Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 15.10.2004, 13:20 Uhr

Die Frage ist folgende...

Ja, ich HABE meinem Mann sogar mehr als 10.000,- Euro anvertraut und ja, er HAT sie "verschlampert", aber dann ist es meine Schuld bzw. ich habe halt einen Fehler gemacht. Das passiert vielen Menschen, und wenn man die vielen Scheidungen betrachtet, täuscht sich ja doch der eine oder andere in seinem Ehepartner.

Es ist halt so, daß es teuer sein kann, für jemanden zu bürgen. Das ist ja bei einer Bankbürgschaft nicht anders. Und genau so, wie ich nicht für jeden, der mich darum bittet, mal eben so eine Bankbürgschaft übernehmen würde, genauso würde ich auch nicht für jeden eine Einreisebürgschaft übernehmen.

Genauso kann es teuer sein, zu heiraten. Wissen das alle, die vorm Altar stehen? Und wenn sie es wissen, kalkulieren sie das mit ein?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.