Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von melaarosann am 18.09.2009, 11:58 Uhr

Medikamente - - Stillen

Hallo

War gestern wieder mal beim Arzt. Hab so starken Husten und wollte etwas dagegen! Ich sagte das ich stille.. usw. Er verschrieb mir was natürliches, das ich nehmen kann. Er kann solche Sachen aber nicht aufs Rezept schreiben..nur privat.. muss das selber zahlen!!
Aber ich still doch..ist das nicht ein Grund?
O.k Es sind 10 Euro ...aber trotzdem bin ich etwas sauer!! Warum steht einer stillenden Mama das nicht zu?
Mir ist das jetzt den letzen 17 Monaten echt schon oft passiert...:(
Auch als ich schwanger war..musste ich immer alles selber bezahlen:(

Könnte man da die Krankenkasse fragen ob sie es übernimmt... Grund Stillen??
Was meint ihr?

LG

 
4 Antworten:

Re: Medikamente - - Stillen

Antwort von knuffelbär am 18.09.2009, 12:23 Uhr

Kommt auf die Medikamente drauf an. Ich hatte wärend meiner Stillzeit so arge Magenschmerzen, dass ich ein Medikament brauchte. Mein Arzt hat mir dann eines aufgeschrieben, was die Kasse normal nie zahlen würde, weil es viel zu teuer ist, ich habe es nur bekommen weil alle billigeren nicht stillverträglich wären. Sowas kann ein Arzt schon verschreiben, allerdings wenn es mit pflanzlichen geht, dann wird das bevorzugt, die zahlt die Kasse aber nicht. Für Ärzte ist es aber sicherer, wenn sie zuviele der enorm teuren verschreiben müssen sie sich rechtfertigen und stillen ist zwar ein Grund aber die Ärzte machen es nur wenn wirklich nötig um sich ärger zu ersparen. *es lebe unser Gesundheitssystem*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der Grund ist nicht das Stillen, sondern die

Antwort von bubumama am 18.09.2009, 13:43 Uhr

Sparmaßnahmen und unser Gesundheitssystem in Deutschland.
Da kriegst Du nicht mehr viel auf Rezept, meist gibt der Arzt ein "grünes" Rezept, wo draufsteht, was Dir der Apotheker geben soll und Du kaufst es.

Dem Arzt fehlt einfach das Budget, um allen Patienten gerecht zu werden. Leider.... er hebt sich halt das Geld auf, um es für Patienten zu verwenden, die z.B. teuere Diabets- oder Herzmedikamente brauchen.

Einreichen bei der Kasse kannst Du es sicher, manchmal übernehmen sie ja was. Vielleicht hast Du Glück.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Der Grund ist nicht das Stillen, sondern die

Antwort von melaarosann am 18.09.2009, 14:02 Uhr

Hallo

Hab schon eine Antwort auf meine Anfrage bekommen!
Ich bekomme diesmal wohl nix, weil es ein frei käufiches Medikament ist.
Der AOK - Mitarbeiter sieht das auch so, es sei ungerecht... müsste aber nach den Getz so gehandhabt werden:(
Habt ihr also recht....Man müsse dies gesetzlich vorschreiben...usw

Schade...aber klar...bei mir ist es nur ein Huste..aber ich kämpfe damit schon seid Wochen....es schlägt einfach kein Hustensaft oder Medikament das ich nehmen darf an:(

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was du aber machen kannst...

Antwort von knuffelbär am 18.09.2009, 22:08 Uhr

Alle Rezepte, die du von der Kasse nicht bezahlt bekommst, genau so wie Asperin und ähnliches, was du ja selber kaufst ohne Rezept sammeln und es von der Steuer absetzen, da kann man dann was zurück bekommen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

medikamente

hallo habe da mal ne wichtige frage und zwar geht es darum ich leide an chroniscen durchfall seid nun fast 5 jahren man hat im krankenhaus aber nichts festgestellt, nun nehme ich seid dieser zeit regelmäßig Loperamid ein. bin mitlerweile in der 34 ssw worüber ich echt froh bin ...

von suessesau 25.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

medikamente wer weiss rat

hallo ich habe vor 4 wochen entbunden, ging alles okay. ich nehme symbicort und salbutamol. darf ich mit den 2 medikamenten stillen?? Ich hatte jetzt auc noch eine lungenentündung und war im krankenhaus. musste milch wegwerfeb wegen inhalieren und andere ...

von bili 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

Abstillen wegen medikamenten

Hallo, habe eine frage,unsere klein Sohn ist gerade 3 Monate und ich gebe Ihm 3x am tag Brust und zufütern weill das reicht Ihm nicht aber ich habe probleme mit Höherblutdruck und mein Arzt sagte das ich muss abstillen weill Er muss andere therapii machen mit anderen stärkeren ...

von petikul 24.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Medikamente, Stillen

Medikamente und Einschlafnuckeln

Ich habe gleich mal zwei Fragen: Ich habe im Moment eine Erkältung mit Schnupfen und ziemlichen Husten, darf ich Mucosolvan nehmen? Ich kann sonst nicht abhusten. Die zweite Frage: Lea ist jetzt 4 1/2 Monate und lässt sich zur zeit nur einschläfern wenn sie an der Brust ist. ...

von SunyundLea 03.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.