Dr. med. Vincenzo Bluni

Erneut Schwanger nach AS oder zurückgebliebene Reste in Gebärmutter?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
ich hatte vor einigen Wochen eine AS in der 5. ssw wobei mir gleichzeitig eine Kupferspirale eingesetzt wurde. 2 Wo. später wurde ein US gemacht und alles für in Ordnung erklärt. 1 Woche später hatte ich plötzlich wieder SS Symptome (Ziehen und Druck im Bauch, empfindlich Brüste etc.) 1 Woche später halte ich einen positiven SST in der Hand (4 Wochen nach AS). Meine Ärztin machte einen 2. SST: positiv. Im US wurde verständlicherweise nichts erkannt... Mir wurde daraufhin Blut abgenommen, HCG Wert lag bei 1500. Tag darauf: neuer US im KH... wieder nichts zu erkennen. 2 Tage später (Tag meiner eigentlichen Periode) bekam ich dann leichte hellrote SB (erkennbar nur auf Toilettenpapier), am nächsten Tag wurden die Blutungen etwas stärker allerdings ohne Schmerzen und um einiges leichter als meine normale Periode. Das Blut war eher dunkelrot....Zudem entdeckte ich ein großes, rundes (4cm) leberartiges Etwas (Blutklumpen vllt?) Ich ging davon aus, dass das eine FG war. Meine Blutung hörte damit auch schlagartig auf. Am nächsten Tag wurde mir nochmals Blut abgenommen und der HCG Wert sank auf 1100. Meine Ärztin meinte nun, dass sie nicht von einer erneuten SS ausgeht sondern von altem zurückgebliebenen Gewebe in der Gebärmutter. Ich frage mich nun allerdings, wie das bei 3 US unentdeckt bleiben konnte? Zudem hatte ich keinerlei SS Symptome nach der AS, die kamen erst einige Tage nach ES wieder. Außerdem fühle ich mich momentan immer noch schwanger. Druck und Ziehen ist wieder da (Spannungsgefühl in Brust allerdings nicht mehr), trotz Blutungen und Absinken des HCG Werts. Wie kann das denn alles sein? Können Sie sich erklären was da gerade passiert und evtl einen Ratschlag worauf ich in den nächsten Wochen achten soll? Habe Angst vor einer ELSS. Meine Ärztin meinte, ich soll am Freitag bzw Montag nochmals meinen HCG Wert testen lasse....

Vielen lieben Dank im Voraus..
Grüße,
Aria

von Aria02 am 22.05.2014, 02:38 Uhr

 

Antwort auf:

Erneut Schwanger nach AS oder zurückgebliebene Reste in Gebärmutter?

Liebe Aria,

da haben Sie schon absolut recht, dass wir in der Situation immer auch eine aller der Schwangerschaft ausschließen müssen bei einem solch hohen Wert empfehle ich Ihnen, sich dazu an die Frauenklinik zu wenden.

Beste Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.05.2014

Antwort auf:

Erneut Schwanger nach AS oder zurückgebliebene Reste in Gebärmutter?

Hallo,
Zu deiner Frage wie es passieren kann, dass per Ultraschall nichts gesehen wurde. Bei mir wurde ein Rest erst bei einer Gebärmutterspiegelung gesehen. HCG und Ultraschall waren bei mir unauffällig. Ich hatte "nur" permanent Schmerzen.
Lg

von Hasenbande am 22.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gebärmutterhalsverkürzung 24. Schwangerschaftswoche

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung vom Frauenarzt wurde bei mir in in der 23.+5 Schwangerschaftswoche eine Verkürzung des Gebärmutterhalses auf 2,0 cm diagnostiziert, außerdem ist der Gebärmutterhals weich. Nach der sofortigen Einweisung ins ...

von AgaSte 12.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

eileiter schwangerschaft? hoch aufgebaute schleimhaut aber gebärmutter leer.

Sehr geehrter Damen und Herren, am 27.2.14 hab ich das letzte mal meine Periode bekommen, laut Rechnung vom Arzt muss ich jetzt bei 6+2 liegen, allerdings sieht man bis auf eine hoch aufgebaute Schleimhaut noch nichts. Ich war in den letzten Tagen zur Kontrolle des HCG Werts ...

von janina 93 11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

2. Schwangerschaft und Gebärmutter

Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin mit meinem 2. Kind schwanger. Ich habe einen Uterus bicornis (ohne Trennwand). Habe diesbezüglich aber keine Probleme und im US ist es in der SS so gut wie nicht sichtbar. Mein erster Sohn kam wegen einem Blasensprung bei 34+6 SSW zur ...

von Jazz160499 09.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Was bei 2. Schwangerschaft beachten, wenn bei 1. Geburt Gebärmutter-Riss

Hallo, ich wollte fragen, ob es etwas in der 2. Schwangerschaft zu beachten gibt, wenn bei/nach der 1. Geburt ein Gebärmutter-Riss war? Ich möchte so eine Geburt nicht noch einmal durchstehen, zumal ich die 1. Geburt noch nicht verarbeitet habe, wie ich feststellen musste ...

von Lydia_GW 18.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Schwanger, aber Flüssigkeit in der Gebärmutter

Hallo, ich bin in der 7+5 ssw u. Bin mit wiederholten schmierblutungen in die Klinik gefahren. Dort wurde festgestellt das das kind kleiner ist als es sein sollte und ziemlich hoch in der Gebärmutter Sitz. Ausserdem hat sich unterhalb der fruchthöhle flüssigkeit angesammelt. ...

von Hokuspokus06 28.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Schwanger trotz zu wenig Gebärmutterschleimhaut?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, mein Freund und ich versuchen seit vier Monaten ein Kind zu bekommen, allerdings bisher ohne Erfolg. Im vorigen Monat war ich überfällig. Der SS- Test war negativ, aber da ein mehrwöchiger Urlaub bevorstand, wollte ich lieber auf Nummer ...

von Olivia2234 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Schwanger trotz niedriger Gebärmutterschleimhaut

Hallo Dr. Bluni, ich habe gestern einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehabt. Meine letzte Periode hatte ich am 18.01. Es gehört aber eine Vorgeschichte dazu: Ich hatte im September und im Dezember jeweils eine Fehlgeburt in der 6/7 Woche. Beide Mal war der ...

von JenJen7 17.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Gebärmutterhalslänge 2,6 cm in der 30. Schwangerschaftswoche

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 30. Schwangerschaftswoche (29+4) und war heute bei der Vorsorgeuntersuchung. Vom Ultraschall her war alles in Ordnung (das Baby ist größer und schwerer, als es sein "müsste"), aber mein Gebärmutterhals ist nur noch 2,66 cm lang. ...

von mademoiselle 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

3. Schwangerschaft trotz gebärmutterhalsschwäche?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich wünsche mir sehnlichst ein drittes Kind. Leider ist meine Vorgeschichte sehr suboptimal: 1.schwangerschaft: vorzeitige Wehen, Verkürzung des gebärmutterhalses, sofortige Einlieferung ins kh in der 24.ssw, komplettes liegen, wehenhemmer, ...

von Tan 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Schwanger nach Gebärmutterspiegelung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich hatte am donnerstag eine Gebärmutterspiegelung mit einer kurzen Strichkurettage. Die Blutungen hörten bereits am nächsten Tag auf. Da ich nie weiß, wann ich mich in welcher ZH befinde, habe ich vor dem Eingriff einen SST gemacht, der negativ ...

von Katha0886 02.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Gebärmutter

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.