1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Potters am 18.01.2021, 11:41 Uhr

Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Guten Tag, ich hoffe, hier hat jemand einen Tipp für mich. Wie kann ich mein Kind für die Schule motivieren? Mein Sohn ist ja, wie alle anderen auch, im Homeschooling. Am Anfang lief es ganz gut aber mittlerweile ist die Luft raus. Er mag nicht, weil sein kleiner Bruder muss ja auch nichts machen. Der geht aber in den Kindergarten. Jeden Tag ist es ein Kampf das er die Aufgaben erledigt. Wie kann ich das denn ändern?

VG

 
8 Antworten:

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Mugi0303 am 18.01.2021, 12:51 Uhr

Mit der Lehrerin absprechen ob er die Aufgaben in anderer Form machen kann, also zum Beispiel am PC mit lernapps oder so. Kleine Häppchen, 15 min arbeiten und dann kurze Pause.
In der ersten Klasse kommt doch insgesamt kaum mehr als eine Stunde zusammen.

Fächerübergreifende Projektaufgaben finden die Spaß machen. Viel Abwechslung rein bringen. Basteln, kleben etc. Gefällt doch den meisten.

Muss er denn nur Arbeitsblätter machen? Das ist öde und verständlich, dass dann die Motivation sinkt.

Mugi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Baerchie90 am 18.01.2021, 13:26 Uhr

Hier bekommt die kleine Schwester ebenfalls Aufgaben. Bilder zum ausmalen, Schwungübungen, Zahlen zum nach malen...
Im Internet findet man viel Material, einfach ausdrucken und los geht's. Ansonsten gibt es auch Vorschul/Kindergarten-Aufgabenblöcke. :-)

Hier kann Töchterchen es aber auch kaum erwarten ebenfalls eingeschult zu werden und findet es voll unfair, dass ihr großer Bruder Aufgaben von den Lehrern bekommt und sie nicht...

Hast du ihn sonst mal gefragt, was ihn motivieren würde? Vielleicht ein besonderes Spiel, dass ihr hinterher spielt, vielleicht das Lieblingsgericht/-getränk, vielleicht ein Telefonat / Videochat mit Freunden.
Ich habe meinen Zwerg heute bei Laune gehalten, indem wir uns nach jeder Aufgabe ausgiebig über seine Lieblingsserie unterhalten haben, davor drücke ich mich sonst gerne, da mich die Serie einfach nicht interessiert, daher war er ganz euphorisch mit dabei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Lluvia am 18.01.2021, 16:52 Uhr

Wenn Mini keine Lust hat, hilft es hier auch etwas in Aussicht zu stellen. Ein Spiel, eine extra Folge seiner Serie, eine Lego Zeitung...

Mini ist aber auch sehr ehrgeizig. Hier klappt der Wettbewerb. Also einer macht mit ihm die Aufgaben, der andere kontrolliert. Und dann „ärgert“ man sich ganz doll wenn man beim kontrollieren keine Fehler findet (natürlich passt der andere Elternteil auf und korrigiert vorher).

Oder einfach: mal sehen wer schneller ist. Mini mit seinen Aufgaben oder ich mit xyz.

Lluvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Mika82 am 19.01.2021, 16:35 Uhr

Wenn die Aufgaben komplett erledigt sind, darf mein sohn tablet oder tv. Das motivert.
Oder Mathe als Spiel verpacken.
Habe heute Minusaufgaben in ein Hüpfspiel umgewandelt...hauptsache alles etwas kurzweiliger

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Philo am 19.01.2021, 18:24 Uhr

Gabs diesbezüglich schon ein Gespräch mit der Lehrerin? Bei uns half letztes Jahr (nach vielen Wochen homeschooling), dass die Lehrerin 1x pro Woche jedes Kind anrief und motivierte.
Gibt es für das jüngere Kind in der Zeit auch "Aufgaben"? Ich hatte letztes Jahr, als die Kleine noch Vorschulkind war, für sie (aus Pinterest) Vorschulaufgaben herausgesucht und gedruckt, so dass diese auch "Hausaufgaben" auf hatte. Gut eigenen sich Mini-Lük, Logeo, Ausmalbilder, Zählbilder, Sortierbilder etc.
Wie sieht sein Arbeitstag aus? Meine Kinder machen sich einen "Plan", sie haben Kärtchen mit den Fächern (Lesen, Schreiben, Rechnen, HSU, Musik, Kunst, PAUSE, etc) und machen sich daraus ihren eigenen Stundenplan. Was geschafft ist, kommt weg. Vormittags gehe ich mit den Kindern nach dem 1. Block Schule für 2 Stunden rodeln, da ist der Rodelhügel nämlich noch leer und wir sind die einzigen. Ist der Schnee weg, werde ich auf den Spielplatz gehen.
Gibt's Belohnungen für konzentriertes Arbeiten? Meine Kinder bekommen einen Stempel für konzentriertes Arbeiten am Ende des Arbeitstages. Am Wochenende können sie 5 Stempel gegen einen Fernsehfilm eintauschen. Das spornt an.
Gute Nerven und viel Kraft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Philo am 19.01.2021, 18:27 Uhr

Welchen Sinneskanal nutzt dein Kind zum Lernen?
Meine Große ist Bewegungslerner, das 1x1 haben wir mit Ballspielen, Kegeln, Federball, Volleyball etc. gelernt.
Die Kleine ist visueller Typ, da hängen die Dinge, die sie lernen muss, überm Bett (erster Sichtwortschatz, Rechenaufgaben), so dass sie vorm Einschlafen und beim Aufwachen die Inhalte vor Augen hat.
Ich bin visuell-auditiver Lerner, ich muss mir die Dinge sagen, damit ich sie mir merke und am Besten ein selbst erstelltes Mind-Map vor mir haben.
Finde den Kanal deines Kindes heraus, damit tust du ihm einen Gefallen, weil das Lernen einfacher wird!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 20.01.2021, 9:40 Uhr

Der Kleine geht in die Kita? Könnte der Große in die Notbetreuung? Dort macht er seine Aufgaben zusammen mit anderen Kindern und hat einen strukturierten Tag, das motiviert ungemein. Auch wenn du sehr bemüht bist, du kannst deinem Großen die Schule nicht ersetzten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Kind hat keine Motivation mehr was soll ich machen?

Antwort von Bela66 am 22.01.2021, 9:50 Uhr

Es ist nicht realistisch, dass die Lehrerin auf Zuruf Ihre Unterrichtsmethoden ändern wird und das Homeschooling neu gestaltet. Daher schließe ich mich einem der Vorschläge an: Beide Kinder - also auch den kleinen Bruder - an den Küchentisch setzen und auch dem Kleinen „Aufgaben“ (Ausmalen, Bildergeschichten etc.) geben, während der Große Aufgaben macht. So dass beide „Schule“ haben. Wenn Du das klug verpackst, wird der Kleine ganz scharf darauf sein, auch schon „Schulkind“ sein zu dürfen.

Zweiter Tipp: Auch wenn Du selbst viel zu tun hast, setze Dich immer wieder und möglichst lange dazu! Mama-Zeit ist für alle Kinder wertvolle Zeit. Und wenn die Mama sich mit einem beschäftigt, klappt das Lernen gleich viel besser, als wenn man allein am Tisch hocken soll.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Motivation zum Seepferdchen

Hallo, meine Kleine (im September wird sie sieben) macht nun ihren zweiten Schwimmkurs mit. Den ersten hatte sie im Nov letzen Jahres und das Seepferdchen nur knapp nicht geschafft. Da fehlte es an der Kondotion. Für uns kein Drama. Den Zweiten sind wir nun angefangen, die ...

von annika2008 14.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Null Motivation....

Ich habe das Gefühl das meine Tochter so gar keine Lust auf die Schule hat. Wenn sie gefragt wird wie die Schule ist heißt es meist: doof, nicht schön etc. Wie kann ich sie bisschen mehr Spass dran finden lassen? Wir machen ...

von Wunderkind1980 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Motivation bei den Hausaufgaben

Hallo zusammen, unser Töchterchen ist in der 1. Klasse und während des Unterrichts läuft nach ihrer und Aussage der Klassenlehrerin meistens alles wunderbar, sie geht sehr gerne in die Schule und liebt Iihre Lehrerin. Wenn es jedoch zum Üben kommt oder zum Wiederholen, ...

von JoMa 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Geniale Motivation zum Diktate-Schreiben!

Hi! Vorhin habe ich meinem Sohn ein paar Zeilen diktiert. Mit den Wörtern, die sie zur Zeit so haben. Ich habe es korrigiert und - lehrermäßig - einen Smiley druntergesetzt. Dann kam mir die Idee: Mensch, machen wir eine Geschichte draus! Mein Sohn ist hellauf begeistert, und ...

von supermampfi 06.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Motivation

Wie motiviert ihr eure Kinder, wenn sie keine Lust fürs Üben haben oder die letzte Mathekontrolle daneben ging, weil er keine Lust hatte bzw. die Zeit damit vertan hat in der Klasse rumzuschauen. Mein Sohn hat so einen kleinen Tiefpunkt. Im Köpfchen ist es ja da aber null Bock ...

von Patti1977 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

das problem mit der motivation und den kleinen lügen

unsere tochter ist eine sehr raffinierte, kleine, zicke. seit neuestem erfindet sie geschichten, die mir erklären sollen, dass sie keine hausaufgaben machen muss. alle anderen ja, sie nicht. dann kommen so sachen wie: die anderen müssen hausaufgaben machen, ich brauchte sie ...

von Drachenlady 09.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Motivation zur Freude ....

Hallo, ich habe heute mal ein anderes Problemchen, denn mit der Schule läuft bei meiner Tochter eigentlich alles recht gut. Mein Problem ist, dass meine Tochter zu 90 oder sagen wir lieber 80 Prozent des Tages mit einem missmutigen Gesicht rumläuft und rummault. Ihr ...

von Pemmaus 05.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Motivation

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.