Dr. med. Vincenzo Bluni

Röteln

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

ich bin trotz Impfung nicht gegen Röteln imun.
Meine Ärztin meinte ich solle bis zur 20. Woche kleine Kinder meiden.
Ich mache mir wahnsinnig Sorgen Röteln zu bekommen und traue mich fast nicht mehr aus dem Haus.
Was ist, wenn ich mich nach der 20. Woche anstecke, ist die Schädigung des Kindes dann ausgeschlossen?
Im Internet steht überall etwas anderes. Z.b. dass ab der 16. Woche das Risiko bei 0 ist.
Kann mach der 20. Woche noch etwas passieren und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

Danke

von Löwenmama89 am 24.03.2015, 08:05 Uhr

 

Antwort auf:

Röteln

Hallo,

in der Tat wird das Risiko für das Ungeborene nach der 20.SSW deutlich geringer sein, als in der Frühschwangerschaft . Wir können in der Situation dennoch nur die Vorsichtsmaßnahmen empfehlen, die aber sicher nicht in übersteigerten Ängsten enden sollten.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 24.03.2015

Antwort auf:

Röteln

Ich bin momentan in der 13. Woche falls das wichtig ist.
Liebe Grüße

von Löwenmama89 am 24.03.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

röteln in der schwangerschaft

Ich bin frisch schwanger aber nicht gegen Röteln immun. Ich weiß, das es in den ersten 3 Monaten höchstgefährlich ist für das Baby. Was mich interessiert, was ist nach den 3 Monaten falls ich mich anstecken sollte? Was könnte da passieren? ...

von Löwenmama89 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Röteln Impfung

Hallo Dr. Bluni, in meiner ersten SS wurde festgestellt, dass ich keine Immunität gegen Röteln besitze. Heute habe ich mich impfen lassen, da ich eine weitere SS plane. Nun meine Frage: Muss ich eine 2. Impfung in 4 Wochen machen lassen, oder reicht eine Impfung? Wie lange ...

von Sabibi 30.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Wie gefährlich ist Kontakt zu Kindern wenn keine Immunität gegen Röteln voriegt?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 9. SSW und habe sehr regelmäßig Kontakt zu meinen kleinen Neffen (Kindergarten und Grundschule). Nun habe ich gestern die Laborergebnisse aus der Blutuntersuchung erhalten und erfahren, dass IgG und IgM negativ sind, also keine Immunität ...

von Igelchen2812 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Laut Impfpass nie gegen Röteln geimpft aber Titer 1:128

Hallo Herr Bluni, laut meines Mutterpass 1 SSW habe ich einen damaligen (2011) Rötelntiter von 1:128. Heute habe ich meinen Impfpass gefunden und gesehen das ich nie gegen Röteln geimpft wurde, sondern nur gegen Masern und Mumps. Wir planen ein zweites Kind und wollen ...

von tony2011 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Röteln

Guten Tag , Eine Sache beschäftigt mich jetzt schon seit Anfang der Schwangerschaft und ich bin nie drüber weggekommen. Als ich ca in der 9.Woche war wurde der Röteltest bei mir gemacht, Ergebniss war IgG-Ak: grenzwertig und IgM-Ak :positiv . Ich wurde dann total verrückt ...

von Sinamaria 24.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Mit fehlender Rötelnimpfung ab 20. SSW arbeiten

Guten Tag, bisher habe ich bezüglich der fehlenden Imunität gegen Röteln ein Beschäftigungsverbot bis zur 20. SSW Ende November muss ich jedoch wieder an der Grundschule arbeiten und habe nun Angst, dass trotz der überwindung der kritischen 20. Wochen meinem Baby was ...

von Veronice 10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Rötelninfektion in der Schwangerschaft? Sehr Hoher IgG Wert

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Im Okt 2012 hatte ich einen HHT Wert (Röteln Virus) von 1:256 - was damals bedeutete, dass ich immun bzw. erfolgreich gg. Röteln geimpft bin. Im Nov 2014 habe ich jetzt einen Röteln Antikörperwert (IgG) von 1:1024. Die IgM Werte werden erst ...

von Sbaumgar 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Rötelnimpfung vor Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe meinen Rötelnimpfstoff am 13.10 aufgefrischt. Wir hatten geplant, die Pille im Dezember abzusetzen. Nach der Berechnung wären die fruchtbaren Tage um den 20. Kann ich die Pille trotzdem absetzen oder ist die Zeit zwischen der Impfung ...

von Miriam1986 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

7. SSW und Kind hat Röteln

Hallo Herr Dr. Bluni, heute hab ich erfahren, dass mein Kind die Röteln hat. Die Kinderärztin in der Klinik sagte mir, dass sich mein Sohn von Schwangeren fern halten sollte. Nun - ich bin in der 7. SSW und frage mich, auf was ich achten muss oder was muss ich unternehmen, ...

von Dani91 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Rötelnimmunität

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin Grundschullehrerin und derzeit in der 7. Woche schwanger. Der Röteln-Antikörpertest, der von meiner FA in Auftrag gegeben wurde, ergab das Ergebnis "keine Immunität" (Wert: 9). Der Betriebsarzt hingegen hat einen anderen Wert ...

von Glücksmama77 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röteln

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.