Dr. med. Vincenzo Bluni

Übelkeit in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, ich bin nun in der 33 SSW .... in den letzten 2 Wochen habe ich mich 4 mal aus heiterem Himmel übergeben müssen, mit ziemlichen Krampfen im Bauch.....ich habe keine Ahnung wieso ich nun auf einmal mit Magenbeschwerden zu tun habe. Aber aufgund des enormen Druckes der beim Übergeben auf den Unterbauch ausgeübt wurde, habe ich nun Angst, dass dies beim Kind zum Beispiel eine Gehirnblutuung auslösen kann...mein erstes Kind hatte eine Gehirnblutung, obwohl reif geboren und man weiss keinerlei Ursache für die Blutung. Nun ist mir eingefallen , dass ich bei meinem ersten Kind am Ende der SS auch einmal eine Magen Darm Grippe mit viel übergeben hatte,..... kann sowas passieren? Oder ist das Kind genug durch das Fruchtwasser geschützt? Ich hatte beim Übergeben wirklich das Gefühl, dass der Druck nach unten und auf das nun schon recht große Baby, das auch seinen Platz braucht, und deswegen noch mehr Druck im Bauch durch das "Krampfen beim Würgen, erzeugt wird, recht groß ist.

von Anna Lena 1981 am 01.08.2015, 13:44 Uhr

 

Antwort auf:

Übelkeit in der Schwangerschaft

Hallo Anna Lena,

diese Vorstellung ehrlich gesagt dann doch etwas weit hergeholt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.08.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaft Übelkeit

Hallo ich habe seid 6tagen Übelkeit erbreche auch täglich eins bis zwei mal und durchfall hab ich auch zwichen durch ein tag mal garnicht und dann aber wieder ich habe Hunger und Durst aber drinne bleibt es dann meist nicht lange ich war auch im kh da wurde mein blutdtuck ...

von Santanadelyan 19.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Starke Übelkeit in jeder Schwangerschaft?

Hallo Herr Dr. Bluni, in meiner ersten Schwangerschaft war es mir bis zur 16. Woche extrem übel, ich habe mich etliche Male pro Tag übergeben müssen. Ist es sehr wahrscheinlich, dass dies in einer nächsten Schwangerschaft wieder so sein wird? Wir hätten gerne noch ein Kind, ...

von Philomena0303 22.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Übelkeit als Schwangerschaftsanzeichen ein kann - aber wie schnell wieder weg?

Lieber Herr Bluni, ich bin noch ganz am Anfang meiner 1. Schwangerschaft (4+3) und habe nächste Woche erstmals einen Termin bei meiner FÄin. Am Samstag blieb meine Periode aus, ich hatte ein ständiges Ziehen im Unterleib und manchmal war mir etwas schlecht. Der ...

von babyelch84 10.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Schwangerschaft trotz Übelkeit ausgeschlossen?

Hallo Herr Dr.Bluni! Ich habe vor 11 Monaten ein gesundes Baby bekommen. Davor war es ziemlich schwierig für mich, schwanger zu werden, da ich nur 3-4x pro Jahr einen Eisprung hatte (Verdacht auf PCO, aber nie wirklich bestätigt), eine Schilddrüsenunterfunktion,... Nun ...

von Schnattichen 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Übelkeit in Schwangerschaft

Bei 6+1 war ich zum ersten Mal beim Frauenarzt, alles zeitgerecht entwickelt, Fruchthöhle, Dottersack sowie Embryo mit schlagendem Herzchen zu sehen,SSL 3,8 mm. Von diesem Tag an wurdeich völlig überrollt von Übelkeit, Erbrechen und Kreislaufbeschwerden. Heute mit Beginn der ...

von BabyFiona 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Positiver Schwangerschaftstest und Übelkeit nur durch Eierstockzysten?

Hallo Dr. Bluni, bei mir wurden Eierstockzysten festgestellt. Allerdings konnte meine Frauenärztin auch ein ausgereiftes Ei erkennen und teilte mir mit, dass ich trotzdem schwanger werden könnte. Da ich seit ein paar Tagen Übelkeit verspüre, habe ich zwei Schwangerschaftstests ...

von wunschkinder77 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Übelkeit wie am Anfang der Schwangerschaft (34SSW)

Seit ein paar Tagen ist mir wieder den ganzen Tag so schlecht, wie am Anfang der Schwangerschaft. Am liebsten würde ich auf's Klo rennen und loslegen. Auch wenn ich nix esse ist mir weiterhin extrem schlecht. Rennie hilft da auch nicht mehr. Ist das normal oder sollte ich ...

von misspeff 04.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Fehlende Übelkeit, keine intakte Schwangerschaft?

Hallo Herr Bluni, ich bin heute 4+5 also in der 5.SSW und außer ein glegentliches Ziehen im Unterleib und etwas empfindliche Brüste habe ich keinerlei Beschwerden! Ich warte schon ganz sehnsüchtig auf die Übelkeit! Man sagt doch das dann die SS besonders intakt ist! Kann ...

von Schnuffzt 08.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Verstopfung, Übelkeit, Rückenschmerzen - Alles Schwangerschaftsbeschwerden?

Hallo Lese überall das im 2 drittel der ss alles gut ist meist,bei mir aber nicht,meine beschwerden übelkeit,müde,schlapp(HB10,7),druck im unterleib,rippen/rückenschmerzen,verstopfung,usw wie sie sehen das volle programm und ich bin erst in der 17ssw.Gibt es sowas öfter das ...

von jasmin86 17.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Übelkeit Zeichen für intakte Schwangerschaft

Guten Tag, ich bin in der 7. SSW und leide unter Übelkeit. Dass das leider normal ist, weiss ich ;-) Meine Frage ist eine andere: Kann man davon ausgehen, dass eine Schwangerschaft intakt ist ( das Kind lebt), wenn die üblichen Beschwerden wie Übelkeit und Brustspannen ...

von Nancy10 29.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Übelkeit, Schwangerschaft

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.