Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Avatar am 09.11.2005, 10:45 Uhr

Krabbelfrage..... :-)) vor allem an die Österreicherinnen

Bei uns ist zur Zeit mal wieder Lausalarm in der Schule.
Nun hat mir gestern die Mutter einer Freundin meiner Tochter ein Prospekt gegeben.
Und zwar soll es ein Spray geben mit dem man Läuseeier sichtbar machen kann, aber es kommt aus Österreich und ist in Deutschland noch nicht überall in den Apotheken erhältlich.

Es heißt "Neon Nits Laustest" Kennt das jemand?

LG avatar

 
26 Antworten:

Re: Krabbelfrage..... :-)) vor allem an die Österreicherinnen

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 12:23 Uhr

Also ich habe das gerade durch, Nina hatte als einzige der Schule Läuse (peinlich)

Du kanns die Läuse sehr gut sehen, wenn du den ganzen Kopf deines Kinder mit einfachem Salatöl tränkst und dann mit einem Kamm (am besten geich einen Nissenkamm) Ministrähne für Ministrähne durchschaust.
Nissen sehen wie winzigkleine Schuppen aus, du kannst sie aber nur mit dem Fingernagen abziehen.

Wo Nissen sind, sind auch Läuse. Also solltest du vorher den geölten Kopf genau mit einem Nissenkamm durchkämmen, da müssten die Läuse oder Larven im NIssenkamm hängenbleiben.

Wenn du was findest solltest du dir in der Apotheke Antilausmittel holen. Wenn nicht, dann solltest du nach dem Waschen den Kopf mit Essig spülen oder dir ein Schampoo mit Niem- oder Teebaumöl kaufen. Dies soll den Befall verhindern.
Ausserdem mal schneller die Jacken bei 60Grad waschen oder 24 Stunden in den Gefrierschrank legen. Dann müsstest du relativ sicher sein.

Dies war eine Anleitung für Lausphobiker, wie ich mich seit neuesten auch bezeichne ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krabbelfrage..... :-)) vor allem an die Österreicherinnen

Antwort von vallie am 09.11.2005, 13:20 Uhr

vergiss die bettwäsche nicht zu waschen und alles, was mit dem kopf in berührung kommt !!!

bin auch ein lausphobiker !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bäääääääääääähhhhhhhhhhh..........

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 13:28 Uhr

Mich juckts jetzt schon.... :-)
Einen Nissenkamm habe ich gekauft, aber da bleibt nix hängen, die Jacken kann ich nicht mit 60°C waschen und die Gefriertruhe ist auch voll *grml*
Wir hatten noch nie welche, aber Leas Freundinnen (eine sitzt in der Schule neben ihr) haben sie.... *jammer*

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@vallie

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 13:39 Uhr

Hab auch schon ne Phobie...
Ihr Bettzeug wasche ich täglich, wird gar nicht mehr bezogen solange Lausalarm ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bäääääääääääähhhhhhhhhhh..........

Antwort von vallie am 09.11.2005, 13:40 Uhr

mich kitzelts auch schon überall....
du mußt echt alles waschen und vergiss die kopfstützen im auto nicht...kuscheltiere, auch eure bettwäsch...
siehst du was in den haaren ???

wart, ich komm mal schnell bei dir vorbei !!:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krabbelfrage..... :-)) vor allem an die Österreicherinnen

Antwort von Nr. 3 am 09.11.2005, 13:49 Uhr

Hallo,
bei uns war neulich Lausalarm in KiGa für einige Wochen!
Zusätzlich zu dem schon genannten kannst Du präventiv folgendes Versuchen:
Falls deine Tochter lange Haare hat, zusammenbinden!
Jede Menge Haarspray drauf, dann kommen evtl. überlaufende Läuse angeblich nicht so gut zur Kopfhaut durch.
Nissen sind v.a. im Nacken, hinter den Ohren und im Schläfenbereich zu finden, da kannst du ziemlich gut kontrollieren.
Kleidung und andere Gegenstände, die nicht bei 60°C gewaschen werden dürfen, kannst du auch für einige Zeit luftdicht in Plastikbeutel verpacken. Nach ca. 3 Tagen sind evtl. vorhande Läuse verhungert. Falls sie schon Eier gelegt haben sollten, dauert das Schlüpfen der nächsten Generation ca. 2 Wochen (d.h. diese kannst Du erst dann aushungern). Wenn Du absolut auf Nr. sicher gehen willst, pack die Sachen für 3 Wochen in Müllbeutel und knote sie zu!

Keine Mützen, Haarbänder, Bürsten u.ä. tauschen/mitbenutzen. Weiß Deine Tochter das?

Viel Erfolg!

Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

huhu

Antwort von 3 mal mami am 09.11.2005, 14:03 Uhr

öhm?? die sitzt noch neben ihr in der schule??
AHHH die sollte eigentlich nicht mehr in die schule gehen.
die brauch ja auch einen attest , vom arzt dass sie lausfrei ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@vallie

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 14:08 Uhr

Neee, ich seh nix in den Haaren, ausser Schuppen, weil ich das arme Kind seit Tagen mit irgendwelchen "Prophylaktika" behandele... :-(
Ich habe die Bettwäsche von uns allen jeden Tag in der WaMa, gibt keine Bettzüge mehr drüber, weil ich sie dank meiner Phobie dauernd wasche...

Ja, komm schnell vorbei und hol die evtl. vorhandenen Haustiere mit nach München *gggg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Nr.3

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 14:09 Uhr

Danke für die Tipps :-)
Mich juckts schon wieder....*g*

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: huhu

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 14:10 Uhr

Ja, das dachte ich mir auch....
Verstehe auch nicht warum die in der Schule ist *kopfschüttel*

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: huhu

Antwort von 3 mal mami am 09.11.2005, 14:31 Uhr

das ist ja wohl der hammer.
da würd ich den lehrer mal aufmerksam machen.
die anderen bekommen doch sonst auch welche und die stecken sich immer wieder an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ein bisschen mehr Tierliebe...

Antwort von RainerM am 09.11.2005, 14:41 Uhr

... würde ich mir wünsch, anstatt so vieler Mordfantasien!

;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein bisschen mehr Tierliebe...

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 14:45 Uhr

Rainer komm doch vorbei und hol die Tierchen ab, wenn du so tierlieb bist :-)
Im Zweifelsfall bringe ich dir sie höchstpersönlich vorbei *fg*

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann kannst du sie

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 15:21 Uhr

4 Wochen einfach so liegen lassen. Aber da sie ja noch keine Läus hat, einfach mit dem Staubsauger absaugen, oder so eine Klebe ..... mom muss kratzen.....-kleiderbürste säubern.

Übringens, warum der Nissenkamm Nissenkamm heisst ist mir schleierhaft. Es bleiben keine Nissen hängen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Ralph

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 15:23 Uhr

gib uns soch mal deine adresse, dass wir im Falle aller Fälle die Tierchen in deine Obhut geben können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Nr.3

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 15:25 Uhr

HALT
erst nach 4 Wochen sind alle mit sicherheit verhungern. 3 TAge (eigentlich nur 2) reichen nur in der Gefriertruhe aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ninas59

Antwort von Avatar am 09.11.2005, 15:48 Uhr

Jaja, das mit dem Nissenkamm ist so ne Sache...
Die Mutter von Leas Freundin hat auch gesagt, daß da nichts hängen bleibt. Sie schneidet das Haar mit den Nissen mit der Schere ab....

LG avatar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hey Ninas, weshalb kommst Du ausgrechnet auf mich??? *schockiertbin* ;-) o.T.

Antwort von Ralph am 09.11.2005, 16:04 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

UUUII abschneiden? jedes einzelne Haar?

Antwort von 3 mal mami am 09.11.2005, 16:12 Uhr

die läuse legen ja neue , und wenn ich jedes Haar meiner Tochter mit Nissen abgeschnitten hätte damals, dann hätte sie nur noch stellenweise Haare auf dem kopf gehabt *lach*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Assoziation Läuse - Läusejunge vielleicht ?

Antwort von Schwoba-Papa am 09.11.2005, 16:12 Uhr

Bei uns nennt man das ja Lausbua !

***schnellwiederweg***

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Weia!!!....

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 16:14 Uhr

ich habe schon wieder Rainer und dich im vorrüberlesen verwechselt. Das verzeiht ihr mir NIEEEEE!!!

Das ist mir schon mal passiert und dann habe ich Rainer auch schon mal mit "e" geschrieben. *heul* jetzt bin ich ENDGÜLTIG bei euch unten durch ;-(

Oder ich mische Schwoba, Martin und Frank mituntendurch dann bin ich sowieso als unzurechnungsfähig rehabilitiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

boah

Antwort von ninas59 am 09.11.2005, 16:16 Uhr

Nina hat Haare bis zum Hintern, die hätte mnich gekillt.

nein, das mit dem Öl fumkitioniert klasse da sieht man sie gut, und kann sie mit den Fingernägeln rausziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier alles ganz ausführlich (ui, wie das juckt beim Lesen)

Antwort von Nr. 3 am 09.11.2005, 20:08 Uhr

http://www.rki.de/cln_011/nn_527010/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber__Mbl__Kopflausbefall.html__nnn=true

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

stimmt nicht

Antwort von Nr. 3 am 09.11.2005, 20:10 Uhr

sie sind nach 3 Tagen ohne Wirt verhungert. ABER die Nissen leben länger, so daß später wieder neue Läuse nachschlüpfen.

s.a. Link zum RKI weiter unter

Grüße
Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: stimmt

Antwort von ninas59 am 10.11.2005, 12:29 Uhr

irgendwie lese ich zur Zeit nicht richtig :-( DIE LÄUSE VERHUNGERN NACH 3 TAGEN!!!!----

jetzt habe ich dein Posting nochmal nachgelesen.

MeaCulpa MeaCulpa MeaCulpa

mach mich noch total unbeliebt. Erst verwechsle ich Läuse mit Nissen, und dann Rainer mit Ralph !!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

macht nix ;-)

Antwort von Nr. 3 am 10.11.2005, 13:48 Uhr

passiert halt mal....

LG
Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.