Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von krissie am 10.08.2004, 15:32 Uhr

Es lebe der Sozialneid...

Ich finde den GEdanken schon gut, Arbeitslose mehr ins gesellschaftliche Leben einzubinden, gebe aber ebenso wie Marit zu bedenken: Man muss da sehr aufpassen nicht einen dauerhaften zweiten Arbeitsmarkt zu schaffen, wo qualifzierte Leute weit unter Tarif beschäftigt sind und damit in Konkurrenz treten mit "richtig" angestellten. Auf Dauer wird das - vermute ich - für den Staat wesentlich teurer und schafft vermutlich auch noch wesentlich mehr Arbeitslose, als wenn der Staat bzw. die Kommunen auch in Zeiten leerer Kassen in den Ausbau (oder zumindest nicht in den abbau) von Infrastruktur, Bildung etc. investieren.

LG Kristina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.