*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von maleja am 07.01.2006, 13:54 Uhr

Für die, die es interessiert (titu)

Titu hat am 6.1. um 1 Uhr nachts ihren Sohn Devin pr KS entbunden. Er wurde 3 Wochen vor ET geholt, weil der Verdacht aufkam, dass er unterversorgt wäre. Nun, er hatte 3 Wochen vor ET 2950g. Unterversorgt sieht für mich anders aus. Ärzte!

Liebs Grüßle
Silvia

 
11 Antworten:

Re: Für die, die es interessiert (titu)

Antwort von cat am 07.01.2006, 13:59 Uhr

herzlichen glückwunsch , unterversorgt denk ich ist er bei dem gewicht nicht*g*

lg

Frage!

Antwort von Frosch am 07.01.2006, 14:14 Uhr

Hallo!

"Unterversorgt" kann doch auch bedeuten, daß der Zwerg nicht mehr genügend Sauerstoff oder Nährstoffe bekam? Daß man deswegen die Geburt einleitete?

Oder seh ich das falsch? Wäre nett, wenn Ihr mich aufklären könntet ;-)

LG Antje

Anwort?

Antwort von fusel am 07.01.2006, 14:23 Uhr

Ja, würde ich auch spekulieren.
War ja immer meine Panik, das kurz vor Toresschluß die Placenta schlapp macht, die Nabelschnur um den Hals o.ä.
Ich habe immer nie verstanden warum andere ihre SS so toll finden. Ich war fast nur: Panik.
Allerdings wurde bei mir 2 Wochen vor ET auf 4000 g spekuliert. 1 Woche vor ET hat Sohn sich mit 3500g enthüllt. Fett daneben ist auch vorbei (o:

LG

fusel

Re: Frage!

Antwort von cat am 07.01.2006, 14:25 Uhr

bei meiner tochter war das baby auch unterversorgt, stimmt hat nicht genug nahrung und sauerstoff bekommen.
das baby wurde auch mit kaiserschnitt geholt

lg

Och, das kenne ich auch...

Antwort von Frosch am 07.01.2006, 14:26 Uhr

Hallo!

Ich war in zwei KHs weil mein Sohn in BEL "saß". In beiden wurde das Geburtsgewicht analysiert, und sie lagen in ihren Schätzungen schlappe 800 Gramm auseinander!!

LG Antje ;-)

Re: Frage!

Antwort von maleja am 07.01.2006, 14:27 Uhr

Ja, glaub schon. Nur bei ihr war es die Ernährung. Sie meinten, er würde unter 2500g wiegen und er würde nicht zunehmen. Aber so wie es aussieht, war alles in bester Ordnung. Zumindest schließe ich das aus den 2950g 3 Wochen vor ET, oder? Viele Kinder wiegen bei ihrer regulären GEburt so viel.Aber das KH, in dem sie nun liegt ist bekannt für solche Diagnosen. Und vorzeitige KS u.ä. Leider ist das eins unserer Kreiskrankenhäuser mit der kreiseigenen Kinderklinik. Und deshalb war Tina dort. Weil ja alle dachten, dass das Kleine unter 2500 g wiegen wird und somit in die Kinderklink muss. Und dann ists natürlihc besser, wenn die Mutter gleich nebenan in der Geburtsklink liegt.

Aber aus diesem Grund gehen viele Frauen gleich schon nach Tübingen in die Frauenklinik. Dass, wenn was nicht in ORdnung ist, die KLeinen DORT in die Kinderklink dürfen. Böblingen hat echt nicht den besten Ruf.

GRüßle Silvia, die jetzt ein bißchen in Klausur geht und sich über den Etat ihrer Stadt Gedanken machen darf

Unterversorgung

Antwort von mamafürvier am 07.01.2006, 15:16 Uhr

Mein Jüngster war vermutlich unterversorgt (Sauerstoff), was aus schlechtem CTG und Doppler ab der 36.SSW geschlossen wurde nicht aus dem Gewicht, welches okay war.
Er kam per Einleitung in der 38.SSW mit 49cm und 3100g zur Welt.

Alles Liebe für Titu und den neuen Erdenbürger!

Kerstin

Re: Für die, die es interessiert (titu)

Antwort von faya am 07.01.2006, 16:39 Uhr

Bin sehr erleichtert, daß alles gut ausgegangen ist. Habe mir, obwohl ich Titu nicht persönlich kenne, doch nach zwei Tagen meine Gedanken gemacht, ob alles in Ordnung ist.

Dir Maleja vielen Dank, daß du uns so auf dem Laufenden gehalten hast und wünsche Titu aus dem Forum alles Gute.

sag ihr herzlichen Glückwunsch zur Geburt ihres Kindes....

Antwort von flo03 am 07.01.2006, 18:28 Uhr

....und die docs irren sich immer in manchen Dingen. Frag mich echt ob sie nur Geld verdienen wollen.

LG

Claudia

Re: sag ihr herzlichen Glückwunsch zur Geburt ihres Kindes....

Antwort von JoVi66 am 07.01.2006, 21:51 Uhr

Erst mal sag titu auch von mir einen herzlichen Glückwunsch !

und dann @ flo3 arrrggggggg zum Thema- ob die nur Geld verdienen wollen, sag jetzt mal nichts.
Gruß Johanna

Re: Für die, die es interessiert (titu)

Antwort von Dia1973 am 07.01.2006, 22:09 Uhr

Hallo!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch an titu zum Sohn!!!!


LG
Claudia (Mare)

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.