Dr. med. Vincenzo Bluni

Nackenfaltenmessung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Meine Partnerin kam ganz aufgelöst von der Untersuchung zurück. Wir haben IVF gemacht. Sie ist bei 11+4. Das Kind ist 4,14 cm groß. Der Arzt meinte aber, die Nackenfalte sei problematisch. Sie hat akktuell eine Länge von 1,2mm. Er meinte aber, das könne sich wieder geben. Aber er hat ihr Angst gemacht bezl. Behinderung bzw. Herzfehler und riet zu einer Fruchtwasseruntersuchung in Woche 16. Sie hat niedrige Vitamin-D-Werte (10ng) und bekommt seit ein paar Tagen zusätzlich Vitamin D. Kann das helfen? Wie hoch ist die Gefahr tatächlich?

Ich würde mich über eine schnelle Rückmeldung freuen.

Wir haben besondere Angst, weil sie zuvor schon einen Abgang in der 8. Woche hatte und wir uns so sehr ein Kind wünschen.

von Mann41J am 02.04.2012, 13:11 Uhr

 

Antwort:

Ergebnis der Nackentransparenzmessung

Hallo,

1.Ihre Sorge kann ich sehr gut nachvollziehen und dieses Anliegen ist auch ein recht häufiges; nicht nur in diesem Forum.

Aus genau diesem Grund raten wir hier auch schon seit Jahren allen Paaren, sich schon längere Zeit vor (!!) einer solchen Diagnostik ausreichend über dieses Verfahren, seine Aussagekraft, aber auch seine Grenzen und die sich ggf. aus einem auffälligen Ergebnis ergebenden Konsequenzen (ggf. Fruchtwasseruntersuchung) zu informieren.

Darüber hinaus ist es sicher sehr empfehlenswert, sich die Einrichtung, in der ein solches Verfahren der Pränataldiagnostik angeboten wird, vorher sehr gut auszusuchen, da erfahrungsgemäß die Qualität der Ergebnisse auch mit der Kompetenz der Einrichtung in sehr engem Zusammenhang steht.

2. wenn eine Praxis nun ein solches Verfahren anbietet, dann darf das Paar auch erwarten, dass diese nach der Messung eine gemäß der Vorgaben durch die Fetal Medicine foundation verständliche Analyse erhält, aus der das genaue Risiko hervorgeht, dass sich aus der Nackentransparenz oder dem Ersttrimesterscreening ergibt.

3. wenn sich dann ein für das Alter deutlich erhöhtes Risiko für eine genetische Störung ergibt (Grenzwert ist entweder 1:300 oder ein gegenüber dem Alter höher als erwartetes Risiko), dann wird es immer sinnvoll sein, eine Fruchtwasseruntersuchung zu empfehlen.

4. Verändern lässt sich dieses Phänomen nicht mehr, aber es heißt auch noch lange nicht, dass bei vergrößerter Nackentransparenz das Kind auch eine genetische Störung hat.

5. eine sonographische Kontrolle kann eigentlich nur am gleichen oder nächsten Tag durch eine Spezialisten erfolgen, da das Phänomen der Nackentransparenz schon nach einigen Tagen nicht mehr nachweisbar sein kann.

Wenden Sie sich also hierzu am besten an ein Zentrum für Pränataldiagnostik.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.04.2012

Antwort auf:

Nackenfaltenmessung

P. S. Meine Partnein ist 40 Jahre alt.

von Mann41J am 02.04.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Nackenfaltenmessung ab welcher SSW?

Guten Morgen, ich wollte mich eben ein wenig mehr zur Nackenfaltentransparenzmessung im Internet informieren, da ich nächste Woche einen Termin dafür habe. Zu diesem Termin bin ich bei 10+5. Nun habe ich teilweise gelesen dass dieser Zeitpunkt ideal ist, woanders aber auch ...

von melle_w 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Ergebnis Nackenfaltenmessung...

Guten Tag Herr Dr. Bluni Vorgestern wurde die Nackenfaltenmessung in der 12. SSW gemacht. Die Messung hat 1,2 mm ergeben. Sollte ich trotzdem noch eine Fruchtwasseruntersuchung und Bluttest machen? Ich bin 34 Jahre alt. Vielen Dank für Ihre ...

von Kugelmami 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung in der 14. SSW noch möglich?

Hallo Dr. Bluni, werd bei meinem nächsten Gynäkologentermin 100 Euro bezahlen, damit ich bei jedem Termin eine Ultraschalluntersuchung bekomme, statt nur die üblichen 3 Ultraschalluntersuchungen. Ich wurde darüber informiert das ich eine Nackenfaltenmessung durchführen kann ...

von Suesse1987w 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nasenknochen bei Nackenfaltenmessung-Untersuchung

Hallo Herr Dr .Bluni, ich war gestern bei 12+3 zur NFM bei einem sehr versierten Arzt für Pränataldiagnostik (nach London) in Berlin. Soweit nur, dass man sieht, dass er definitiv ein erfahrener Arzt ist... Er sagte, bei unserem Kind sei alles "schick" - zeitgerecht ...

von Astircs 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung 2,7

Ich (31 Jahre) erwarte mein 1. Kind und habe vorgestern (12+1, SSL 60 mm) eine Nackenfaltenmessung vornehmen lassen kombiniert mit dem Duo-Test. Die Nackenfaltenmessung ergab 2,7 mm, alle anderen Werte waren aber in der Norm (Nasenbein darstellbar, Duktus venosus normal, ...

von alex_egger 01.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo, ich war vor einigen Wochen bei der Nackenfaltenmessung. Ich bin 24 Jahre alt und die Falte war 1,8 mm groß, also ganz gut. Sodann wurde mich noch Blut abgenommen und danach eine Wahrscheinlichkeit von 1:1900 mitgeteilt. Als ich das Ergebnis mitgeteilt bekommen ...

von lillifee1487 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

wollte eigentlich eine Nackenfaltenmessung durchführen lassen. Allerdings hab ich mich jetzt mal etwas damit beschäftigt und habe bemerkt, dass dies nur sinnvoll in der 12-14 Woche ist. Bin nun Mitte der 13. Woche und habe erst nächsten Montag wieder einen Termin bei meiner ...

von maikäferle45 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Bluni, ich möchte gern die Nackenfaltenmessung durchführen lassen. Habe auch schon bei meiner Frauenärzten zugestimmt. Nun habe ich erfahren das es hier erhebliche unterschiede in den Kosten geben kann. (ich wusste das nicht da es meine erste Schwangerschaft ist). ...

von vicky82 23.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung- Herzfrequenz zu hoch! möglich Gründe??

hallo, war gestern bei beim Oscartest. Auf dem ersten Blick sei alles wunderbar. Nf bei 1,9. die Biochemie werte und anderen Berechnung bekomme ich erst heute. Aber die fetale Herzfrequenz lag bei 178 spm. Sie meinte das das viel zu hoch sei und ein Softmarker für ...

von april12 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo, ich (34, 13. SSW) war heute bei der Nackenfaltenmessung und habe folgende Ergebnisse für Trisomie 21: Hintergrundrisiko: 1:282 Risiko nach Ultraschall: 1:1282 Risiko nach Biochemie: 1:83 Adjustiertes Risiko: 1:362 Die schlechten Blutwerte resultieren aus ...

von Milena_A 31.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.