kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Biggi Welter - Stillberatung

Biggi Welter
Stillberatung

  Zurück

Tipp fürs Auswärts-Stillen

Hallo, mein Sohn ist ein Frühchen. Er ist nun unkorrigiert 6 Monate alt. Ich habe von Anfang an Muttermilch abgepumpt und er bekam sie anfangs per Sonde, später Flasche und nach der Klinikentlassung haben wir es zuhause zum „normal“ Stillen geschafft. Zuhause klappt das Stillen auch wirklich super. Allerdings ist es furchtbar wenn wir unterwegs sind, auswärts klappt es irgendwie gar nicht und er und ich kommen nicht zur Ruhe. Es endet meistens in Geschrei, er merkt natürlich dass ich angespannt bin. Leider müssen wir derzeit viel unterwegs sein (Arzttermine, Krankengymnastik etc.) Ihn beim Stillen abdecken mit Tuch / Stillschal funktioniert irgendwie auch nicht, das mag er nicht. Haben Sie einen Tipp für mich? Oder könnte ich für unterwegs vielleicht Milch abpumpen und per Flasche füttern, oder führt das dann zu Saugverwirrung?


von Anbrika am 11.10.2018

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antworten:

Re: Tipp fürs Auswärts-Stillen

Liebe Anbrika,

wenn das Baby wirklich sicher und gut trinkt, kannst Du es mit der Flasche probieren, allerdings gibt es auch da keine Garantie.

Eine Saugverwirrung lässt sich leider nie ganz ausschließen, auch nicht bei einem älteren Stillkind und auch nicht, wenn es vorher unter Umständen monatelang gut gegangen ist.

Du könntest aber auch eine alternative Fütterungsmethode wählen.
Wenn Du bei Youtube die Stichworte "Cup feeding" und "baby" eingibst, kannst Du viele Videos finden auf denen zu sehen ist, wie das geht. Es ist in der Regel von Fütterer und Kind wirklich schnell gelernt.


LLLiebe Grüße
Biggi

Antwort von Biggi Welter am 11.10.2018
 

Re: Tipp fürs Auswärts-Stillen

Ich habe unterwegs fast immer im Auto gestillt. Mein Sohn brauchte ab 3/4 Monaten auch immer Ruhe beim Stillen. Im Auto funktionierte es bei uns super. Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für euch?

Antwort von wieverrueckt am 11.10.2018
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia