Zeit erinnern, „wo es mehr Überschüsse gegeben hat“.

Die Ministerin sprach von einem „guten Tag für die Versicherten“. Sie fordert: „Jetzt ist es Zeit, daß die Kassen auch Beitragssatzsenkungen an die Versicherten weitergeben.“

Die mehr als vier Milliarden seien Fakten, die Beiträge müssten deshalb mindestens um 0,2 Prozent abgesenkt werden. Schmidt: „Wir haben das Potenzial – und die Versicherten haben Anspruch darauf.“

Das Geld wird nicht nur von vielen Versicherten bitter benötigt. Auch die Politik könnte die Milliarden gut gebrauchen – etwa zur Bekämpfung der Rekord-Arbeitslosigkeit.

Aber: Die Bundesregierung kann die Kassen nicht per Anweisung zur Beitragssenkung zwingen. Die Versicherten selbst, so der Rat der Gesundheitsministerin, müssen Druck auf die Kassen machen.

Der Verband der Krankenversicherten forderte bereits die rasche Senkung. Verbands-Präsident Heinz Windisch kritisierte: „Das Nachdenken über Beitragssenkungen zieht sich jetzt schon über ein Jahr hin.“ Jetzt müsse gehandelt werden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dachte ich auch!

Antwort von Frosch am 07.12.2005, 9:22 Uhr

Hallo!

Ich hab auch gelesen, daß die KK 4 Milliarden Überschuß haben. Komisch, da muß ich mich nochmal a bissl bei meiner KK informieren!

Da wären Beitragserhöhungen doch seltsam...?

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dachte ich auch!

Antwort von flo03 am 07.12.2005, 9:35 Uhr

Männe und ich waren auch blöd am gucken vor allem weil sie noch vor einem Jahr gewinn machten sorry als ob sie diese Jahr keenen gemacht hätten. Ich glaub die wissen echt net was sie wollen.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.