Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Birgit Bauer am 09.05.2003, 17:00 Uhr

Endlich mal wieder richtig gute Nachrichten

http://de.news.yahoo.com/030508/286/3fn08.html

 
6 Antworten:

Hier der Text, fuer die ganz Faulen *g*

Antwort von Linda in USA am 09.05.2003, 18:05 Uhr

Donnerstag 8. Mai 2003, 16:58 Uhr
Bush und Blair wegen Irak-Krieg für Friedens-Nobelpreis nominiert

(AFP) Für ihre Irak-Politik sollen US-Präsident George W. Bush und der britische Premier Tony Blair nach dem Willen eines norwegischen Abgeordneten den Friedens-Nobelpreis erhalten. Die beiden Verbündeten hätten es "gewagt, die notwendigen Entscheidungen für einen Irak-Krieg ohne Unterstützung der UNO zu treffen", wurde der rechtsgerichtete Abgeordnete Jan Simonsen am Donnerstag von der Zeitung "Verdens Gang" zitiert. Weil die Vorschlagsfrist für die diesjährige Preisverleihung bereits verstrichen ist, habe er Bush und Blair für den Nobelpreis 2004 nominiert. "Dieser Krieg hat zahllose Leben gerettet", begründete Simonsen seine Wahl. Andernfalls hätte Saddam Hussein womöglich Atomwaffen entwickelt und eine "Katastrophe" ausgelöst, sagte er.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Friedensnobelpreis für Bush und Blair? Wollen die etwa Suizid begehen oder was wäre deren Beitrag zum Frieden?????

Antwort von Moni + Dana am 09.05.2003, 20:05 Uhr

Wäre es nicht so traurig, würde ich ja glatt drüber lachen. Aber ich werde einfach beten, dass diese kranken Hohlköpfe bei der nächsten Wahl dieselben verlieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habe ja Bush und Blair vor ein paar Wochen eher für den Oskar 2004 für ihre wirklich exzellente Inszenierung des Films : "Wag the Dog " vorgeschlagen! o.t.

Antwort von JoVi66 am 10.05.2003, 7:53 Uhr

o

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Endlich mal wieder richtig gute Nachrichten

Antwort von sasu am 10.05.2003, 13:53 Uhr

also, das macht mich ja echt gaga....*kopfschuettel*
das kann ja wohl nicht angehen.

irgendwie habe ich staendig folgenden vergleich im kopf: das waere ja fast (!)so, als ob man Castro den friedensnobelpreis verleiht, weil er batista in die knie gezwungen hat.....ich bin echt platt....

gruss,
sasu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ihr vergeßt dabei eine Sache!

Antwort von Bumblebear am 10.05.2003, 20:16 Uhr

Saddam war ein Massenmörder der wahllos Menschen foltern, quälen und ermorden ließ. Hunderttausende (wenn es reicht) sind während seiner Schreckensherrschaft umgebracht worden, und wenn man das mit dem (relativ kurzen) Krieg vergleicht... Klar, man muß abwarten, was die Zukunft bringt! Bush ist zwar eine gefährliche Nullnummer, aber man sollte nicht vergessen, daß Saddam ein Mörder war (ist).
LGBB

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ihr vergeßt dabei eine Sache!

Antwort von Bumblebear am 10.05.2003, 20:19 Uhr

Saddam war ein Massenmörder der wahllos Menschen foltern, quälen und ermorden ließ. Hunderttausende (wenn es reicht) sind während seiner Schreckensherrschaft umgebracht worden, und wenn man das mit dem (relativ kurzen) Krieg vergleicht... Klar, man muß abwarten, was die Zukunft bringt! Bush ist zwar eine gefährliche Nullnummer, aber man sollte nicht vergessen, daß Saddam ein Mörder war (ist).
LGBB

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.