Dr. med. Vincenzo Bluni

Fliegen Risikoschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni,
ich hatte im vergangenen Jahr eine Frühgeburt in der 26+0 SSW nach Fruchtblasenprolaps - unsere Tochter ist nach 12 Tagen verstorben.
Jetzt würden wir gern ein weiteres Kind bekommen; mein Arzt hatte als wir vor ein paar Monaten darüber sprachen gesagt, dass nichts gegen eine weitere Schwangerschaft spricht, er aber zu Muttermundverschluss und Cerclage raten würde.
Ist es möglich, vor diesem Eingriff einen 3-stündigen Flug zu unternehmen? Wann wäre ein guter Reisezeitpunkt in der Schwangerschaft Oder würden Sie mir von einer Flugreise komplett abraten?
Danke und beste Grüße

von Steffen160814 am 22.07.2014, 09:22 Uhr

 

Antwort auf:

Fliegen Risikoschwangerschaft

Hallo,

1. diese Vorgeschichte alleine wäre sicherlich kein Grund, prinzipiell vom Fliegen abzuraten, wenn die aktuelle Situation unkritisch ist.

2. jedoch kann das in dem Fall nur eine individuelle Einzelfallentscheidung sein.

3. was die Frage der Einschätzung der aktuellen Situation und die Frage eines eventuellen Muttermund Verschlusses angeht, so wenden Sie sich dazu am besten an ein Perinatalzentrum, den die Ärzte dort verfügen unzweifelhaft über die viel größere klinische Kompetenz. Jedoch sollte diesen ersten dann auch der Bericht zur letzten Schwangerschaft und Geburt vorliegen, damit eine bessere Einschätzung vorgenommen werden kann.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.07.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Risikoschwangerschaft?

Hallo Herr Dr. Bluni, mein Freund und ich wünschen uns ein Kind und wollen jetzt loslegen. Ich bin 30 und habe einige Vorerkrankungen, die mir Sorgen bereiten. - Histaminintoleranz - Hashimoto Thyreoiditis (mit Thyroxin behandelt) - Insulinresistenz (mit Metformin ...

von JazzyM 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risikoschwangerschaft

Fliegen in der Schwangerschaft

Ich muss in der 16. SSW eine Flugreise unternehmen. Ich leide unter großer Flugangst, welche ich bisher mit Dormicum oder Tavor gut unter Kontrolle gebracht hab. Meine Frage an sie: kann ich diese Medikamente in der Schwangerschaft einnehmen?? Vielen Dank für ihre ...

von Nini9 17.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Selbst ein Kleinflugzeug fliegen in der 30. SSW?

Hallo Dr. Bluni, ich bin in der 30. Schwangerschaftswoche und würde gerne nochmal selbst eine Einmotorige fliegen, damit meinFlugschein nicht verfällt. Nun die Frage, ob das in Ordnung ist zwecks Höhe und Fluglärm für meinen kleinen Mitbewohner? Meine Schwangerschaft ...

von cumuluswolke 27.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Risikoschwangerschaft/ Diabetes Plazentainsuffizienz

Hallo, Bin in der 15.Woche.Hatte dez ``13 eine Fehlgeburt und vor 12 Jahren habe ich meinen Sohn bekommen. Auch wurde diesmal wieder sehr früh Diabetes festgestellt. Habe keine Immunität Toxoplasmose und Cytomegalie.Habe auch Jahre lang schon eine ...

von ariel82 21.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risikoschwangerschaft

Risikoschwangerschaft

Man liest immer wieder, bei vorangegangenen Fehlgeburten, Alter, usw.engmaschige Kontrolle. Trotz schlechter Werte des Ersttrimester soll ich erst in 4 Wochen wieder hin. Fruchtwasser Untersuchung, Biopsie usw. Wurde mir aufgrund eines stark erhöhtem Risiko von einer ...

von mafri 18.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risikoschwangerschaft

Fliegen

Lieber Dr. Bluni, ich bin in der 22 ssw und wollte eigentlich von der 29 - 33 ssw in den urlaub fliegen (Langstrecke). Nun fuehle ich mich aber auch nicht 100% bereits dazu, weil es halt ein sehr langer Flug ist. Nun hatte ich ueberlegt zu fliegen, wenn das baby ca. 2 1/2 ...

von annax 15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen mit Asthma?

Hallo Dr. Bluni, wie schätzen Sie folgende Situation ein. Kurzstrecken-Flug (2,5 Std.) in der 24. bzw. 26. SSW. Sehr leichtes bestehendes Asthma unter Behandlung (Budesnoid, Salbutamol). Sauerstoffsättigung liegt bei mir aber immer bei 97%, 98% wenn es beim Pneumologen ...

von Drada 02.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Risikoschwangerschaft?

Hallo Herr Dr. ich bin in der 9.SSW habe eine gut eingestellte Epilepsie und leider eine leichte Form des Gestationsdiabetes(brauche nicht spritzen). Mein Arzt meint bei liegt keine Risikoschwwangerschaft vor. Was würden sie sagen? In welchen Abständen sollte ich zur ...

von Nanni82 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risikoschwangerschaft

Fliegen mit tiefsitzender Plazenta

Hallo Dr. Bruni, aufgrund leichter Blutungen wurde bei einem vaginalen Ultraschall in der 19. SSW eine tiefsitzende Plazenta festgestellt. Die Ärztin erklärte mir, dass dies noch keine endgültige Diagnose ist und solange ich nach kurzer Schonung keine Blutungen habe, sich ...

von Jenny301 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe eine kurze Frage. Darf man im 3 bzw. 4 Monat der Schwangerschaft fliegen? Wir haben schon vor einem halben Jahr unseren Urlaub nach Fuerteventura gebucht. Jetzt bin ich mir sehr unsicher, ob ich überhaupt fliegen darf, wenn ich wirklich ...

von Nici1993 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.