Dr. med. Vincenzo Bluni

Darf lactobiogen femin plus in der SS eingenommen werden?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich bin in der 14 Woche schwanger. Seit einigen Tagen verspüre ich vermehrt starken Harndrang, sobald ich morgens auf der Toilette war muss ich nach ein paar Minuten wieder, allerdings kommt dann nichts mehr oder nur sehr wenig. So spielt sich das dann den ganzen Tag ab. Ich war bei meiner Frauenärztin, sie hat getestet und keine Harnwegsinfektion festgestellt nur ein wenig erhöhte Leukos.
Eine Freundin, sie ist Heilpraktikerin, hat mir nun Lactobiogen femin plus empfohlen. Kann ich das in der SS einnehmen?

von Mizzy, 14. SSW   am 11.03.2020, 20:16 Uhr

 

Antwort:

Lactobiogen femin plus

Hallo,

Bei den meisten Homöopathika ist es so, dass dafür keine Hinweise vorliegen, dass dieses zu negativen Auswirkungen führt. Allerdings gibt es dazu auch keine systematischen Untersuchungen und das wird er wahrscheinlich auch für dieses Produkt gelten.

Gibt es derartige Beschwerden und die Frauenärztin kommt nicht weiter, dann macht es natürlich Sinn, hier zunächst auch noch einmal den Facharzt für Urologie hinzuzuziehen, wenn das die betreuende Frauenärztin für indiziert hält.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.