Dr. med. Vincenzo Bluni

GV o.ä bei Muttermundverkürzung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag,

Ich bin heute in der 35 +6 Ssw, vor einer Woche wurde festgestellt das mein Muttermund auf 2,7cm verkürzt ist.
Mein Frauenarzt sagte mir jedoch nicht das ich keinen GV oder ähnliches haben darf.
Wäre es sehr dramatisch wenn ich es doch nicht mehr aushalte und GV / SB betreibe.

Vielen Dank im Voraus

von 19Laura93, 36. SSW   am 11.12.2019, 08:48 Uhr

 

Antwort auf:

GV o.ä bei Muttermundverkürzung

Hallo,

Meines Erachtens ist das eine klare Ansage des Frauenarztes, die sie dann am besten auch befolgen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.12.2019

Antwort auf:

GV o.ä bei Muttermundverkürzung

Da dein Kind in einer Woche "reif" ist und 2.7 noch nicht sooo super kurz ist, ist wohl mit nix dramatischen mehr zu rechen.
Aber bei der Aussage "falls ich es nicht mehr aushalte" packe ich mir an den Kopf... Kann man sich nicht diese paar Wochen für sein Kind zusammen reissen?

von Justme89 am 11.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.