Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Schwoba-Papa am 03.04.2005, 20:43 Uhr

Ich bin sehr traurig!

diese Reaktionen zeigen mir auf jeden Fall wie weit die Kirche und ihr Repräsentant der Papst von vielen Menschen entfernt ist.
Eine schlauer Mann sagte mir : Bring deinem Kind unbedingt das Beten bei, spätestens in der Not wird er es brauchen. Und so ist es auch, auf Kirche und Religion können viele gut verzichten, bis sie sie brauchen.

Ich finde die kath. Kirche hat beim Zölibat, in der Ökumene, bei weibl. Angestellten und in der Schwangerschaftsverhütung/Abtreibung einiges nachzuholen. Ich bin auch aus der Kirche ausgetreten (nicht wg. der Kirchensteuer) sondern weil ich dadurch diese Doktrin unterstützen würde.
ABER
Ich weiß über die Wichtigkeit des Papstamtes und habe erlebt was JP2 in 28 Jahren vollbracht hat. Und somit verbietet sich mir jegliche Kritik, obwohl es die Meinungsfreiheit gibt.

Grüßle

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.