Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutdrucksenkende Tabletten und Alkohol, nichts von der Schwangerschaft gewusst

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
Ich bin 29 und am 13.02.17 habe ich einen Test gemacht der positiv war, nachdem ich 5 Tage überfällig war!
Die Wochenenden zuvor waren sehr feierlich, habe mit Freunden ziemlich viel getrunken, nun meine Frage...

Da ich mir selbst nicht sicher bin, ob ich die Schwangerschaft abbrechen möchte und da eben die Angst einer Fehlbildung oder schlimmeres habe, würde ich gerne wissen ob es ratsam wäre abzutreiben oder ab welcher Woche man sehen kann ob alles gut ist oder nicht!
Zu dem hat mir mein Hausarzt vor 2 Wochen blutdrucksenkende tabletten verschrieben mit 2,5mg
Was kann ich tuen um diese Unsicherheit und Angst los zu werden und eine Entscheidung zu treffen!?
😥😥😥😥

von Sternchen Baby am 15.02.2017, 11:04 Uhr

 

Antwort auf:

Blutdrucksenkende Tabletten und Alkohol, nichts von der Schwangerschaft gewusst

Hallo,
dafür gibt es ehrlich gesagt aus meiner Sicht keinen Grund. Bezüglich des konkreten Medikamentes wenden Sie sich bitte an unseren Spezialisten, Dr. Paulus. Aber auch er wird meist beruhigen können und das Medikament gegen den hohen Blutdruck sollte in der Schwangerschaft gegen eines ausgetauscht werden, das dann auch erlaubt ist.

Es kommt immer mal vor, dass eine Frau in Unkenntnis einer Schwangerschaft noch einmal Alkohol getrunken hat. Das wird für wenige Ausnahmesituationen wohl meist folgenlos bleiben, wenn es für den Alkohol auch keinen Grenzwert gibt und Sie selbstverständlich auf jeden weiteren Genuss verzichten sollten.

Davon unbenommen bleiben Ihre Ängste zum Wohlbefinden des Kindes, etwaiger Fehlbildungen oder genetischer Störungen. Hier können Beeinträchtigungen nach Alkohol im Ultraschall meist nicht erkannt werden.

Und das Thema Pränataldiagnostik besprechen Sie bitte ebenso, wie die geschilderte Situation mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt.

Liebe Grüße, VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 15.02.2017

Antwort auf:

Blutdrucksenkende Tabletten und Alkohol, nichts von der Schwangerschaft gewusst

Du kannst nicht viel tun, um deine Unsicherheit loszuwerden. Du solltest positiv denken. Ich sage das, weil ich mich bei Kind 1 total verrückt gemacht habe und dann alles gut war. Passieren kann immer was, auch unter der Geburt. Der Arzt wird dich bei den Vorsorgen wahrscheinlich beruhigen können und klärt dich über die UNtersuchungen auf (hinsichtlich Fehlbildung etc). Alkohol ist ganz am Anfang nicht schlimm, sagte man mir. Entweder das Baby geht dann "ab" oder es bleibt und alles wird gut. Ich glaube, das gilt bis zur 6. Woche. Und du müsstest ja erst in der 4. oder so sein....vielleicht noch früher. (Ich wusste es bei beiden Kinder erst in der 7.-8. Woche und habe ein bis zwei Wochen vorher Alkohol getrunken, eben aus Unwissenheit... beide sind gesund und wunderschön :)).
Liebe Grüße

von maiju am 15.02.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Alkohol und Drogen in der Schwangerschaft

Guten Tag... ich habe mal eine Frage bezüglich wie Drogen Alkohol und Zigaretten auf das Baby wirken... Ich habe Anfang meiner ss ein paar Male 6,7 x ziemlich viel getrunken... sogar so viel das es nicht ungewöhnlich war das ich an die 4 Promille hatte.. Ich hatte ein ...

von Jennyfox 04.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich wünsche Ihnen ein frohes, gesundes neues Jahr und ich habe auch gleich eine Frage. Ich bin mitte 30, befinde mich in der 30 Ssw und trinke keinen Alkohol. Meine Mutter erzählte mir, dass es in den 80er Jahren ganz normal war während der ...

von Cleo83 01.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Regelmäßiger Alkoholkonsum und Zigaretten in den ersten 12 Schwangerschaftswoc

Guten Tag! Ich habe in der 12 Ssw erfahren dass ich schwanger bin. Mein mann und ich haben seit einem Jahr eine Beziehungskrise und wir haben uns vor 2 Monaten getrennt. Vor 3 Monaten hatte ich eine gallenstein op. Gleich danach bekam ich meine menstruation und danach haben ...

von Kathi Chaoskind 28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Darf ich alkoholfreies Bier während der Schwangerschaft trinken?

Hallo Hr. Dr. Bluni, darf man während der Schwangerschaft alkoholfreies Bier trinken? Es heißt zwar "alkoholfrei", aber ist dies wirklich frei von Alkohol? Man sagt doch auch, dass "trockene Alkoholiker" kein alkoholfreies Bier trinken sollen... Vielen Dank im ...

von chrissicat 21.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Schwangerschaft

Guten Tag Herr Bluni, ich befinde mich in der 11ten ssw und bin eigentlich glücklich. Allerdings belastet mich ein Thema extremst. Als meine Schwangerschaft fest gestellt wurde befand ich mich in der 7+3 ssw. Ich hatte darmit nicht gerechnet.. Denn ich habe Alkohol ...

von Darah 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkohol in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich bin mittlerweile in der 10. SSW und habe bis letzte Woche Alkohol konsumiert (mal mehr, mal weniger). Am Anfang der Schwangerschaft täglich Wein und dann letzte Woche auf einer Feier nochmals ca. 1 Flasche Wein, aus Unwissenheit. Jetzt habe ich ...

von susi1985 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkoholfreier Rotwein In Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr.Bluni, ich bin jetzt in der 15 SSW und habe von Anfang an jeden Tag 1 Glas alkoholfreien Rotwein getrunken. Das war das einzigste Getraenk, ausser Wasser was ich trinken konnte, ohne das mir schlecht wurde. Kann ich auch weiterhin jeden Tag ein Glas ...

von imf 05.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Pille und Alkohol in ersten Schwangerschaft swochen

Hallo, ich bin ungewollt schwanger weil ich die Pille zum falschen Zeitpunkt vergessen habe. Ich hab mich noch nicht dafür oder dagegen entschieden. Eine Abwägung ist fur mich ob folgen für den Fötus bestehen da ich ja die Pille eigentlich genommen habe und auch hin und wieder ...

von ich111 13.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Schwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, mir ist etwas Furchtbares passiert! Ich habe, aus Versehen, 0,5l Weizenbier MIT Alkohol getrunken! Es wurde mir von einem Freund serviert, der sich scheinbar in der Flasche vergriffen hat! Ich hab mir einfach keine Gedanken gemacht und das Bier zum Essen ...

von Cinderelli 20.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Alkohol ohne Wissen um Schwangerschaft

Guten Tag, Hr. Dr. Bluni, ich habe gestern auf Grund ungewöhnlich schmerzender Brüste einen Test gemacht, der positiv war. Der erste Tag meiner letzten Periode war der 21. Juli, Eisprung soll laut Persona am 3./4. August gewesen sein. Der letzte Geschlechtsverkehr war am 29. ...

von strickjackale 19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Alkohol

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.