Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von JoVi66 am 11.07.2003, 18:58 Uhr

die teutonen Beleidigung des Hinterbänklers und der miese Vergleich des Herrn Berlusconi.......

Sagen wir mal so,: was der 3. klassige "Hinterbänkler" über die "Teutonen" als ganzes gesagt hat kann eigentlich egal sein, da solche groben Verallgemeinerungen doch landesüblich sind, genauso wie man von den "Deutschen" , von den "Amerikanern" von den "Italienern" nur generelles Doofes von sich gibt ist doch weltweit (in jedem Volksstamm so üblich : da sind die Deutschen die Kartoffelfresser oder Krauts, da sind die Italiener die "Katzlmacher" und Spaghettifresser und die Amis die "Fastfoodjunkies") verbreitet. Aber: wenn ein Herr Berlusconi mit der alten Nazisch (ererei) tönt, und der ist nun mal kein provinzieller Hinterbänkler sondern hat "europaweit" die nächsten 6 Monate ein Amt inne, dass ihn zu so einer Aussage nicht berechtigt. Und eine offizielle Entschuldigung von SEINER Seite hat es auch nicht gegeben. Das stinkt. Das die italienische Gastronomie und Hotellerie leidet wird im ital. Volk sicher zu einer anderen Meinung über den feinen Herrn Berlusconi führen
Gruß Jovi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.