Dr. med. Vincenzo Bluni

Druck Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

folgende Aussgangssituation:

1 SS nach ICSI, Alter 36, BMI ca. 22, 10+0 SSW, bei 6+1 SB altes Blut, bei 6+2/6+3 jeweils 1xtgl. Schwall Frischblut, 6+4-7+0 im KH - liegen, bis 9+4 krankgeschrieben, überwiegend gelegen. Außer den normalen SS-Beschwerden (Übelkeit, erbrechen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Migräneanfälle) keine Beschwerden im UL, bzw. extremer "Blähbauch". normalerweise schlank sieht mein Bauch teilweise aus wie im 6 Monat schwanger.
Keine Blutungen und keine SB seit 6+4.
Seit Montag (11.04.) 9+5 arbeite ich nun wieder, jeden Tag werden nun die folgenden Beschwerden stärker. Montag waren Sie nur abends da, Dienstags schon auf der Arbeit, abends extrem, heute auf arbeit schon so, dass Kollegen Entlastungsgang bemerken.

Beschwerde: Druckgefühl eher vorne Richtung Schambein nach unten, geht im Laufe des Tages in Schmerzgefühl über, anfangs nur beim aufstehen nach längerem Sitzen, im laufe des Tages, Druckgefühl auch im sitzen,
ich habe das Gefühl den Unterleib "heben" bzw. "stützen" zu müssen.

Was kann das sein, in diesem Stadium der SS sollte man doch normalerweise noch kein ziehen und drücken spüren.Der Embryo ist doch noch viel zu klein, als dass sich da schon groß was verändert oder? Ich muß nicht öfter zur Toilette,habe keine Schmerzen beim Wasserlassen.

Sollte ich da was untersuchen lassen, kann man was untersuchen?

Danke
Tina

von Tinax am 13.04.2011, 15:50 Uhr

 

Antwort auf:

Druck Frühschwangerschaft

Hallo Tina,

die sich vergrößernde Gebärmutter und die sich verändernde Anatomie des kleinen Beckens bringt es mit sich, dass es in der Schwangerschaft mal "ziepen", ziehen, oder drücken kann, wobei nicht allgemeingültig gesagt werden kann, woher es kommt, oder ob es noch normal ist.

In vielen Fällen hilft schon, die körperliche Schonung mit Verzicht auf Sport und Verkehr und die prophylaktische Einnahme von Magnesium. Dieses beruhigt die Gebärmutter. Wenn die Beschwerden anhalten, dann ist es sicher empfehlenswert die Frauenärztin oder den Frauenarzt vor Ort zu fragen.

Ob für Ihre persönliche Situation andere Dinge ursächlich sind, kann wie gesagt, am besten im Rahmen einer Untersuchung durch Ihre Frauenärztin/Frauenarzt geklärt werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 13.04.2011

Antwort auf:

Druck Frühschwangerschaft

wenn ich dir auch antworten darf!
kann aus meiner erfahrung berichten!
die gebärmutter wächst und die Mutterbänder dehnen sich was auch solche beschwerden auslösen kann...
im zweifelsfall geh bitte zu deinem FA der kann das dann kontrollieren ob keine anderen Gründe vorliegen...
LG

von elijasmama am 13.04.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

23 ssw schmerzen beim laufen grosser druck nach unten

bin in der 23 ssw habe starke schmerzen beim laufen bzw druck nach unten auf die scheide und leisten es vergeht nicht wird aber schlimmer ist das normal oder kann komplikationen bedeuten? am do hab ich fa termin kann soll ich bis dahin warten oder schon heute ins krankenhaus ...

von maggi82 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

HCG Wert in Frühschwangerschaft...

Hallo Dr. Bluni, ich bin Schwanger, kann mich nur noch nicht richtig freuen.. Wir haben schon seit über einem Jahr versucht nun endlich mit Stimulation hat es geklappt..Es waren zwei Follikel vorhanden, dann wurde der Eisprung ausgelöst.. Habe nun riesige Angst das es mehr ...

von sunnywoman28 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Nierenröntgen in der Frühschwangerschaft

Guten Tag! Ich bin nun in der 6. SSW. Am 20.2.11 hatte ich meine letzte Periode, am 6.3.11 bin ich dann wohl schwanger geworden. Ich bin am 9.3 notfallmäßig mit einer Nierenbeckenentzündung ins Krankenhaus gekommen. Innerhalb von 5 Tagen wurde 3 mal geröntgt, einmal mit ...

von tina91280 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, ich habe eine vierjährige Tochter und nach ihrer Geburt bereits 3 Fehlegeburten in der 5. SSW und eine in der 10 SSW (rechnerisch 6. SSW) erlitten. Nach eingehender Diagnsotik wurde ein Faktor V Leiden und Progesteronmangel festgestellt. Jetzt bin ich ...

von Kaya74 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Guten Morgen Dr. Bluni, gestern Abend und heute Morgen habe ich beim auf die Toilette gehen sehr leichten, bräunlich gefärbten Ausfluß feststellen können. Ich bin heute bei ca. 5+6. Beim Arzt war ich noch nicht. Muß ich mir Sorgen machen und wie soll ich mich verhalten? Habe ...

von annamarie2010 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Schmierblutung in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin in der ssw 6+0. Festgestellt wurde die ssw am 16.03.2011. Am 21.03. war ich beim FA weil ich braunen Ausfluss hatte (sehr wenig). Vaginalultraschall wurde gemacht, alles ok, Dottersack gut sichtbar. Habe dann Utrogestan 1xabends verschrieben ...

von baby1178 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Arbeit mit BV in Frühschwangerschaft

Guten Abend Herr Dr. Bluni, ich wende mich mit einer Frage an Sie, zu der ich nichts weiter sonst im Internet finden konnte. Ich bin Assistenzärztin und derzeit in der Rotation in der Unfallchirurgie. Desweiteren bin ich in der 9. Woche schwanger. Aus sehr persönlichen Gründen ...

von tschipi 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

menstruationsänliche Schmerzen in der Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, seit gestern weiß ich nun, daß ich erneut schwanger bin. Seit ca. 10 Tagen habe ich menstruationsänliche Schmerzen unterhalb des Bauchnabels, mal mehr mal weniger stark. Es fühlt sich so an, als ob ich meine Periode bald bekommen würde. Ist das normal? Da ...

von annamarie2010 21.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

harter Bauch in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich bin nun in der 10. Woche schwanger und beobachte an den Tagen, an denen ich zur Arbeit gehe, abends einen Druck im Bauch (ich arbeite Teilzeit unter recht hohem Druck). Es handelt sich um meine zweite Schwangerschaft. Bei meiner ersten hatte ich diesen ...

von Homeidi 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Schwere Beine und Druckgefühl

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin ganz am Anfang meiner SS (4+1). Ich arbeite knapp 10 Std. am Tag (überwiegend sitzend). Seit gestern habe ich gegen späten Nachmittag hin sehr schwere Beine und ein Druckgefühl (als müsste ich ständig "Wasser lassen"). Das beeinträchtigt mich ...

von Nanana 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.