Dr. med. Vincenzo Bluni

Magnesium bei erhöhtem plazentaren Widerstand

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Doktor Bluni,

ich bin derzeit in der 30. Woche und vor etwa vier Wochen wurde festgestellt, dass ich einen einseitigen erhöhten plazentaren Widerstand habe. Ich nehme schon relativ lange recht hoch dosiert Magnesium, da ich immer wieder mit Vorwehen zu kämpfen hatte. Seit einiger Zeit ist mir morgens nach dem Frühstück allerdings immer wieder schwindlig geworden. Ich habe probeweise das Magnesium einige Tage weg gelassen und siehe da: der Schwindel ist weg. Da ich mittlerweile keine Angst mehr vor den Wehen habe, würde ich das Magnesium auch gerne weiterhin weglassen. Meine Frage lautet nun aber: hat das Magnesium positive Auswirkungen auf den einseitigen Widerstand, sollte ich es deshalb weiter nehmen, oder ändert es daran nichts?

Herzlichen Dank schon jetzt für ihre Antwort!

von wowugi80, 30. SSW   am 14.11.2019, 08:11 Uhr

 

Antwort auf:

Magnesium bei erhöhtem plazentaren Widerstand

Hallo,

Nein, hier gibt es keinen Einfluss.

Wichtig ist dann, dass diese Situation in jedem Fall auch durch Ärzte in einem Perinatalzentrum mit überwacht wird.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.11.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Magnesiummangel in der 9SSW

Guten Tag, ich bin nun in der 9SSW und habe ein paar Symptome die ich eventuell auf ein Magnesiummangel schiebe: -Hand schläft ein wenn ich zB eine Wasserflasche öffnen will -herzrasen im Ruhezustand (oder ist das normal in einer SS?) -harter Bauch und ab und zu leichte ...

von SoLiLu 28.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Utrogest und Magnesium wie lange?

Sehr geehrte Herr Dr. Bluni, Ich war in der 22+4 ssw als meine Frauenärztin festgestellt hat, dass ich ein Trichterbildung von 1cm habe. Die Zervixlänge war 4 cm. Ich habe keine Wehen aber ab und zu Stechen in der Scheide und im Unterleib. Sie hatte mir Magnesium Verla ...

von Nadou 02.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Magnesiumdosierung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich bin jetzt in der 23. SSW meiner ersten Schwangerschaft und habe bislang sehr großes Glück und kaum mit Beschwerden zu tun. Nur mit Verstopfungen habe ich mich seit einiger Zeit herumgeplagt und in der 22. Woche wurde es so schlimm, dass ...

von lala12 19.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Magnesium vor der Entbindung

Guten Tag Herr Dr. Bluni, eine Frage zur Magnesium-Einnahme in den letzten SS-Wochen: Ich bin aktuell in SSW 36 nehme je nach Befinden seit wenigen Wochen 1-2 Kapseln Magnetrans forte 150mg pro Tag. In der Packungsbeilage steht, falls das Medikament kurz vor der Geburt ...

von Birgit1310 21.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Zuviel Magnesium schädlich?

Guten Tag Ich bin in der ssw 13 und hatte vor zwei Wochen leichte Blutung. Meine Ärztin hat mir dann körperliche Schonung und Magnesium 300mg/Tag empfohlen. Ich nehme nebenbei ein Vitaminpräparat welches 57mg Magnesium beinhaltet. Soll ich das Magnesium weiterhin einnehmen ...

von LillyStern 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Zuviel Magnesium schädlich?

Guten Tag Ich bin in der ssw 13 und hatte vor zwei Wochen leichte Blutung. Meine Ärztin hat mir dann körperliche Schonung und Magnesium 300mg/Tag empfohlen. Ich nehme nebenbei ein Vitaminpräparat welches 57mg Magnesium beinhaltet. Soll ich das Magnesium weiterhin einnehmen ...

von LillyStern 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Magnesium 2Phasen 500mg in der frühen Schwangerschaft

Hallo. Ich bin sehr unsicher in dieser Schwangerschaft und möchte Magbesium einnehmen. Habe mir von "Doppelherz das 2Phasen Magnesium 500 hochdosiert" gekauft. Eine halbe mittags und eine halbe abends. Jetzt habe ich gelesen, dass das Präperat nicht von schwangeren ...

von BellaMia27 15.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Magnesium vor Einleitung absetzen?

Hallo Dr. Bluni, ich nehme seit längerem 400 mg Magnesium pro Tag, damit ich von den Eisentabletten keine Verstopfung bekomme. Am Donnerstag habe ich den Termin im Krankenhaus zur Einleitung. Sollte ich vorher mit dem Magnesium aufhören, um die Wehen nicht zu hemmen? Noch ...

von Florentina046 01.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Unten hart Frauenarzt empfiehlt Magnesium zu nehmen bis Durchfall kommt

Sehr geehrter Herr Dr. med Bluni, heute war ich bei der Untersuchung beim Frauenarzt (23+4). Bei der Genitaluntersuchung ist ihm aufgefallen dass es unten bei mir etwas hart ist. Er hat mir verschrieben Magnesium einzunehmen jeden Tag bis zur 36 SSW bis ich Durchfall habe ...

von Meggie797 14.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Magnesium Supermarkt

Guten Tag Herr Dr. Bluni, aufgrund von Mutterbandschmerzen nehme ich vom Arzt verordnet Magnesium ein. Momentan biolectra 400, zuvor Magnetrans 375mg. Nun frage ich mich, ob es auch in Ordnung ist auf folgendes deutlich günstigeres Präparat aus dem Supermarkt umzusteigen: ...

von MarinaMa92 17.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.