Dr. med. Vincenzo Bluni

Erschütterung unter Brücke

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni,

ich bin in der 6. SSW. Ich stand heute gerade unter einer ziemlich niedrigen Brücke, (max 2.5 m) als ein Zug genau in dem Moment heftig über mir auf der Brücke vorbeigedonnert ist.
Die Vibrationen habe ich auf dem Boden gepürt. Klar sagen alle, es kann doch natürlich nichts passieren. Aber da können doch durch die auf meinen Körper übetragene Erschütterung Risse/ Schäden am Embroy entstehen und paar Tage später wundert man sich warum man einen Abort hatte. Ist die Vorstellung sehr abwegig? Ist der Embroy in diesem Frühstadium nicht viel empfindlicher gegenüber Erschütterung als im 2. und 3. Trimester? Vielen Dank für Ihre Antwort und Ihr Bemühen.

von Ellina am 19.10.2017, 14:02 Uhr

 

Antwort auf:

Erschütterung unter Brücke

Hallo,

hier gibt es ganz bestimmt keinen Zusammenhang.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 19.10.2017

Antwort auf:

Erschütterung unter Brücke

Ähmm nein Sorry, aber das ist derartig weit hergeholt....

ich bin in der 11ten/12ten SSW mit über 50km/h auf das Kontergewicht eines Traktors gefahren. Vorne der Motorraum war ein sauberes Loch. Das war also ein sehr heftiger Aufprall. und obwohl ich Prellungen hatte, eine Gehirnerschütterung und verdacht auf Schleudertrauma, hatte keiner der Ärzte auch noch annähernd den Verdacht das dieser Aufprall an sich dem Kind geschadet haben könnte. Es wurde zwar untersucht, aber eher pro Forma.

Was glaubst du also was so etwas wie Zugvibrationen auslöst - gar nichts. Sonst müssten wohl 90% aller Schwangerschaften so enden - weil es immer mal zu solchen Vorkommnissen kommen kann. Glücklicherweise ist die Natur intelligenter wie eben menschen und deshalb schwimmt der Fötus in Flüssigkeit was so früh alles mögliche auffängt.

Ach ja, im KH wurde noch gesagt, wäre der Unfall so ab der 30ten SSW passiert hätte es für unser Kind sehr böse ausgehen können. Weil dann eben weniger Flüssigkeit da ist, die Kinder es nahezu selbst komplett abbekommen. Später ist also weit gefährlicher wie am Anfang.

von Danyshope am 19.10.2017

Antwort auf:

Erschütterung unter Brücke

Das ist nicht sehr abwegig...
das ist geradezu absurd.

von mf4 am 19.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Erschütterung während der Autofahrt

Hallo Dr.Bluni: Ich bin gestern bei einem Freund im Auto mitgefahren,dort wurde ich im Auto rumgeschleudert.Weil er immer in die Kurven zügig rein gefahren ist .Habe jetzt Bauchschmerzen das ich heulen könnte. Besteht jetzt die Gefahr das ich das Baby verlieren ...

von Lisbeth 90 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Starke Erschütterung in SSW 41

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin in der 41 SSW (40 + 5). Soeben bin ich mit meiner linken Seite, eigentlich nur mit meinem linken Arm, relativ stark gegen die Badtür gelaufen, meinen Bauch hat es aber nicht getroffen (habe die Tür nicht mit meinem Bauch berührt). Allerdings ...

von Josefine36 22.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung in 40. SSW

Hallo lieber Herr Dr. Bluni, bin in der 40. SSW (39 + 3) und war soeben etwas unachtsam und bin über den Badteppich gestolpert, konnte mich aber noch abfangen, sodass ich nicht hingefallen bin. Allerdings frage ich mich ob die Erschütterung (es war jetzt nicht ganz so stark) ...

von Finska2408 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung autofahrt

Hallo! Ich bin in der 38. SSW und war heute zwei Stunden mit einem Fahranfänger unterwegs, der eher sehr vorsichtig gefahren ist. Leider ist das Auto dennoch häufig abgestorben und ein paar mal recht heftig.. bin schon durchgeschüttelt worden, hatte aber keine schmerzen ...

von pluto 23.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Drohende Fehlgeburt nach mehrstündiger Erschütterung?

Hallo, ich bin zur Zeit in den Flitterwochen und mein Mann und ich haben gestern eine mehrstündige Jeeptour mit zahlreichen Stopps gemacht. Die Fahrt war jedoch mehr als rabiat, sodass ich an einigen Stellen sogar ziemlich hochgeschleudert wurde... Ich hatte keinerlei ...

von Jufl93 19.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung 31ssw im Auto.

Sehr geehrter Dr. Bluni, gestern bei einer Autofahrt auf der Autobahn hat mein mann zu spät gemerkt dass wir die erste ausfahrt nehmen sollten und dabei eine rückartige bewegung gemacht wo das Auto etwas links rechts geschüttet worden ist, er ist ca. 70km/h gefahren. ich bin in ...

von Mia080102 08.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterungen / Geschlechtsverkehr?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich befinde ich aktuell in SSW8. Bei meinem ersten Frauenarztbesuch letzte Woche wurde ich aufgefordert, in den nächsten Wochen Erschütterungen (springen von Stühlen/ Tischen/ Trampolin etc...) zu vermeiden, um das Risiko eines Verlusts zu verringern. ...

von PinkPrincess33 29.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Starke Erschütterung in Frühschwangerschaft

Hallo! Ich bin aktuell in der 8. Woche meiner zweiten ss. Bei der ersten lief alles problemlos. Aus irgendeinem Grund mache ich mir diesmal vielmehr Sorgen, habe Ängste und mir geht's psychisch nicht so gut. Dabei bin ich sooo froh, schwanger zu sein. Nun z eigentlichen Thema ...

von Anonyme123 07.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Nochmal Erschütterung

Hallo ich bin noch etwas verunsichert in der frühschwangerschaft. Bin Ruckartig mit meinem hintern an eine wand und es gab eine starke erschütterung im bauch. Kann da unter normalen Umständen was passieren das die schwangerschaft abgeht? ...

von Pünktchen1077 13.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Erschütterung

Hallo Ich habe eine Frage auch wenn es blöd klingt so mache ich mir trotzdem sorgen.kann durch erschütterung in der 5.ssw der embryo abgehen oder sich lösen? Mein dummer freund hat mich auf die schoss gezogen und mit seinen beinen gewippt das mein ganzer unterleib gewackelt ...

von Marie44 08.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erschütterung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.