Dr. med. Vincenzo Bluni

Kinderwunsch mit 43

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni,

ich bin 43 Jahre alt und würde gerne nochmal schwanger werden. Wir wünschen uns noch ein Kind. Ist das in meinem Alter eher bedenklich , was muss man in diesem Alter in der Schwangerschaft beachten?
Vielen Dank für Ihre Rückantwort.

von rahel22 am 18.09.2019, 15:14 Uhr

 

Antwort auf:

Kinderwunsch mit 43

Liebe Rahel,

1. zunächst einmal ist es natürlich häufig möglich, dass auch eine Frau mit 43 Jahren noch schwanger wird. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit einer spontan entstehenden Schwangerschaft aber gegenüber jüngeren Frauen deutlich geringer.

2. wir werden sicherlich nicht wegen des Alters grundsätzlich von einer Schwangerschaft abraten.

3. wichtig ist es aber in diesem Zusammenhang, mit der Patientin und ihrem Partner sehr ausführlich über diesen Wunsch und über die damit verbundenen erhöhten Risiken zu sprechen.

Dabei sprechen wir zum Beispiel über das erhöhte Risiko der Geburt eines Kindes mit einer genetischen Störung, wie zum Beispiel einer Trisomie, aber auch den erhöhten Risiken für schwangerschaftsspezifische Erkrankungen (zum Beispiel erhöhter Blutdruck oder Schwangerschaftsdiabetes) und auch das erhöhte Risiko einer frühen Fehlgeburt, vorzeitiger Wehen und Frühgeburt.

4. Ganz bestimmt könnte dieses in einem ausführlichen Gespräch mit der betreuenden Ärztin/Arzt individuell besprechen. Dazu gehören dann auch die Informationen zu den hier zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einer im Vorfeld durchgeführten Diagnostik/pränatale Diagnostik.

unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/alter-spaete-mutterschaft.htm

finden Sie dazu weitere Informationen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Muss ich meinen Kinderwunsch auf Eis legen?

Hallo, Mein Mann hatte letzte Woche ein CT inklusive Kontrastmittel. Dabei wurde seine komplette Aorta geröntgt. Er erhielt keinen Schutz, da dieser laut der Ärztin die Sicht zu stark beeinträchtigt hätte. Wir sind uns nun nicht sicher, ob wir unseren Kinderwunsch ggf. ...

von Janalk 11.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Wann Eisprung? Kinderwunsch

Hallo Herr Dr.Bluni, ich habe bereits 4 Kinder . Ich hatte das erste mal die Spirale mirena seit 6 Jahren . Periode währenddessen trotzdem aber viel leichter , Dann Irgenfwann Zeiten garnicht, am Ende der Liegezeit kam sie wieder leicht jeden Monat . Seit der Spirale ...

von Mamimal4 07.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Alkohol in der Kinderwunschphase

Guten Tag, ich befinder mich in der Kinderwunschphase. Wie waren im Urlaub und haben dort oft 2-3 Gläser Wein getrunken mit meinem Mann und waren wir vorgestern feiern wo wir mehr getrunken haben. Nun bin ich seit gestern in der Eisprungphase. Ab jetzt trinken weder mein Mann ...

von Mirenda 05.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo, wir beabsichtigen demnächst es mit einem zweiten Kind zu probieren. Nun haben wir im September einen Flug mit kreuzfahrt geplant. Nur zwei std Flug, sollten wir noch bis nach dem Urlaub warten wg.des Fliegens etc.? B der ersten SS gings mir zu Beginn relativ schlecht und ...

von Binebinebine 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

8 Tage Lutealphase. Okay bei Kinderwunsch?

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin 33 Jahre alt und habe vor kurzem nach knapp 11 Monaten die Pille wegen Kinderwunsch abgesetzt. Bereits bevor ich die Pille verschrieben bekommen habe, habe ich festgestellt, dass sich meine Zyklen mehr und mehr verkürzt (24 Tage) haben und ...

von Sara86 17.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch 2. Zyklushälfte falsche Einnahme

Hallo Herr Dr. Bluni, vielen Dank für Ihre Antworten hier im Forum. Ich habe seit 7 Monaten einen Kinderwunsch und seitdem nehme Folplus (400+Vitamin d3). Gerade befinde ich mich in der 2 Zyklushälfte (Eisprung +7) und habe jetzt erst gelesen, dass man die Tablette zu den ...

von AnniNieder 03.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Sehr geehrter Dr. Bluni. Ich habe 2016 meine erste Tochter per Sectio bekommen. Nun ist der Wunsch nach einem Geschwisterchen groß. Ich habe im Januar die Pille abgesetzt, ich nahm die Asumate. Hatte auch sofort einen Eisprung. Mein Zyklus ist sehr regelmäßig und ich habe ...

von Häschen95 14.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Repevax Impfung bei Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Bluni, wir sind derzeit an der Kinderplanung. Ich wurde heute gegen Polio, Diphterie Tetanus und Pertussis geimpft (Repevax). Mein Hausarzt meinte ich brauch die Kinderplanung nicht unterbrechen und kann weiter herzeln. Mein Frauenarzt meinte aber jetzt ich ...

von Ari0980 07.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

repevax fspr 0,5 ml und kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. med. Vincenzo Bluni, Meine letzte 4 Fach impfung war im Juni 2009. Also vor 10 Jahren. Meinen nächsten eisprung habe ich voraussichtlich am 27.04. Wenn ich mich am Dienstag den 23.04 impfen lasse nehme ich an dass ich diesen zyklus nicht schwanger ...

von Steffi1909 21.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo Herr Dr Bluni , hatte vor ca 1 Jahr ein Ss Abbruch erst medikamentös dann musste noch eine Ausschabung gemacht werden . Habe es allerdings sehr bereut und wünsche mir jetzt ein Kind ( damals war ich noch nicht mit meinen neuen Partner zusammen ) War Mittwoch bei der ...

von Maddidavide 19.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.