Dr. med. Vincenzo Bluni

Krampfadern am Oberschenkel bis in die Scheide....

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich bin jetzt in der 19. SSW.
Seit ca 1 1/2 Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick.
Außderdem habe ich ganz oben ab der Scheide ca. 10 cm nach unten am oberschenkel eine dicke Krampfader.
Ich habe auch Schmerzen.
Wenn ich eine zeitlang stehe tut es ganz schön weh.
Würden da Stützstrümpfe helfen ? und - muß man einen Eigenanteil bezahlen wenn man Schwanger ist ?

was kann ich sonst noch machen ?

Ich kann mich ja nicht den ganzen Tag nur hinlegen.
Bis zur Entbindung habe ich ja noch eine ganze Zeit hin....

Vielen Dank,
Lisa

von Lisa2006 am 17.06.2008, 09:22 Uhr

 

Antwort auf:

Krampfadern am Oberschenkel bis in die Scheide....

Hallo Lisa,

1. den isoliert im Genitalbereich vorkommenden Krampfadern kommt für die Schwangerschaft und Geburt keine Bedeutung zu und sie verschwinden auch in vielen Fällen von selbst nach der Geburt.

2. . nicht nur der Anstieg des Schwangerschaftshormons Gestagen führt in den ersten Monaten zu einer Lockerung des Bindegewebes und damit zu einer Venenerweiterung. Auch das Wachstum der Gebärmutter übt zunehmenden Druck auf die untere Hohlvene aus, was wiederum den Druck in den Beinvenen erhöht und die Krampfaderbildung begünstigt.

Es sind hier vor allem vorbeugende Maßnahmen, die empfohlen werden

-Ausreichende Bewegung; übermäßige stehende oder sitzende Tätigkeiten vermeiden
-Schwimmen im warmen Wasser
-Übermäßige Wärmezufuhr vermeiden
-täglich kalte Schenkelgüsse zum Venentraining
-Regelmäßiges Hochlagern der Beine mit entsprechenden Ruhephasen
-Kompressionsstrümpfe bei Schwellung oder beginnender Krampfaderbildung

Es ist sicher nicht so, dass derartige Krampfadern in jedem Fall auch nach der Schwangerschaft noch verweilen. Dieses hängt sicher primär mit dem Bindegewebe der Frau zusammen. In den meisten Fällen verschwinden sie nach der Entbindung von selbst wieder.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.06.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Krampfadern bei SS?

Hallo, war heute beim FA wegen Bauchschmerzen (siehe letztes Posting). FA hat Ultraschall gemacht und hat Krampfadern bei/in der Gebärmutter festgestellt ... was heißt das nun? Hat das Auswirkungen? Wie kommt das? Heute mittag fielen mir die Fragen ein, beim FA leider noch ...

von svenja ´76 05.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Krampfadern

Hallo Her Dr.Bluni! Wir erwarten unser 7.Kind.Alle 6 kamen normal zur Welt.Jedoch nahm von Geburt zu Geburt meine vaginalen und analen Krampfadern zu,was jedesmal sehr sehr schmerzhaft war.Dazu kommt eine Wehenschwäche,die bei der letzten Geburt bewirkte,das der MUMU nur 7cm ...

von Sommerbaby08 22.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Krampfadern

Hallo Dr. Bluni ! Ich hatte während der SS starke Krampfadern an den Scharmlippen. Mein Sohn ist jetzt 7 1/2 Wochen alt. Die Krampfadern haben sich bisher schon stark zurückgebildet, aber leider noch nicht vollständig. Wie lange kann das dauern ? Oder muss ich damit rechnen, ...

von maerzmama 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

krampfadern

guten tag,ich habe leider krampfadern aussen an der scheide und die zum teil höllisch weh thun,ich hatte letzten montag vu und ich habe es auch meinem fa gesagt er hat es auch bestätigt. aber er gab mir garnichts mit gegen die schmerzen. gibts den da nicht was ich irgendwie ...

von leno 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Oberschenkel schmerzt....

Hallo... Ich habe eine Frage und zwar schmerzt seid ca. 3-4 Tagen mein rechter Oberschenkel ( Richtung Gesäss) und ich bekomme nicht raus weshalb? Meine Schwägerin meinte, das die Liegeposition vom Baby eine Rolle spielt. Sie meinte das das Kind auf einen Nerv drückt und ...

von nesli24 28.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Oberschenkel

Krampfadern

Guten Abend Dr. Bluni, bei mir hat man nun kurz vor meiner Entbindung Krampfadern festgestellt,innerlich wie äußerlich...ist eine normale Geburt trotzdem möglich oder soll ich auf einen KS bestehen (ET in 6 Tagen)...und kann es bei einer normalen Geburt zu einer riesen ...

von MeatBall 06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Krampfadern Scheide

Ich bin jetzt in der 34. SSW. Seit ein paar Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick. Zeitweise habe ich da auch Schmerzen. Hebamme und FA sagen, dass das Krampfadern sind. Drei Fragen dazu: Kann und sollte man da noch ...

von Maerzmama08 12.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampfadern

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.