Dr. med. Vincenzo Bluni

Iodeinnahme bei Kinderwunsch und Hypothyreose

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,
Aufgrund eines nun anstehenden Kinderwunsches habe ich die Pille abgesetzt und nehme seit etwa 1 1/2 Wochen Folio plus mit Iod ein. Zudem hat man bei mir eine latente Hypothyreose (TSH 3,37 am 25.10.13) festgestellt. Daraufhin hat mir meine Hausärztin die Einnahme von zunächst 50 und dann 75 Mikrogramm l-thyroxin empfohlen. Das habe ich leider nach der Abnahme nicht konsequent gemacht, jetzt aber seit 1 1/2 Wochen nehme ich die Tabletten. Heute morgen habe ich dann mit Schrecken festgestellt, dass die Schilddrusentabletten bereits Iod enthalten, ich also seit etwa 1 1/2 Wichen täglich 200 Mikrogramm Iod zu mir nehme. Ist das schädlich, wann sollte ich die Schildrüsenwerte das nächste Mal kontrollieren lassen ( letzte Abnahme 10/2013)? Was wenn es bereits mit einer Schwangerschaft geklappt hat? Könnten irgendwelche Schädigungen des Kindes entstanden sein? Danke für Ihre Mühe!
Freundliche Grüße

von Lala0815 am 07.10.2014, 13:04 Uhr

 

Antwort auf:

Iodeinnahme bei Kinderwunsch und Hypothyreose

Hallo,

zwar wird das nicht gleich Folgen haben, stimmen Sie aber bei einer Schilddrüsenfunktionsstörung jegliche zusätzlich Jodidsubstution vorher mit der Internistin ab.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.10.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kinderwunsch

Hallo Dr. Bluni, ich habe mal eine Frage zum Thema Kinderwunsch. Ich habe heute von meinen Arzt Clarilind 500mg wegen einer Bronchitis verschrieben bekommen. Muss diese Tabletten jetzt 7 tage lang nehmen 2 mal täglich in 11 tagen habe ich aber meinen Eisprung. Daher wäre meine ...

von Pati1234 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch - kein Zyklus, was meinen Sie?

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich würde gerne wissen, was Sie in meiner Situation raten würden: - Nuvaring im Februar abgesetzt, danach im März Periode - Follikelzyste festgestellt - am 30.7. war die Zyste endlich weg, im Ultraschall zeigten sich viele kleine Follikel in ...

von Nette84 19.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. med Bluni, ich habe seit 10 tagen einen Blähbauch und Blähungen. Habe 3 tage verspätet meine Mens bekommen, hellrote Blutung ganz normal. Mein Bauch ist dick und hart und ich habe dolle Unterleib Schmerzen, mehr auf der linken seite. Was könnte das ...

von Svetlani 07.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Abstrich Kinderwunschzeit

Hallo, wußte nicht in welchem Forum ich schreiben sol. Hoffe es ist hier richtig... Meine Frauenärztin ist derzeit im Urlaub, daher musste ich zu einem anderen Arzt. Habe leicht Juckreiz (eher Vorhof als Vaginal), war auch schon fast gut mit Milchsäure Zäpfchen (von Fr bis ...

von wurzelzwerg22 25.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch TSH

Mein TSH Wert scheint sehr zu schwanken. In der Schwangerschaft bis zur 12.woche war der TSH Wert angeblich bei 2.24! Nach dem Abort würde ein ein Wert von 0.15 gemessen. Am 06.08.2014 wurde ein Wert von 0.35 gemessen. Die Hormonwerte waren nicht so berauschend. Laut Uni ...

von Andrea-Uwe 17.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

PiDaNa 1,5 mg (KEIN Kinderwunsch, trotzdem mit der Bitte um Antwort)

Ich schätze, dass Sie nicht häufig von Fragen dieser Art "belästigt" werden, doch sind Sie wohl eine meiner wenigen Hoffnungen auf Beruhigung/Hilfe. Und zwar hatte ich am 4. August zwar keinen Geschlechtsverkehr, doch sehr nahe Berührung unserer (mein Freund und ich) ...

von Nekochan 17.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo ich bin 26 und habe im März diesen Jahres einen Abort gehabt. Also wir versuchen schwanger zu werden. Neine Zyklen sind meist immer 26/28 Tage. Seit zwei Zyklen habe ich immer am Zeitpunkt eines Eisprunges Oder unmittelbar danach oder davor eine zwischenblutung von ...

von Rosa0803 14.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Katzenkot und Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich versuche, erneut schwanger zu werden. Ich weiß, dass ich bislang Toxoplasmose-negativ bin. Heute war ich mit meinem Kleinkind auf der Terrasse, wo leider eine ziemliche Menge etwas feuchter Katzenkot war. Mein Kind ist hineingetreten, erst ...

von Clasia 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo meine lieben Ich habe seit 2 Monaten meine Tage nicht bekommen und habe heute einfach mal einen Schwangerschaftstest gemacht aber der war leider negativ -_- Was kann es denn sonst sein? Weil der Schwangerschaftstest war Ja negativ! Vlt weiß hat jemand mal das gleiche ...

von Mausal1860 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Leishmaniose Kinderwunsch Gefahr?

Hallo, durch Zufall habe ich einen Artikel über Leishmaniose gelesen. Ich war vor ca. 7 Jahren in Florida und habe dort ca. 300 Sandmückenstiche bekommen. Besteht die Gefahr, dass ich evtl. unbemerkt mit Leishmanien infiziert bin und das bei einer zukünftig geplanten ...

von Giraffe83 29.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.