Dr. med. Vincenzo Bluni

Positiver Antikörpersuchtest während 1. SS

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Bluni,

in der 28.ssw wurde bei mir ein 2. Anti(-D)körpersuchtest gemacht (1. Test 6.ssw negativ) und dieser fiehl mit einem Titer von 1:64 Anti- D Körpern positiv aus.
2 Wochen später hatte ich einen erneuten Test und bei diesem waren die Anti-D körper mit einem Titer auf 1:256 gestiegen.
Ich bin 0 Rhesus-Negativ und mein Partner A Rhesus-Positiv.
Eine Spritze habe ich aufgrund des 1. Titerwertes bis heute nicht bekommen. Dies ist auch erst meine 1. Schwangerschaft.
Was bedeutet das für die kommenden und letzten Schwangerschaftswochen? Habe ich überhaupt noch eine Chance auf eine Rhesusspritze und kann dies alles gefährlich werden für unser Kind?
Leider konnte ich bis dato nicht mit meiner Frauenärztin darüber sprechen.

von Limaedma, 30. SSW   am 18.05.2019, 07:07 Uhr

 

Antwort:

Positiver Antikörpersuchtest (Anti-D)

Hallo,

wenn es einen solch starken Anstieg des Titers gibt, dann lassen Sie sich bitte direkt an ein Perinatalzentrum/Zentrum für pränatale Diagnostik überweisen, denn in der Höhe darf der Titer auch nach Anti-D-Spritze nicht auftreten.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.05.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Antikörpersuchtest positiv

Hallo Dr. Bluni, ich habe letzte Woche Montag die Laborergebnisse von meinem Frauenarzt bekommen. Es ging darum, bei einem Allgemeinmediziner wegen der Schilddrüsenwerte vorstellig zu werden. Weiter hat er nichts dazu gesagt. Nun habe ich mir gerade die anderen Werte auch ...

von Gofri 17.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest positiv

Hallo Herr Dr. Bluni, Anfang der 6. SSW hat man beim Ultraschall die Fruchthöhle und den Dottersack gesehen, aber um den Embryo zu sehen war es zu früh. Der Antikörper-Suchtest ist positiv. Bedeutet der positive Test automatisch, dass auch ein Embryo da ist? Mein nächster ...

von Novemberbaby19 06.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Rh+ Antikörpersuchtest positiv

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 7. SSW und bin rhesusfaktor positiv. Nun war der Antikörper-Suchtest positiv. Letzte Woche hatte ich hellbraunen Ausfluss. Was ist nun zu unternehmen und welches Risiko gibt es? Sind die Antikörper harmlos, da ich Rh+ bin? Vielen ...

von Novemberbaby19 03.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest positiv aber unspezifisch

Hallo Hr. Dr. Bluni, der Antikörpersuchtest in der 26. Schwangerschaftswoche ergab bei mir ein postiives Ergebnis. Meine Ärztin teilte mir mit, dass bei der Differenzierung das ganze als unspezifisch eingestuft wurde und ich müsse mir daher keine Gedanken oder Sorgen machen. ...

von Torast 30.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest sinnvoll bei Rhesus+ und Blutgruppen 0 und B?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 12. Ssw und bei mir soll ein Antikörpersuchtest durchgeführt werden. Ich bin Rhesus + und Blutgruppe B, mein Mann hat Blutgruppe 0 und ist ebenfalls Rhesus +. Damit können doch unsere Kinder nur Blutgruppe 0 oder B haben; damit ...

von schwangere87 09.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Rh negativ, Antikörpersuchtest 1:4, welche Bedeutung hat das?

Guten Tag Dr. Bluni, ich habe eine Frage an Sie, dich mich sehr beschäftigt. Ich bin Rhesusfaktor negativ, mein 3- jähriger Sohn ebenfalls. Damals ist der Antikörpersuchtest auch negativ ausgefallen, mir wurde in der 28ten Ssw die Anti D Spritze gegeben, nach der Geburt ...

von JB 86 11.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Warum ist der Antikörpersuchtest nach der Anti D Prophylaxe positiv?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin Rhesus negativ und habe schon früh in der Schwangerschaft (ca. 5Ssw), auf Grund einer Blutung, eine Anti D Prophylaxe bekommen. Nun wurde in der 9 Ssw der Antikörpersuchtest durchgeführt und der Anti D Titer liegt bei 1:16. Warum kommt es trotz ...

von April27 05.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest

Hallo Herr Dr. Bluni, Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich war gestern wg erneuten Blutungen noch in der uniklinik. Der Assistenzart dort hat den titer 1:32 auf die 2 erhaltenen spritzen bezogen. Ich war dort auf der gynäkologischen Station zur Untersuchung. Das ...

von Mami4444 17.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest

Hallo Herr Dr. Bluni, Danke für ihre Antwort. Ich habe gestern abend noch mit dem laborarzt telefoniert da ich meine Praxis nicht erreichte. Dieser meinte der titer 1:32 ist höchst wahrscheinlich auf die doppelte Spritze innerhalb kürzester Zeit zurück zuführen. Wie ...

von Mami4444 16.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Antikörpersuchtest

Hallo Herr Dr. Bluni, Es hat sich dich noch eine neue Frage ergeben. Es wurde ein Antikörpersuchtest bezüglich der Rhesusprophylaxe durchgeführt. Der Wert liegt bei 1:32 wurde mir gesagt und das dies an der erhaltenen Prophylaxe liegt. Ist dieser wirklich auf die ...

von Mami4444 15.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörpersuchtest

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.