Über 18 ... Über 18 ...
zurück

Re: Powerpoint Präsentation

Ich glaube, dass er da schon selbst sehen sollte, was und wie er sich präsentiert, denn eine ausgefeilte Präsentation nützt nichts, wenn der Personaler als erstes bei Nachfragen merkt, dass da viel Hilfe im Spiel war. Und viel wichtiger als die Präsentation an sich, ist, dass man dahinter steht und eben sich präsentiert und nicht das, von dem man meint, dass der Personaler es hören will.

Im Endeffekt kann man vorher sowieso nicht abschätzen, wie auf bestimmte Aussagen reagiert wird. Viel Engagement im Sport kann positiv sein, aber u.U. auch negativ, wenn der Personaler den Eindruck gewinnt, dass der Sport zu wichtig ist. Da gibt es wie überall die zwei Seiten einer Medaille und ich würfde ihn einfach sein Ding machen lassen und seine Erfahrungen sammeln lassen.

Mein Sohn hatte so einige Bewerbungsverfahren durchlaufen, er konnte sich letztendlich den potentiellen Arbeitgeber (dualen Studienplatz) aussuchen. Er macht Turniertanzsport im Leistungsbereich und hat das bei den Hobbys auch so rübergebracht. Geschadet hat es offensichtlich nicht, es hat eher immer zu erstaunten Reaktionen geführt.

Inhaltlich hast du ja schon ein paar Tipps bekommen, das sollte reichen, den Rest muss dein Sohn alleine schaffen.

von Graupapagei3 am 05.10.2017, 8:21 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Über 18 ...
Mobile Ansicht