Dr. med. Vincenzo Bluni

Eisenpräparate

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag ,
Ich bin mir gerade etwas unsicher . Ich nehme jetzt schon seit ca . 5 Wochen 2x täglich Eisentabletten auf Anraten meiner Frauenärztin und soll diese auch bis zum Ende der Schwangerschaft nehmen (noch 12 Wochen). Mir ist davon so schlecht morgens und ich muss mich seit dem ich die Tabletten nehme auch übergeben , aber nur morgens weil ich abends noch die Tablette nehmen .
Ich finde es irgendwie komisch dass ich so lange Eisen nehmen muss und bin am überlegen einfach nur noch morgens eine Tablette zu nehmen.
Wird es wirklich so gehandhabt dass man die Tabletten eine halbe schwangerschaft 2x täglich nehmen soll ?
MfG

von Schnullerbacke91 am 28.05.2019, 09:04 Uhr

 

Antwort auf:

Eisenpräparate

Hallo,

wenn, dann wird die Substitution nur bei einer Blutarmut (HB-Wert 11g/dl u. weniger) notwendig u. meist reicht eine Tabl. am Morgen aus.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.05.2019

Antwort auf:

Eisenpräparate

Achso , mein Eisenwert war bei 10,4 also jetzt nicht so kritisch finde ich

von Schnullerbacke91 am 28.05.2019

Antwort auf:

Eisenpräparate

Hallo, ich leide auch an Eisenmangel. Nehme aber auch sehr ungern Tabletten, anstatt der Tabl. Trinke ich jeden Tag Säfte mit Eisen. Z..b amecke , rottbäcken, oder hohes c mit eisen. Oder Kräuterblut ist auch sehr gut. Hat mir meine Hebamme auch empf. Und seitdem ist der eisenwert top.

von Grosse sonne am 28.05.2019

Antwort auf:

Eisenpräparate

Also ich hatte einen Wert von 9,9 und nehme jeden Morgen eine Tablette... mit Orangensaft, das Vitamin c verstärkt die Wirkung...
Auf eigene Verantwortung würde ich es nicht absetzen sondern das mit dem Arzt abstimmen! Auch unter Kontrolle der Werte...
Mein Arzt hat mir in der 33. Woche eine 100-er Packung verschrieben und meinte auch, die sind auch für nach der Entbindung um alles in Reihe zu halten wichtig bei einem Mangel...

von Kasi88 am 28.05.2019

Antwort auf:

Eisenpräparate

Wenn du so früh schon einen Mangel hattest, wirst du kaum drum herum kommen. Den der Eigenbedarf steigt immer weiter an.

von Felica am 28.05.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.