Dr. med. Vincenzo Bluni

Wichtig!

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bruni, ich befinde mich nun in 39+4 und hatte heute einen harten Bauch und einen starken Druck nach unten gehabt, der etwas länger ging. Danach hatte ich wieder Becken,- und Rückenschmerzen. Liegt der kleine jetzt ggf. tiefer im Becken? Bei mir ist laut Termin beim Frauenarzt (heute Vormittag) nichts Geburtsreif unten und am 18.11. wäre mein E.T. (Habe zwei E.T.'s, der andere war der 10.11.), weil mein Kind eine woche voraus ist.

Danke für die Antwort schon mal. mfG.

von Rehauge97, 40. SSW   am 15.11.2019, 20:49 Uhr

 

Antwort:

Beschwerden am Ende der Schwangerschaft

Hallo,

das können wir aus einer solchen Beschreibung alleine und ohne fachgerechte Untersuchung natürlich nicht beantworten. Bei anhaltenden Beschwerden/Wehen wenden Sie sich dann bitte an die Frauenklinik.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.11.2019

Antwort auf:

Wichtig!

Das sind ja nun ganz normale Zipperlein am Ende der Schwangerschaft. Ob das Kind nun tiefer als heute Vormittag liegt kann ja auf die Ferne niemand feststellen, und letztlich ist das auch ohne Bedeutung.
Es tut sich was, aber ohne (Geburts)Wehen kommt kein Kind.
Geduld ist angesagt, etwas Ablenkung: das Kind wird schon kommen ;-)

von Andrea6 am 15.11.2019

Antwort auf:

Wichtig!

Hört sich nach Senkwehen an. Die hatte ich beim 2. schon 10 Wochen vor der Geburt... Beim 1. gar nicht.
Den Befund, geburtsunreif, hatte ich bei beiden auch noch am am Tag, an dem es losging. Ebenso war auf keinem Ctg Wehen zu sehen. Der Schleimpfropf ging bei mir jeweil 1 Woche vorher ab. Kann aber auch schon früher abgehen, gar nicht oder es geht direkt danach los.
Lange Rede, kurzer Sinn: man kann bei nichts davon darauf schließen ob es bald losgeht oder noch länger dauert. Leider;)

von Becca09 am 16.11.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.