Dr. med. Vincenzo Bluni

Skifahren und Rodeln in der 6. SSW

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend Dr. Bluni,
Ich bin derzeit Ende der 5. SSW. Nächste Woche fahren wir in den Winterurlaub zum Rodeln und Skifahren. Nun habe ich gelesen, dass Rodeln soweit ok ist, jedoch vom Skifahren abgeraten wird. Wie sehen Sie das? Aus meiner Sicht sind die Risiken mit Blick auf Erschütterungen und Verletzungsgefahr ähnlich. Da unser Sohn 4 Jahre alt ist und sich schon sehr aufs Rodeln freut, möchte ich ungerne darauf verzichten.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung

von Mo123 am 03.02.2020, 22:17 Uhr

 

Antwort auf:

Skifahren und Rodeln in der 6. SSW

Hallo,

das alpine Skifahren sollte im ersten Drittel nicht praktiziert werden, danach ist es bei Erfahrung u. unauffälligem Schwangerschaftsverlauf zumindest eher vertretbar. Dabei ist aber immer das Sturzrisiko mit den sich daraus ergebenden Konsequenzen zu beachten.

Der Deutsche Berufsverband der Frauenärzte ist in seinen Empfehlungen zum Skifahren sehr restriktiv und rät während der kompletten Schwangerschaft davon ab. Diese Ansicht wird aber von anderen Organisationen so nicht geteilt.

Weiteres dazu in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Skifahren.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.02.2020

Antwort auf:

Skifahren und Rodeln in der 6. SSW

Was spricht dagegen, dass der Papa rodelt? Letztendlich musst Du das selber entscheiden. Ich würde weder Alpin-Ski fahren noch wild rodeln. Ist aber nur meine höchstpersönliche Meinung.

von Port am 03.02.2020

Antwort auf:

Skifahren und Rodeln in der 6. SSW

Ich hoffe, es ist ok, wenn ich kurz antworte: ich wohne in einem Wintersportgebiet u bin deutlich länger, als bis zur 5. Ssw, skigefahen. Es geht dabei weniger um die Erschütterungen, sondern um die Verletzungsgefahr für einen selbst. Röntgen, Gips etc. sind in einer Schwangerschaft zml ungünstig.
Aber da du ja bestimmr keine Rennen oder Buckelpisten fahren u auch beim Rodeln aufpassen wirst, würde ich persönlich kein Problem sehen. Ausrutschen u stürzen kann kann man auch beim Schneespaziergang oder auf einem vereisten Parkplatz, wo man weniger bei der Sache ist, als beim konzentrierten gemütlichen Skifahren u Rodeln. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub :)

von Lisa31 am 04.02.2020

Antwort auf:

Skifahren und Rodeln in der 6. SSW

Eine bekannte von mir ist Ärztin. Sie meinte mal, dass es bei allen Empfehlungen bzgl Sport etc eher um das Verletzungsrisiko der Mutter geht, weil man schwanger einfach nicht gut operiert werden kann, wenn dann doch mal was gravierendes passieren sollte.

von Jojo87 am 04.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

12 ssw,placenta praevia, Skifahren

Hallo, Bei mir wurde placenta praevia festgestellt bin in der 12 ssw und hatte bis jetzt keinerlei Blutungen oder sonstige Probleme. Mit dem baby ist alles so wie es sein soll. Eigentlich möchte ich diese Woche zum Skifahren mit den beiden Nichten meines Mannes (4 und 5 ...

von Keeper1982 12.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skifahren

Skifahren und Sport in der Höhe

Sehr geehrte Experten, ist es in der Schangerschaft und besonders im ersten Trimester in Ordnung, skifahren zu gehen, auch wenn manche Lifte des Skigebiets auf ca. 2500m hoch gehen? Wir wollen an einem Wochenende mit Kollegen auf einer Hütte auf ca. 2000m übernachten und ...

von amjaeger 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skifahren

Skifahren

Guten Tag, ich bin in der 6. SSW also besser gesagt 5+4.. Leider hat man noch keine Anlagen in der Fruchthülle gesehen, daher ist es noch unsicher ob alles gut verlaufen wird. Aber jetzt meine Frage: Wir fahren kommenden Mittwoch für ein paar Tage in die Berge. Dabei ...

von Sephora 13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skifahren

Schwanger und Skifahren

Guten Tag Herr Dr. Bluni, darf, kann man im Anfangsstadium (1.-3.Monat) einer Schwangerschaft Skifahren? Ich weiß es ist sicher riskant wenn ein Unfall passiert, aber ist normales skifahren "gefährlich" bezüglich Fehlgeburt? Gruß aus ...

von thueringerin73 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skifahren

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.