1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dkteufelchen am 04.07.2009, 18:18 Uhr

lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

hallo,
hat jemand von euch damit erfahrungen?

unsere kids werden in eine förderklasse einer grundschule eingeschult
sie lernen den stoff der ersten klasse in Zwei schuljahren und machen dann die zweite klasse in ihrem klassenverband wobei dann schon eine probebeschulung in einer "normalen" zweiten klasse erfolgt

sie sind 10 kinder in der klasse und haben einfach nur etwas mehr zeit zum lernen

um das lesen und schreiben zu lernen werden sie zu jedem buchstaben eine handgebärde lernen die Leider NICHT mit einer internationalen gebärde in verbndung zu bringen ist, aber in fast allen dfk-klassen verwendet wird

kann mir da evtl. jemand seine erfahrungen mitteilen und gibt es vielleicht eine seite im inet, wo die gesten mit bilder dargestellt sind, damit wir schon mal lernen können (wie eltern)?

danke

lg daggi

 
7 Antworten:

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von biggi71 am 04.07.2009, 19:40 Uhr

hallo,
ich habe viele jahre im hort gearbeitet. wir hatten einige kinder, die eine sprachheilklasse besucht haben. die buchstaben wurden auch mit handgebärde gelernt. wir haben damit nur positive erfahrungen gemacht. unsere kinder aus der sprachheilklasse haben die buchstaben schneller verinnerlicht als unsere kinder aus den regelklassen.
gelernt haben wir die handgebärden von den kindern. diese sollten uns zu jedem neu gelernten buchstaben die gebärden vormachen.

lg
biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von Pebbie am 04.07.2009, 19:49 Uhr

Hallo !

Mein Sohn ist auf einer Sprachförderschule, dort haben sie auch für jeden Buchstaben eine Gebärde gehabt, weil manche Kinder ( wie auch mein Sohn) manche Laute ganz anders hören. Die Lehrerin sagte immer "das ist bei uns ...) hörte sich an, als ob es da keine einheitliche Regelung gab sondern die Schule das alleine für sich so machte.
bestimmt kann der Lehrer Dir in einem Gespräch eine Liste der Gebärden geben.

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von Vesna am 04.07.2009, 19:52 Uhr

Das was du beschreibst ist glaube ich die "Marburger Handzeichen"-Methode.
Unser Sohn hat auch damit Lesen gelernt und er ist an einer normalen Grundschule.

http://baerfuss.de/shop-713861-graphomotorik-fuer-grundschueler.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von dkteufelchen am 04.07.2009, 19:57 Uhr

da muss ich dann direkt nochmal nachfragen wie die methode heisst,
ansonsten ja die lehrerin hat gesagt die kids sollen es uns zeigen

bzw., können wir hinkommen und sie zeigt es uns, nur dann muss ich mir ganz viel merken

na wir werden sehen wie es klappt

bei uns wurde ganz verschmizt gesagt, na sie haben ja zwei jungs, falls einer vergessen hat weiss es der andere ja dann vielleicht noch...
wir werden abwarten und dann melde ich mich hier nochmal wenn es soweit ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von Klaerle am 05.07.2009, 23:23 Uhr

Warum willst du das schon vorher lernen?

An unserer Grundschule ist das in der ersten Klasse normal und wird als Hilfe zum Erlernen der Buchstaben benutzt. Du musst dir da echt keine Gedanken machen, das wird häufig an Grundschulen praktiziert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von dkteufelchen am 06.07.2009, 13:20 Uhr

hallo klaere,

da habe ich mich falsch ausgedrück,
ich würde es schön finden wenn ich irgendwo eine bildliche darstellung habe, damit ich fall dass unsere beiden kurzen mal wieder alles vergessen haben, schnell nachschauen kann,

und nagut, ich weiss immer gern vorher was auf mich zukommt und wäre den kindern vielleicht doch schon gern einen schritt voraus

aber "schlimmstenfalls" können wir jederzeit zur lehrerin kommen und die zeigt es uns auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

Antwort von Klaerle am 06.07.2009, 13:44 Uhr

Das ist echt nicht schwer zu lernen. Da das Schuljahr noch nicht angefangen hat, wird euch die Lehrerin sicher bei einem Elternabend aufklären und euch Material geben, damit ihr zu Hause üben könnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Probleme beim lesen lernen

Guten Morgen an Alle, bei unserer Großen (7) ist der Knoten beim Lesen noch nicht geplatzt. Sie zieht die Buchstaben noch nicht zusammen, liest noch Buchstaben weise. Da sie zu der ungeduldigen Sorte Kind gehört, verliert sie verständlicherweise schnell die Lust und ...

von Heike-SU 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen lernen

Buchstaben und lesen lernen........

Hallo ich mache mir Sorgen um meinen Sohn und zwar haben sie eine Fibel und da ist z.b eine Leiter für den Buchtaben L ein Esel für E und nochmal eine Leiter für ein L das heisst dann ELE Dann Leiter E Leiter E heist LELE und Leiter E und Apfel heist dann Lea ...

von Pamela 29.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen lernen

Benutzt wer von euch eine Fibel beim lesen und Schreiben lernen?

Hi! Bei uns in der Schule wird die fibel La Porello angeboten, die teilen sich aber zwei Klassen, wurde von der Schule bezahlt, heißt Kinder dürfen sie nicht mit nach hause nehmen und haben sie nicht täglich. Wollte sie für Tochter auch zu Hause bestellen, finde sie aber ...

von Leolu 22.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen lernen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige

Anzeige

DerDieDas

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.