Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Moneypenny77 am 30.10.2003, 16:57 Uhr

Dieter Bohlen

Für mich ist Dieter Bohlen ein absolutes Phänomen und auf seine Art finde ich ihn klasse und bin mir sicher, daß der zu den Promis gehört, die privat ganz anders sind.

Man darf ja nicht vergessen, daß er mit dem was er tut und vor allen Dingen wie er es tut eine Menge Kohle verdient. Ich glaube das ist so wie bei der Lindenstraße, die hat jeden Sonntag Mega-Einschaltquoten, aber niemand will sie regelmäßig gesehen haben.

Ich lese gerade Dieters "Hinter den Kulissen" und schmeiß mich in jedem Kapitel weg und gestehe, daß ich ihm jedes Wort glaube. Den er hat es gar nicht nötig sich das alles auszudenken. Er deckt herrlich auf, daß die ganzen Schmusi-achsoaufdemteppich-gebliebenen-Promis sich genauso wie Graf Großkotz aufführen, nur darf's keiner merken, könnte ja dem Image schaden. Dieter macht's halt andersherum: er gibt sich als Arsch und ist keines (zumindest kein so großes). Aus "gut unterrichteten Kreisen" (auf die ich hier natürlich nicht näher eingehen kann) weiß ich zum Beispiel, daß der Dieter sich SEHR sozial engagiert und privat ein ganz lustiger Zeitgenosse ist.

Und: auch Verona (ich oute mich nochmals: Ja, ich habe das Spinat-Kochbuch gekauft, denn die Rezepte sind super) ist alles andere als dumm. Sie hat sich mit Hilfe einer paar Wochen Ehe viel höher und seriöser nach oben katapultiert, als Naddel nach 12 Jahren an Dieters Seite.

Die machen halt Unterhaltung und wem tun sie denn damit weh? Ich halte es da ja mit Peter Lustig: "Abschalten" wem's nicht passt! Nur offensichtlich scheinen das ja die meisten nicht zu tun, sonst würden die sich ja nicht auf so einem hohen Level halten.

 
8 Antworten:

Re: Dieter Bohlen

Antwort von Sonja31 am 30.10.2003, 18:20 Uhr

Ich gebe Dir völlig recht, irgendwie ist mir der Typ in seiner direkten Art symphatisch, ich kann es nicht leiden wenn jemand die Klappe hält und anderen nach dem Mund redet nur um nicht anzuecken. Da sind mir Leute wie der Dieter Bohlen schon lieber, da weiß man wo man dran ist.
Leider hat der Typ in meinen Augen einen kollosalen Charakterfehler: Wenn hierzulande keiner mehr einen Pups lassen kann, ohne dass er in witzig umschrieben in irgendwelchen Büchern wiederfindet, oh Gott, wo soll das enden???

Ich hatte mich auch schon mit einer besten Freundin total zerstritten, aber es ist für mich Ehrensache, dass ich mehr oder weniger peinliche Erzählungen von ihr nicht an die große Glocke hänge, erwarte das umgekehrt natürlich auch.
Oder wer von Euch erzählt allen Ernstes Intimitäten über den Ex jedem der es hören will oder auch nicht??
Ich finde das eine Frage des Anstandes. Auch wenn Freundschaften vorbei sind hat man noch diese Verpflichtung, finde ich. Wo kommen wir denn dahin? Stell Dir mal vor, ihr würdet im Stadtanzeiger (oder im Dorfblatt) lesen, dass Du zu blöd zum Kochen bist oder wie Deine Bettqualitäten sind???-))

Von uns macht das keiner, wen interessiert das schon, ob wir kochen können. Verdienen tun wir auch nichts dran (im Gegensatz zu den Promis).
Würdest Du gerne in diesem Buch erwähnt werden? Stell Dir mal vor, Du wärst seine Ex und hattest mal Durchfall!!-))
Wie würde er das wohl witzig umschreiben?
Ich mag den Dieter irgendwo, der ist ganz ok, aber in dem Punkt, na ich weiß nicht....
Jedenfalls bin i c h froh, k e i n e Ex von ihm zu sein. Da wäre ich ja gezwungen auch ein Buch zu schreiben!-))
Tschüssi, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dieter Bohlen

Antwort von helenasmum am 30.10.2003, 21:00 Uhr

Hallo!

Was er geschafft hat, o.k. Er hats weit gebracht.
ABER, seine Bücher. Das erste mag ja noch gegangen sein (habs nicht gelesen, geb mein Geld lieber für schönere Bücher aus), aber das zweite, ne, das ist anstandslos und pietätlos, einfach unterste Schublade.
Wenn so ein Mensch auch nur ein Bekannter von mir wäre, würde ich ihn abschießen. Wie schon von Sonja gesagt, ich erzähle auch nicht irgendwelche Intimgeheimnisse meiner Exfreunde.
Also mit mir wird er keinen Cent verdienen und Veronas Babyratgeber brauch ich auch nicht und Naddls Buch, da sag ich nur "Nachmacher,Nachmacher"!

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich ihm hoch anrechne ist, dass er seine Steuern in Deutschl. zahlt im Gegensatz zu anderen Großverdienern Bobbele,Schumi u.s.w LG Irulan o.T.

Antwort von irulan am 31.10.2003, 10:20 Uhr

rfggr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich finde ihn lustig ....

Antwort von Angie+Jarno am 31.10.2003, 10:25 Uhr

wirklich ! Ich hab sein erstes Buch gelesen und mich "in die Ecke geschmissen" vor Lachen. Ich wundere mich nur immer über die Leute, die auch Sensationsjournalismus lesen (und wenn's beim Gyn im Wartezimmer ist). Der Bohlen macht, schreibt und sagt doch genau das, was wir lesen WOLLEN ! Von seinen Teppich- oder Küchenludern bis zu seinen Superstars-Kommentaren. Der gros der Zuschauer will doch nur von ihm ein weiteres "Iggelschnäutzchen" , einen "draufgetretenen Frosch" oder seine amüsierten Augen bei halbbedeckten, herausgeputzten "80 DD" sehen.

Er IST intelligent weil er weiß, WIE er was zu Geld machen kann.

Ebenso Verona Feldbusch. Für mich als Frau ist die nicht sexy - ich finde sie süß ! Und sie ist auch intelligent weil sie selbst eine "ohrenwehtuende" Quietschestimme und "gemachte" Grammatikfehler mit einer Mischung aus Naivität und halbgekleideten (gutgebauten) Körper vermarkten kann.

LG - Angie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oja, in der Tat, DAS zeichnet ihn allerdings sehr aus (ernst gemeint!!)... :-) o,T.

Antwort von Ralph am 31.10.2003, 10:29 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das mit den Steuern ist mir gestern auf den Heimweg auch noch eingefallen...

Antwort von Moneypenny77 am 31.10.2003, 11:11 Uhr

...davon was "der Dieter" an Steuern zahlt leben wahrscheinlich alle SH- und AH-Empfänger in ganz Tötensen und auch ansonsten wird er mit seiner Produktionsfirma und allem anderen, in dem er so mitmischt, einige Arbeitsplätze schaffen, was man ja von vielen anderen Medien-Großverdienern (z.B. Ralph "Rolex" Schumacher, Stefan Effenberg, mein besonderer Freund OLIVER KAHN) nicht unbedingt sagen kann.

Ebenfalls zustimmen will ich den Aussagen, daß in seinem Buch ja nix anderes steht, als das, was wir auch in Express, Bild, Bunte oder Gala lesen können. Er plaudert ja auch ausschließlich OFFENE GEHEIMNISSE der Szene aus. Wenn überhaupt, verstößt er gegen den Promi-Ehrenkodex: Wir benehmen uns alle wir Arschlöcher und decken uns gegenseitig. (So hört man z.B. aus der Münchener Szene, daß ALLE schon lange vor dem großen Knall von Ollis P1-Affäre wußten, auch alle "großen" Zeitungen, daß da was läuft. Nur sollen sich die Journalisten natürlich gehütet haben, etwas zu schreiben, sonst wären sie ja "draußen" gewesen, deshalb war es auch ein Käseblatt, daß dann "aufdeckte", was eigentlich außer uns "Normalos" alle schon wußten.)
Wie heißt es doch so schön in der Sprite-Werbung: IMAGE IST ALLES!

Würde mich nicht wundern, wenn Verona diese "Er hat mich geschlagen"-Story so kurz vor dem Start ihrer neuen Serie mit seiner Zustimmung erzählt hat und er dafür Kohle gesehen hat ;-) Die sind beide dermaßen "geschäftstüchtig", denen traue ich alles zu *ggg*.

P.S.: Den "Wackel-Dieter", den es jetzt für einen Haufen Kohle zu kaufen gibt, werde ich mir trotzdem erst kaufen, wenn's ihn für 3 € auf'm Wühltisch gibt. Aber, o wunder: das Ding verkauft sich besser als der Wackel-Elvis!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lustig schon, mir tun nur seine Kinder leid. Stellt Euch mal vor auf dem Schulhof wissen alle über die Sexunfälle des Vaters Bescheid.Da wird doch bestimmt gehänselt ohne Ende.o.T.Irulan

Antwort von irulan am 31.10.2003, 11:15 Uhr

dggf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dieter Bohlen

Antwort von SuessesMaeuschen22 am 02.11.2003, 19:34 Uhr

Habe mir vorgestern bei www.amazon.de einen Wackel Dieter für 5,99€ gekauft. Wird bestimmt voll kultig!!! :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.