Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von christine70 am 20.10.2005, 18:25 Uhr

Hühner lebendig begraben :-(

Habt ihr das auch gesehen? an der grenze zu griechenland wurde ein tiertransporter gestoppt, der Hühner geladen hatte die auch griechenland kamen. Die tiere wurden LEBENDIG in eine grube geworfen und bulldozer schütteten erde darauf

MUSS das sein?????????

Tine

 
11 Antworten:

Re: Hühner lebendig begraben :-(

Antwort von Maximum am 20.10.2005, 18:27 Uhr

...da sind sie nicht da die Tierschützer...aber wegen einer Katze wird der Aufstand geprobt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hühner lebendig begraben :-(

Antwort von young am 20.10.2005, 18:27 Uhr

Sowas find ich echt das letzte!!!!

Ich bin eine eingefleischte Tierfreundin
und wünschte manchmal, daß mit diesen
Menschen das gleiche passiert, was sie mit den Tieren anstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@young

Antwort von diana am 20.10.2005, 18:50 Uhr

Sehe ich genauso....sollen die doch ALLE reingeschmissen werden...und gut ist....ein paar Schweine weniger. Hier werden auch genug Krankheiten von " anderen" rübergeschleppt!...sind nicht NUR Tiere!

LG
Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kein Wunder, dass es solche schlimme

Antwort von philipp123 am 20.10.2005, 19:28 Uhr

Krankheiten gibt, wenn man so wüst mit Tieren umgeht. DAS MUSS NICHT SEIN!!!!

Man geht so undankbar mit Tieren um, das ist eine echte Qual. Mir blutet das Herz wenn ich solche Bilder sehe. Wer kann denn so was tun?

Wenn man sieht wie man mit Schweinen und Rindern beim Schlachte umgeht oder eben jetzt den Hühnern. Es ist einfach nur noch widerlich und man sollte einfach weniger Fleisch essen. Wenn man sich mal bewusst macht was oder eher wen man da auf dem Teller hat, pfui Teufel.

Es ist auch die Schuld der Massenangeboten in den Supermärkten. Das ist nicht mehr normal, dass es Fleisch in Massen gibt, teils billiger als Gemüse.

Wo soll das noch enden?

Ich reduziere unseren Fleischverbrauch trastisch. Essen nur noch 1xpro Woche Fleisch vom Metzger.

LG Karoline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was meinst Du, wie Hühner geschlachtet werden?

Antwort von Frosch am 20.10.2005, 19:36 Uhr

Kopfüber an einem Draht-Seil hängend fahren sie hintereinander durch eine elektronische Guillotine (Messer), das sie dann bei lebendigem Leibe köpft.

Sehr tierfreundlich, findet aber jeden Tag hier in D statt.

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was meinst Du, wie Hühner geschlachtet werden?

Antwort von didda 79 am 20.10.2005, 21:27 Uhr

Der Mensch geht viel zu respektlos mit Natur und Tieren um.
Wir meinen immer, wir sind die allergrössten, die intelligentesten Wesen auf diesem Planeten, leider kriegen wir jedes Jahr dafür den Dämpfer verpasst.
Und es wird immer schlimmer.
Wir Menschen müssen wieder lernen, uns nicht so wichtig zu nehmen und wieder Rücksicht auf andere Kreaturen nehmen.
Nur, wer fängt an damit?
LG Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist noch nicht alles.

Antwort von saulute am 20.10.2005, 22:06 Uhr

In einer Reportage werden sie lebendig ins Feuer geworfen und ganz makaber - ein brennendes Huhn sprang daraus. Muß das denn sein???!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: An Frosch

Antwort von saulute am 20.10.2005, 22:08 Uhr

Ähm, die Hüner wurden seit jahrhunderten immer lebendig beim leib geköpft, hat meine Oma auch getan. wie schlachtet man anders einen Huhn? Zuvor erschießen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Emmas Glück (@Saulute)

Antwort von maleja am 20.10.2005, 22:38 Uhr

Eine Passage aus meinem absoluten Lieblingsbuch "Emmas glück". Die Szene spielt auf einem Bauernhof. Emma, eine Bäurin, die ihre Tiere über alles liebt, aber sie trotzdem bei Bedarf schlachtet, und Max aus der Stadt. Er möchte für sie Coq au vin kochen und bittet sie, die Zutaten zu besorgen.

"Emma hatte schon eines ihrer Hühner an den Beinen gepackt und hielt es kopfüber. Mit einer kurzen Axt in der Rechten stand sie vor dem Holzklotz, holte mit der stumpfen Kante kräftig aus und schlug dem Huhn vor den Kopf.
Das Tier wurde ohnmächtig.

DerSchrei, den Max hatte aussoßen wollen, blieb ihm in der Kehle stecken, nicht mal bewegen konnte er sich. Das hatte er nicht gewollt!Emma legte den Hals des Huhns auf den Klotz und schlug ihn gekonnt mit einem einzigen Hieb ab. Er kullerte in den Dreck....

....

Max lief auf Emma zu: "Was machst Du da...? Wer hat Dir denn.., aber das ist ja fürchterlich, ich will damit nichts, aber auch gar nichts zu tun haben, hörst du, nichts. ICH bin unschuldig"
"Du wolltest doch ein Huhn?"
"Aber doch nicht den Kopf abschlagen!"
"Wolltest Du das Huhn mit Kopf kochen?"
"Herrschaftszeiten!"
"Willst Du das Huhn lebendig und mit Federn in Wein legen?"
"Nein, das nicht. Ich will ein vernünftiges Huhn vom Markt. Oder noch besser eines in Plastik verpackt und tiefgefroren."
"Und was glaubst du, wie es da hineinkommt? Auf den Markt, in die Truhe. Selbstmord?"

...
...
...
"So ist das", sagte Emma lakonisch."Jedes Stück Fleisch hat ein GEsicht gehabt. Wer Fleisch will, nimmt den Tod in Kauf. Wer das nicht will, der lässt es.".....


Es ist mit das witzigste und zugleich traurigste Buch das ich kenne. Eine wunderschöne Liebesgeschichte zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Emmas Glück (@Saulute)

Antwort von saulute am 20.10.2005, 22:57 Uhr

Sehr tragikomisch und weise. als meine oma ein huhn so schlachtete, und als kleines kind gesehen habe, wie der kopflose Huhn noch durch den Hof gehüpft ist, habe wochenlang keinen Huhn gegessen. beim zweiten huhn habe ich geholfen, die Feder abzurupfen. man gewöhnt sich an die brutalitäten auf dem Land.:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hühner lebendig begraben :-(

Antwort von zaubermaus050205 am 20.10.2005, 23:14 Uhr

Hallo an alle,

wollte nur Bescheid geben, dass Greenpeace von mir angemailt wurde.
Hoffe die greifen da endlich mal ein!!

Bin stinksauer
LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.