Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Xeniii am 17.12.2022, 23:26 Uhr

Sollte ich abstillen?

Hallo zusammen
Mein Sohn ist jetzt 17 Monate alt. Ich Stille ihn nur noch nachts wenn er wach wird. Er isst tagsüber fast alles was er in die Finger bekommt. Zum einschlafen habe ich ihn auch ziemlich schnell vom stillen abgewöhnt (vor etwa 3 Monaten). Ich lege ihn dann in sein Bett und er schläft paar Stunden. Er wird irgendwann wach, der Zeitpunkt ist immer unterschiedlich. Ich versuche ihn erst zu wiegen aber muss ihn dann zu uns ins Bett mitnehmen weil er sich immer von mir weg drückt und ich angst habe ihn fallen zu lassen. Und dann ist er so lange wach und wälzt sich durch unser Bett bis ich ihm nicht die Brust gebe. (in seinem Bett bleibt er nicht liegen egal ob es in seinem Zimmer steht oder bei uns). Er nuckelt dann max. 2 min, dreht sich um und schläft. Manchmal wackelt er noch mit dem Kopf hin und her aber schläft dann ein. Schnuller nimmt er, aber es reicht ihm nicht zur Beruhigung.
So jetzt zu meinem Problem: es macht mir eigentlich nicht aus ihn nachts zu stillen. Ich leg ihn im Liegen an und kann eigentlich weiter schlafem. Aber ich merke halt dass er es nur noch zur Beruhigung braucht. Dazu kommt noch dass meine Gynäkologin geraten hat abzustilllen weil meine hormone verrückt spielen. Ich habe regelmäßig Zysten (kurz vor der Schwangerschaft bekam ich die Diagnose Endometriose) und einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Sie sagte ich soll es selbst entscheiden aber evtl wäre das abstillen die Lösung dass es mir dann (vor allem psychisch) besser geht. Mir ist schon klar dass das stillen keine Zysten verursacht aber ich weiß dass es einen großen Einfluß auf die hormone und den Körper hat. Was würdet ihr tun? Soll ich abstillen? Hat evtl jemand das gleiche durch gemacht wie ich gerade? Und wenn doch abstillen, wie stelle ich es dann am besten an wenn mein Kind nicht locker lässt?

 
1 Antwort:

Re: Sollte ich abstillen?

Antwort von Miss V am 18.12.2022, 6:59 Uhr

Hallo Xeniii,

Ich kann leider zu einem Teil Deiner Fragen etwas sagen. Und zwar zum Thema: Wie bekomme ich mein Kind beruhigt/in den Schlaf ohne Stillen.
Mein Sohn war ein klassischer Viel- und Einschlafstiller. Keine Flasche, kein Schnuller, immer nur Mamas Brust. Und da er dadurch auch viel zu viel getrunken hat, war er ein Spukkind.
Ich habe mir Wochen und Monate vorm Abstillen schon Sorgen gemacht, wie ich mein Kind zum Schlafen, Trinken etc bekommen soll, wenn ich (aus beruflichen Gründen) abstille. Alle halbherzigen Versuche, es mit weniger Stillen oder mal einem Fläschen zu probieren schlugen fehl.
Irgendwann habe ich für mich die feste Entscheidung getroffen, dass bald Schluss ist. Ich habe mir einen Zeitraum zwei Wochen später gesucht, in dem es privat entspannt ist und war wild entschlossen, das Abstillen durchzuziehen. Ich habe dann meinem Partner nachmittags meinen Plan unterbreitet, der Kleine lag dabei neben mir. Und am selben Abend wollte er die Brust nicht mehr. Danach habe ich nie wieder gestillt. Einschlafen ging auf einmal mit anderen Methoden wie, Kuscheln, ein bißchen Tragen etc. Und die Flasche wurde auf einmal akzeptiert.

Was ich damit sagen will: Wenn Du, aus welchen Gründen auch immer, wirklich überzeugt bist, dass Abstillen das Beste für Dich ist, dann wird das Kind es auch schnell akzeptieren! Hab kein schlechtes Gewissen und keine Angst davor, die Entscheidung zu treffen. Babys haben ein Gespür für die Unsicherheit der Mamis.

Viel Erfolg und alles Gute für Euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

Nun wirklich abstillen

Hallo, meine kleine 1,5 Jahre alt und so langsam nehmen wir abschied zum Stillen, doch ich als Mutter hab ein soo schlechtes gefühl dabei ob ich Sie doch nicht weiter Stillen soll es macht mich traurig es ist eine sehr schöne zeit nähmlich ich weiß irgendwann müsste der abschied ...

von Güllü12 16.12.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Wegen Medikamente abstillen ?

Hallo, Meine Tochter ist nun 9/5 Monate alt und ich stille sie nur noch nachts, Tagsüber ist sie gerne Brei und andere Leckereien. Jetzt müsste ich wider Ozempic einnehmen( semagluit) ich frage mich ob ich besser abstimmen sollte ??!! Eigentlich möchte ich Sie gerne weiter ...

von Emely123 16.12.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Abstillen + schlechtes Einschlafen

Hallo Meine Tochter (fast 17 Monate) wir nach wie vor noch ca. 2x täglich (1x vor schlafen gehn und 1x nach aufstehen) gestillt. Und ich hasse das stillen schon so sehr. Es ist nicht mehr wie ganz am Anfang, wo ich mein liebes Baby in den Armen gehalten habe und dachte "ohhh ...

von matzi_96 11.12.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Abstillen

Guten Morgen :) Meine kleine ist 14 Monate alt und ich hab sie bis vor ca 1 Woche noch gestillt - nur noch Nachts, da sie es Tagsüber nicht mehr gebraucht hat. Eigentlich war mein Plan sie bis zum 2 Lebensjahr zu stillen aber die Nächte waren die letztens 8 Wochen für mich ...

von Claudii 29.11.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Gelbliche Flüssigkeit nach abstillen

Hallo, Mein Sohn bekam nun seit ca. 7 Monaten nur noch einmal abends zum einschlafen einseitig die Brust und seit ca. Zwei Wochen ist er nun komplett abgestillt. Aus der Brust die nun schon seit Monaten nicht mehr genutzt wird kommt immer noch seine gelbliche Flüssigkeit ...

von Bibijana10 15.11.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Ich möchte gern Abstillen - nur meine Tochter will nicht

Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier und hoffe das ich hier noch den ein oder anderen Tipp oder Ratschlag bekommen kann. Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt und Ich möchte nicht mehr Stillen (ich wollte das eigentlich von Anfang an nicht, habe mich dann aber bequatschen ...

von M1007 10.11.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Abstillen - Gefühlschaos

Hallo zusammen Meine Kleine ist jetzt 9 Monate alt. Ich habe noch zum Schlafen einmal gestillt, tagsüber nicht mehr. Normalerweise schlief sie nach dem Abendessen auf dem Sofa im Babynestchen ein (Papa legte sie dann immer zu ihr, er liebt den Duft ihrer Haare

von heran 05.11.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Abstillen - Wechsel auf Flasche besondere Situation

Hallo liebe Mamis, ich benötige mal einen Rat. Ich stille mein Sohn (2 Monate) voll, was soweit auch sehr gut klappt. Leider lässt er sich quasi nur mit der Brust beruhigen, kein Schnulli wird wirklich angenommen. Find ich jetzt eig auch nicht so wild aber leider macht es eben ...

von Meeralltag 02.11.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.