Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von *Myriam* am 08.04.2003, 21:01 Uhr

gerüchte um saddams tot und meine meinung zu den artikel

Gerüchte um Saddam Husseins Tod

US-Streitkräfte haben gezielt ein Gebäude bombardiert, in dem sich Saddam Hussein mit seinen Vertrauten aufgehalten haben soll. Das bestätigte das US-Zentralkommando in Katar. US-Kampfflugzeuge feuerten demnach vier satellitengesteuerte Bomben auf ein Restaurant in Bagdad ab, wo der irakische Diktator vermutet wurde. US-Präsident George W. Bush sagte, er wisse nicht, ob Hussein die jüngsten Angriffe überlebt habe. In den letzten Tagen war immer wieder die Rede von einem gezielten "Enthauptungsschlag" der Alliierten, mit dem Saddam entmachtet werden sollte. Bei dem Raketenangriff sind vermutlich zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Wog sich Hussein in Sicherheit?

Mit Hilfe von Gentests soll untersucht werden, ob sich Saddam Hussein unter den Toten befindet. Das Pentagon habe verlässliche Informationen, dass sich der irakische Staatschef und seine Söhne vor dem Luftangriff in dem Restaurant aufgehalten hätten. Es sei bekannt, dass Hussein das Gebäude mehrfach besucht und es wegen seiner Lage in einem Wohnviertel für sicher gehalten habe.
quelle: http://t-news.t-online.de/zone/news/spez/irak/ar/CP/ar-kriegsverlauf0408-3.html


also ehrlich gesagt ich kann mir nicht vorstellen, dass saddam bei der jetzigen Situation mal eben ins Restaurant spaziert, ist ja fast selbstmord dann. was meint ihr?

 
6 Antworten:

Re: gerüchte um saddams tot und meine meinung zu den artikel

Antwort von sasu am 08.04.2003, 22:29 Uhr

hallo,

meine ganz persoenliche meinung dazu:

entweder der sitzt in seinem atombunker (welcher unterirdisch mit syrien verbunden ist *g*) und freut sich, dass sein volk so blind ist und glaubt, dass er vor ein paar tagen noch durch die stadt marschiert ist (war ja ein doppelgaenger) und denkt sich: prima, die amerikaner machen sich mit jedem tag, den der krieg laenger dauert laecherlicher vor den nationen und ich werde mir mal in aller ruhe ueberlegen, ob ich meine restbestaende an b+c-waffen doch noch einsetze und mich anschliessend selbst umbringe.
oder aber er ist schon laengst ausser landes und sieht sich irgendwo (zusammen mit bin laden *g*) das ganze spektakel vorm fernseher an.

sollte´n die allierten seine leiche nicht finden, werden sie uns doch sowieso erzaehlen, dass sie ihn gefunden haben. die werden doch nicht zugeben, dass der ihnen entwischt ist. leider haben ich schon so ziemlich jede hoffnung an die ehrlichkeit der politiker verloren.

gruss,
sasu
p.s. konnte mir die bemerkungen i.d. klammern einfach nicht verkneifen...*g* ich fuerchte jetzt setzt so langsam der galgenhumor ein....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gerüchte um saddams tot und meine meinung zu den artikel

Antwort von Nina H. am 08.04.2003, 23:58 Uhr

ich denke nicht, dass er tot ist.
Wohl eher dieser Hampelmann von Informationsminister...von dem hat man heute nämlich so rein gar nichts erlabendes gehört und gesehen.

Ansonsten, abwarten! Die Medien erzählen viel, wenn der Tag lang ist und vor allem werden sehr schnell Gerüchte in die Welt hinausposaunt.

Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Glaube ich auch nicht, wofür soll er denn sonst seinen sicheren Bunker gehabt haben? Das wäre ja purer Leichtsinn gewesen...Ciao, Kerstin!

Antwort von Kerstin Nie. am 09.04.2003, 0:02 Uhr

cu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

der hat rechtzeitig die Kurve gekratzt...

Antwort von fusel am 09.04.2003, 10:29 Uhr

...wobe ich allerdings sagen muß das ich den "Informationsminister" sehr informativ finde. Keiner konnte so schön behaupten die Amerikaner hätten den Flughafen nicht eingenommen und im Nebenbild ein Soldat der ein Schild mit der Aufschrift "Saddam Airport" beäugt. Dazu gehört schon was.

grüße

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: der hat rechtzeitig die Kurve gekratzt...

Antwort von Sina2 am 09.04.2003, 12:21 Uhr

Was ist/war der? Informationsminister? Ich dachte der sei Unterhaltungsminister, zuständig für "Entertainment und coole Sprüche".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das der nicht selbst kichern mußte über seine Lächerlichkeit ... ein waschechter Politiker :) ot

Antwort von Tini mit Charlotte am 09.04.2003, 12:38 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.