1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mammi2002 am 28.10.2009, 16:09 Uhr

menge der hausaufgaben

also heute hatten sie bei uns echt viel auf, sie hatten auf:

eine seite lesen, aber mindestens 4 mal sollten sie die lesen

dann sollten sie 3 Reihen die Zahl 6 schreiben,

sie sollten dann in 10 verschiedenen kästchen immer die zahl 6 darstellen, mal eine pflaume und 5 birnen usw. es múßte immer 6 ergeben

dann mußten sie noch auf einem arbeitsblatt wo kreise drauf waren immer 6 einkreisen

auf einem arbeitsblatt mußten sie dann lesen und die fehlenden wörter die mit bilder dargestellt waren hinschreiben z.b.
am himmel ist die ..... war dann ne sonne abgebildet und es mußte die sonne hingemalt werden.

also ich fand das heute richtig viel.

wir saßen 1,5 stunden an den hausaufgaben.

 
11 Antworten:

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von mammi2002 am 28.10.2009, 16:25 Uhr

ich meine natürlich wo die sonne abgebildet war ,mußte die sonne hingeschrieben nicht gemalt werden, hatte mich da verschrieben.

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von huevelfrau am 28.10.2009, 16:58 Uhr

Öhm, normal bei uns. Das ist nicht wirklich viel. Allerdings sind 1,5 h dafür viel. Unsere hätte das in ner halben Stunde fertig. Das ist echt nicht viel.

die zeit ist viel, die menge nicht

Antwort von Keksraupe am 28.10.2009, 17:46 Uhr

bei uns ist es ähnlich, bzw zeitweise mehr, aber länger als 30min sitzt sie nicht dran...

Außer, sie streikt mal wieder... dann kann es auch mal länger dauern, ABER: Es geht ja um die ARBEITSZEIT, nicht um die insgesamt zeit. wenn sie sich konzentriert, dann gehts rucki zucki

nur mal hausaufgaben von heute:

5mal schreiben

Lama
Milli

vier Reihen den Buchstaben M / m

Ein Blatt mit 15 verschiedenen Bildchen, davon 10 aussuchen und dazu schreiben was es ist (mit Artikel!)

ein Blatt lesen (da sie aber auch schon Abends mit mir Bücher liest, ist das kein problem)

außerdem musste sie noch etwas nachholen, ca 30mal die 8 und 30x die 7 schreiben (klein)

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von supermampfi am 28.10.2009, 18:25 Uhr

Hi! Wir teilen manchmal auf - das Lesen machen wir abends! Komischerweise ist mein Sohn da viel "aufnahmefähiger" als tagsüber.
Außerdem ist es auch für IHN nervig, wenn er alle Hausaufgaben auf einmal machen soll. Wir teilen das manchmal auf - wenn es viel ist.

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von mozipan am 28.10.2009, 18:52 Uhr

Also so ähnlich ist das Pensum bei uns auch aber 1,5 Stunden hat keines meiner Kids bisher gebraucht.

Lesen haben sie immer auf, das rechne ich nicht dazu, weil wir das abends oder zwischendurch machen.

Für das genau, was dein Kind heute aufhatte hätte meine Tochter, schätze ich mal, maximal 45 Minuten benötig. Wobei ich jetzt nicht weiß, wie umfangreich das Arbeitsblatt mit den fehlenden Wörtern war.

Für die drei Positionen vorher (alles mit der 6) weiß ich aber sicher, dass sie nicht länger als 20 Min. gebraucht hätte. Wenn man dann fürs Lese-Arbeitsblatt nochmal 20 Min. rechnet und dann noch das Lesen dazu nimmt, kämen wir niemals bei 1,5 STunden raus. Wenn dass häufiger vorkommt, würde ich mal mit der Lehrerin darüber sprechen.

Es kann nicht sein, dass ein Kind im 1. Schuljahr so lange an den HA sitzen muss. Eigentlich sollten es nicht mehr als 30 Min. sein. 45 Min. lass ich noch gerade durchgehen aber alles was darüber hinaus geht überfordert die Kinder und nimmt ihnen die Lust am Lernen. Wenn das häufiger vorkommt, erkundige dich zunächst mal bei den Eltern der Klassenkameraden und wenn alle so lange brauchen, dann muss das Pensum gekürzt werden. Wenn nur ein paar langsame Kinder so lange brauchen, müssen sie nach einer gewissen Zeit (z.B. 45 Min.) aufhören dürfen und die Mutter macht einen Vermerk unter die Hausaufgabe. Das muss natürlich mit der Lehrerin vorher besprochen werden.

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von Meli24 am 28.10.2009, 19:34 Uhr

Hallo,

bei uns ist das total normal.

Mein Sohn hat von Anfang an sehr viel auf.

Oft 3 Arbeitsblätter in Mathe und 2 Arbeitsblätter in Deutsch. Dann noch lesen üben und Flöte üben.

Das ist für die erste Klasse meiner Meinung nach viel zu viel.

LG,Meli

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von Mia_76 am 28.10.2009, 19:37 Uhr

Hallo,

ich finde das auch eher eine ganz normale Menge! Was ist denn bei euch sonst so üblich und wie lange sitzt dein Kind da dran?

Bei uns ist eine gute halbe Stunde normal, allerdings malt meine Tochter auch wie ne Irre.

Viele Grüße
Mia

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von tanjamitteresa am 28.10.2009, 19:45 Uhr

Ich finde das jetzt auch nicht so viel. Ist bei uns ähnlich.
Also sie haben so im Durschnitt auf: 2-4 Arbeitsblätter, meist halb Mathe halb Deutsch. Schreiben ins Heft, so 3-4 Zeilen. Lesen täglich. Dann noch setzen, das ist aber nicht täglich.

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von Birga2 am 28.10.2009, 21:11 Uhr

Hallo, wir hatten das auch schon mal. Mein Sohn hat 1 1/4 Stunden nur für Mathe gebraucht. Dasselbe Problem hatten mehrere Jungs und deshalb sind wir am nächsten Tag zur Lehrerin gegangen. Sie sagte uns, daß es natürlich viel zu viel sei und sie erst mal schauen mußte, was die Kinder so schaffen. Sie hat dann weniger aufgegeben. Und falls es doch mal zu viel sein sollte, sollen wir einen Zettel auf die Hausaufgaben kleben und nach einer halben Stunde aufhören. Lieben Gruß, Birga

Re: menge der hausaufgaben

Antwort von mammi2002 am 29.10.2009, 5:37 Uhr

Hallo,
vielen dank für eure antworten. es war bei uns das erste mal, daß mein Kind so lange an den Hausaufgaben gesessen hatte. Sie hatten sonst immer weniger auf, er war immer nach 30-45 Minuten fertig. Sie hatten gestern das erste Mal Lesen aufgehabt, die zeit habe ich natürlich dazu gerechnet.

heute saßen wir wie immer ca. ne halbe stunde, war wohl dann gestern

Antwort von mammi2002 am 29.10.2009, 16:18 Uhr

eine ausnahme.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Frage - Hausaufgaben wie ???

Hallo, ich hab eine Frage an Euch ! Wie macht Ihr das mit den Hausaufgaben ? Machen sie Eure Kids ganz ganz ganz allein ? Hintergrund - ich war bei der Lehrerin heut morgen. Sie sagte, dass sie will, dass die Kinder heimkommen, der Mama erklären was sie auf haben und ...

von HeikeB1969 28.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Nochmal zum Thema: Mütter machen Hausaufgaben

Hallo, wie ich unten schon geschrieben habe, bin ich zwar nicht die Mama, die Hausaufgaben für ihre Kinder erledigt, aber wenns irgendwann zu viele wird und nimmer geht, helf ich auch mal (in Ausnahmen) Diese Ausnahme hatte wir ja da, weil der soviele 100er Kästchen und ...

von dhana 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Mütter machen die Hausaufgaben......

Habe mich heute vor der Schule mit ein paar Müttern ausgetauscht. Seit Mitte September sind unsere Kinder nun in der 1. Klasse. Die eine sagte dann, es würden zuviel und zu schwere Hausis aufgegeben werden. Und dann noch fürs Wochenende, unmöglich. Naja. Ich finde das ...

von Vesna 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben in den Ferien?

Hey meine Tochter hat Hausaufgaben auf, finde das nicht schlimm, im gegenteil, es ist nicht viel, jeden tag ein kleines bisschen (täglich 4 Wörter schreiben und 4 Rechenaufgaben lösen, sowie im Zifferntrainer nochmal die Ziffern richtig vertiefen, da viele Kids noch ...

von Keksraupe 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Werden bei euch die Hausaufgaben angesehen?

Hallo, Frage steht ja schon oben ;-) wie läuft das bei euch denn ab? Bei uns wird keine Hausi angesehen, nicht korrigiert - geschweige denn ein Stempel, ihr Zeichen oder mal ein mündliches Lob, nix. Sie geht durch aber bleibt bei keinem stehen. Jeden Tag motiviere ich ...

von jumanu 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben über das Wochenende

Hallo, ich habe das 1. Kind im 1. Schuljahr. Bis jetzt hatten wir 1-2 Arbeitsbläter und ab und zu noch lesen. Heute kommt meine Große um 13.00 Uhr aus der Schule und bringt 4 Arbeitsblätter, (2 Schreibübungen ganze A4 Blättert, 2 Malblätter und Lesebuch zum Lesen mit ...

von hüpfweg 02.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben mit kleineren Geschwistern?????

Hi, ich möchte mal ein paar TIPS. Mein Grosser ist in die Schule gekommen. Er kommst meistens bis auf 1x zeitgleich mit seiner Mittleren Schwester (4) aus der Schule und sie aus dem Kindergarten, bis ca. 13:15 haben wir dann Mittag gegessen. Meine Kleinste ist 1,5 ...

von DFAT2008 24.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben mit Zwillingen/Drillingen

Huhu, meine 2 sind vor 3 Wochen in die erste Klasse gekommen. Bisher fand ich die HAusaufgabenzeit zwar anstrengend aber hatte dennoch das Gefühl es ganz gut zu schaffen. Nun ist es aber so, das ich nach den Herbstferien ein Nachbarskind die in die gleiche Klasse geht noch ...

von twinmumy 24.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgabenpensum

Meine Maus ist seit letzter Woche auch ein Schulkind, und hat heute das erste Mal Hausaufgaben mitbekommen. Ehrlich gesagt, finde ich das Pensum enorm. Wie lange machen Eure Schulanfänger Hausaufgaben ? Werden diese pro Tag oder pro Woche aufgegeben ? Bei uns ist ...

von Moppel03 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Heute kleines Hausaufgabendrama...

So macht unsere Kurze ihre Hausis ja echt super. Heute mussten sie im Matheheft (Lineatur 7) Zahlen schreiben. 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 3 3 3 3 3 So und das sollte daneben wiederholt werden. Meine Kurze kriegte es nicht gepeilt, in welche Kästchen die ...

von huevelfrau 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.